Hockey
Regionalliga Damen

Keine Zweifel mehr am positiven Saisonausgang

Guido Steinacker | 25.06.2023
Kapitänin Deborah Schimmöller hat sich an BHTC-Verteidigerin Katrin Binder (l.) vorbeigearbeitet. An Schusskreisszenen mangelte es zumindest im ersten und letzten Viertel nicht.

Der Pflichtsieg gegen den punkt- und torlosen Letzten Bietigheimer HTC bereitet Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz keine Probleme, auch wenn der mit 5:0 (4:0) nicht allzu üppig ausfällt. Die weiteren Ergebnisse machen den Klassenverbleib wahrscheinlich.

Regionalliga

Qualifiziert für das Endspiel

Guido Steinacker | 24.06.2023

Nun kommt es für die Hockeymänner des TSV Schott Mainz tatsächlich zum Showdon um den Klassenverbleib. Nach einem 4:1 (0:0)-Sieg über den feststehenden Meister TuS Obermenzing braucht die Mannschaft am Sonntagmittag gegen den einen Punkt besser dastehenden HLC RW München einen weiteren Sieg, um in der Ersten Regionalliga zu bleiben.

Regionalliga

Punkte, die fehlen könnten

Guido Steinacker | 20.06.2023

Der Klassenverbleib ist für Hockey-Regionalligist TSV Schott noch unwahrscheinlicher geworden. Beim Tabellenletzten Limburger HC verpasst der Vorletzte den eingeplanten Sieg mit 0:3 (0:1) klar.

Regionalliga Damen

Der Bonuspunkt war schon greifbar

Guido Steinacker | 18.06.2023
Das knallt rein: TSV-Torfrau Svea Nagel bekommt den sich unter die Latte senkenden Bogenlampenball nicht abgewehrt, die Niederlage ist perfekt.

Viel fehlte nicht für einen Überraschungserfolg gegen den Tabellendritten Wiesbadener THC. Am Ende standen die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott nach einem 1:2 (1:0) im zweiten Spiel des Wochenendes aber mit leeren Händen da.

Zweite Regionalliga Damen

Die ersten Tore bringen die ersten Punkte

Guido Steinacker | 17.06.2023
TSV-Verteidigerin Paula Rautenberg auf dem Weg nach vorne. Auch, wenn es bis in die zweite Halbzeit dauerte, ließ der TSV Schott die Null auf dem Torkonto im zweiten Feldrundenteil verschwinden.

Die Hockeyspielerinnen des TSV Schott Mainz haben ihre ausgedehnte Torflaute beendet und durch den 2:0 (0:0)-Sieg gegen den HTC Neunkirchen wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib eingesammelt.

Regionalliga

Mangelzustand Spielintensität

Guido Steinacker | 11.06.2023
Fynn Keßler musste in Würzburg der Schlussphase länger auf die Bank, die einzige Gelbe Karte der Partie war höchst umstritten.

Für die Hockeyspieler des TSV Schott wird die Luft im Regionalliga-Abstiegskampf immer dünner: Auch beim Würzburger HTC reichte es nicht für den ersten Sieg in diesem Jahr. Trainer Daniel Strahn war nach dem1:3 (0:2) vom Auftritt einiger Spieler erneut enttäuscht.

Regionalliga

Erfolg dringend gebraucht

Guido Steinacker | 09.06.2023
Genügend Hinfaller für diese Saison, nun sollte es endlich Siege geben: Leif Wegener (Mitte) und Alexander Hemmersbach (r.) müssen das schwere Auswärtsspiel beim HTC Würzburg erfolgreich gestalten, um nicht in allerhöchste Abstiegsgefahr zu geraten.

Die drei abschließenden Wochenenden der Feldrunde beginnen für die Regionalliga-Hockeyspieler des TSV Schott Mainz mit der Partie beim HTC Würzburg. Angesichts der Tabellensituation sollte der Vorletzte in diesem schweren Auswärtsspiel punkten.

