Anzeige
Leichtathletik

Zugabe führt auf den siebten Platz

Peter H. Eisenhuth | 28.06.2022
Beim Start des Finallaufs ließ sich Gesa Tiede etwas viel Zeit. Abgesehen davon gab es an ihren beiden Rennen in Berlin nicht auszusetzen.

Hürdensprinterin Gesa Tiede (USC Mainz) überzeugt bei den Deutschen Meisterschaften mit dem Einzug in den Endlauf und einer neuen Bestzeit. Die 4-100-Meter-Staffel des Vereins verpasst eine Finalplatzierung knapp.

Hockey

Voll durchgezogen

Regionalliga | Guido Steinacker | 26.06.2022
Auch für die Verteidiger wie Len Lucas war gegen den Feudenheimer HC genügend Muße, sich ins Aufbauspiel der Angriffe einzuschalten.

So sieht es aus, wenn die Schott-Hockeymänner mal bis zum Schluss Ernst machen: Im vorletzten Heimspiel der Regionalliga-Feldrunde feierte der neue Tabellenvierte einen 8:1 (3:0)-Kantersieg gegen den Feudenheimer HC.

Minigolf

Auch in den Einzeln Medaillen gesammelt

red | 26.06.2022
Der Weseler Tim Clasen (Mitte) sicherte sich den Strokeplay-Einzeltitel der Senioren-DM vor den MGC-Spielern Markus Janßen (l.) und Roman Kobisch.

Dem Titelgewinn im Teamwettbewerb ließen die Senioren des 1. MGC Mainz bei den Deutschen Meisterschaften in Osnabrück zwei weitere Goldmedaillen und einmal Bronze im Matchplay-Wettbewerb sowie drei Medaillen im Strokeplay folgen.

Fußball (Bundesliga)

Keine Heldengeschichten am Trainingslagerfeuer

Bundesliga | Peter H. Eisenhuth | 26.06.2022
Zum vierten Mal gemeinsam bei einem Klub: Danny da Cosa (l.) und Dominik Kohr.

DNA und Running Gag: Danny da Costa erläutert, warum er vorige Saison wieder in Frankfurt spielte und warum er sich am Bruchweg wohlfühlt. Zu Silvan Widmer sieht der Rechtsverteidiger sich nicht unbedingt in Konkurrenz – er kann sich auch eine Kombination vorstellen.

Fußball (Bundesliga)

Der Nachwuchs trifft

red | 25.06.2022

05er schießen 21 Tore im Testspiel gegen den 1.FC Kiedrich.

Hallenradsport

Der letzte Wunsch bleibt unerfüllt

Radball-Bundesliga | Guido Steinacker | 25.06.2022
Da  konnten sich Jonas (Mitte) und Fabian (hinten) Gebhard auf die Hinterräder stellen, wie sie wollten: Auch am letzten Spieltag gelang in den vier Partien (hier gegen den RSC Waldrems) kein Punktgewinn mehr.

Vier Niederlagen kassiert der RV Hechtsheim am letzten Spieltag der Radball-Bundesliga. In eigener Halle muss Jonas Gebhard nach zwei Partien krankheitsbedingt an Stefan Beismann übergeben.

Tennis

Noch eine Rechnung offen

Oberliga Damen | Peter H. Eisenhuth | 25.06.2022
Hannah Müller und der TSC Mainz sollten am Wochenende nicht leer ausgehen, wenn sie im Kampf um den Klassenverbleib nicht zu sehr ins Hintertreffen geraten wollen.

In der Tennis-Oberliga wollen sich die Spielerinnen des TSC Mainz am Sonntag gegen den TC BW Homburg für die Vorjahresniederlage revanchieren. Am Samstag empfangen sie den stärker eingeschätzten HTC Bad Neuenahr mit der gerade gekürten Rheinland-Pfalz-Meisterin.

Leichtathletik

Speer und mehr

Peter H. Eisenhuth | 24.06.2022
Greift nach seinem zweiten Titel: Julian Weber.

Julian Weber (USC Mainz) will bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin seinen Titel erfolgreich verteidigen. Endlaufchancen hat seine Vereinskollegin Gesa Tiede über 100 Meter Hürden. Insgesamt sind der USC und der TSV Schott in acht Disziplinen vertreten.

Tennis

In Wandnähe

Oberliga | Peter H. Eisenhuth | 24.06.2022
Seit vielen Jahren beim TSV Schott gern gesehen: Marco Bella wird am Wochenende an Position vier spielen.

Mangels Alternativen wird Tennis-Oberligist TSV Schott am bevorstehenden Doppelspieltag mehr Ausländer einsetzen als geplant. Nach der Auftaktniederlage und dem Rückzug der SG Oberwerth/Koblenz/Höhr-Grenzhausen brauchen die Mainzer wohl drei Siege aus den nächsten vier Partien.

Hockey

Der Blick geht weit über das Wochenende hinaus

Regionalliga | Guido Steinacker | 24.06.2022
Für Max Nagel und Falk May (r.) ist der Blick auf die nächste Saison mit dem TSV Schott inzwischen wichtiger als die Vorbereitung auf den aktuellen Gegner. Dennoch lautet der Anspruch im Heimspiel gegen den Feudenheimer HC, einen weiteren Heimsieg zu landen.

Mit einem Sieg über den Feudenheimer HC würde Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz am drittletzten Spieltag einen weiteren Tabellenplatz klettern. Trainer Daniel Stahn legt seinen Fokus nach dem Klassenverbleib allerdings bereits auf die Vorbereitung der nächsten Saison.