Regionalliga

Die Trainingspause ist gestrichen

Guido Steinacker | 22.05.2023
Hockey kann chaotisch sein, wie hier bei der Szeme vor dem Gästetor, wo Tilman Nagel (2.v.r.) und Jonathan Klee (liegend) nahe am Ball sind, ihn aber nicht im Kasten unterbringen.

Die Hockey-Feldrunde vernünftig abzuschließen, droht für die Regionalliga-Männer des TSV Schott Mainz zum Problem zu werden. Nach der 2:5 (1:3)-Niederlage gegen den TFC Ludwigshafen ist die Mannschaft auf den vorletzten Platz abgerutscht, der nicht zum Klassenverbleib reicht. Die Regionalliga-Frauen des TSV blieben auch beim SC Safo Frankfurt ohne jeden Torerfolg im zweiten Rundenteil.

Regionalliga

Nicht die schlechteste Marke

Guido Steinacker | 17.05.2023
Raphael Farhat ist nach einer verletzungsbedingt verpassten Hallenrunde wieder Stammspieler des Regionalligateams.

Den späten Ausgleich kassierten die Hockeyspieler des TSV Schott in der Regionalligapartie gegen den Tabellenzweiten HC Ludwigsburg. Das 3:3 (1:1) wertete Trainer Daniel Strahn allerdings als Erfolg. Den TSV-Frauen blieb auch im fünften Anlauf der erste Treffer des zweiten Feldrundenteils verwehrt.

Regionalliga Damen

Eine Annäherung an den Erfolg

Guido Steinacker | 08.05.2023

So nah waren die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz dem ersten Treffer und Punktgwinn des zweiten Feldrundenteils bisher noch nicht gekommen: Beim Tabellenzweiten HC Ludwigsburg fiel die erwartete Niederlage mit 0:1 (0:1) dank einer guten defensiven Leistung äußerst knapp aus.

Regionalliga

Eine Niederlage kann ermutigend sein

Guido Steinacker | 07.05.2023
Max Nagel trägt nun die Kapitänsbinde bei Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz. Das schützte ihn nicht davor, kurz vor dem Ende die große Chance auf den Ausgleichstreffer zu vergeben.

Zum Rückrundenauftakt der Feldrunde in der 1. Regionalliga unterliegt der TSV Schott Mainz in einem Spiel auf Augenhöhe dem 1. Hanauer THC mit 2:3 (1:1). Kapitän Max Nagel und Trainer Daniel Strahn vertrauen auf die gute Entwicklung und rechnen mit den für den Klassenverbleib nötigen Erfolge.

Regionalliga Damen

Geduld ist oberstes Prinzip

Guido Steinacker | 01.05.2023

Auch im zweiten und dritten Versuch schafften die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz es nicht, den ersten Treffer des zweiten Feldrundenteils zu erzielen. Phasenweise schlug sich die Mannschaft bei Tabellenführer SC Frankfurt 1880 nicht schlecht.

Regionalliga

Auch das Schlusslicht war zu stark

Guido Steinacker | 01.05.2023
Der einzige Torerfolg des TSV Schott bei der München-Reise ging auf das Konto von Jonathan Klee.

Ohne Punktausbeute kehrten die Hockeymänner des TSV Schott Mainz von ihrem Einstiegswochenende in den zweiten Feldrundenteil der Regionalliga zurück. Beim Tabellenletzten fiel die Niederlage deutlicher aus als ein Tag später beim Tabellenführer. Die Regionalliga-Frauen blieben bei ihren nächsten beiden Einsätzen erneut torlos.

Regionalliga

Abspecken bei den Zielen

Guido Steinacker | 28.04.2023
Viel war im ersten Feldrundenteil von den Hockeymännern des TSV Schott Mainz nicht auf der heimischen Anlage zu sehen. Loris Poths (l.) und Fynn Keßler (r.) werden sich im zweiten Saisonteil noch fünfmal präsentieren, los geht es aber mit einem Doppelwochenende in München.

Den Auftakt zum zweiten Teil der Feldrunde bestreiten die Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott Mainz mit einem Doppelwochenende in München. Bei den im Herbst noch hohen Saisonzielen muss der Verein nach dem Verlust wichtiger Spieler zurückstecken, der Aufstiegskampf dürfte kein Thema mehr sein. Auch die Frauen sind am Wochenende zweimal im Einsatz.

Regionalliga Damen

Die große Baustelle liegt vorne

Guido Steinacker | 24.04.2023
Torannäherung immer wieder, Torschuss kaum: Auch hier läuft der Ball an den Schlägrn von Lusia Poths und Valerie Enders knapp vorbei, ihre Ex-Teamkollegin Jana Dafener (l.) kann entspannen.

Im ersten Spiel des zweiten Feldrundenteils blieben die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz ebenso torlos wie das Gästeteam TB Erlangen. Der neue Trainer Jürgen Diemar strebt mit seinem Team Platz fünf in der Regionalliga Süd an.

Zweite Regionalliga Damen

Zeit für kreatives Spiel

Guido Steinacker | 20.02.2023
HTC-Eckenschützin Lara Kaltbeitzel (l.) ärgerte den TSV durch zwei Standardtreffer (hier zum 2:2) sowie das erste Gästetor aus dem Spiel heraus.

Mit lediglich einem nicht gewonnenen Spiel haben die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz den Aufstieg in die Erste Regionalliga sehr souverän geschafft. Nach dem 6:4 (3:2) zum Rundenabschluss gegen den HTC Neunkirchen hat die Mannschaft den Meisterschaftskonkurrenten SC Frankfurt 1880 II um acht Punkte hinter sich gelassen.

Regionalliga

Der Aufsteiger schließt als Vizemeister ab

Guido Steinacker | 12.02.2023
Das erste TSV-Tor des Tages war ein Ausgleichstreffer, den hier Max Nagel erzielt.

Ein letztes Mal Hallenspektakel der Schott-Hockeymänner bot der Rundenabschluss in der Regionalliga mit dem 8:3 (2:2)-Sieg gegen den Limburger HC. Die Mainzer beenden die Saison auf dem zweiten Rang und gehen in eine dreiwöchige Trainingspause.

Zweite Regionalliga Damen

Ganz souverän selbst beim Verfolger

Guido Steinacker | 05.02.2023
Susann Esmek erzielte in Frankfurt ihre Saisontreffer zwölf und dreizehn, der Höchstwert im Mainzer Team.

Im Spitzenspiel der 2. Regionalliga sicherten sich die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz beim Verfolger SC Frankfurt 1880 II die Meisterschaft und den Wiederaufstieg in die 1. Regionalliga mit einem klaren 5:0 (2:0)-Erfolg.

Regionalliga

Auch das zweite Spitzenspiel verloren

Guido Steinacker | 05.02.2023
TSV-Torhüter Dominique Fleischhauer musste in München zehn Mal den Ball aus dem Netz holen, dreimal mehr als im gewonnenen Heimspiel gegen den Aufstiegskonkurrenten.

Der Durchmarsch fällt aus: Nach einer 5:10 (2:4)-Niederlage beim ASV München kann Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz nicht mehr Staffelsieger werden. Trotz des letztlich klaren Ergebnisses sieht Trainer Daniel Strahn sein Team auf Augenhöhe.

Zweite Regionalliga Damen

Ein weiterer Schritt ist gemacht

Guido Steinacker | 29.01.2023
Natalie Rupp kreuzt mit der Rüsselsheimerin Cara Roth die Schläger, die in der Schlussphase einen Siebenmeter zum möglichen Ausgleich und Punktverlust der Mainzerinnen vergab.

Auch das drittletzte Spiel der Hallenrunde in der Zweiten Regionalliga haben die Hockeyspielerinnen des TSV Schott für sich entschieden. Nach dem 2:1 (1:1) gegen den Tabellendritten Rüsselsheimer RK II stehen sie kurz vor dem Aufstieg, da Meisterschaftskonkurrent SC Frankfurt 1880 II überraschend beim TV Alzey unterlag.