Anzeige
Fußball (Amateure)

Erstkontakt wird gleich zum Ernstfall

Landesliga | Guido Steinacker | 19.10.2018
Den SV Büchelberg wird Timo Schmidt am Sonntag zum ersten Mal sehen.

Ihre nächsten Heimspiele bestreiten am Sonntag die Landesligisten TSG Bretzenheim 46 und VfB Bodenheim. Die 46er wollen sich eine gute Ausgangsposition für das Stadtteilderby mit dem FC Basara besorgen, der bereits am Samstag bei Viktoria Herxheim die Kraftreserven zusammenkratzen muss. Die Bodenheimer befinden sich weiter in der Aufholjagd.

Handball

Die weite Fahrt soll sich sportlich lohnen

Dritte Liga Damen | Guido Steinacker | 19.10.2018
Lena Kahnert gewann mit der SG Bretzenheim in der vergangenen Runde beide Partien gegen den HV Chemnitz, in der eigenen Halle allerdings nur hauchdünn. In Sachsen gelang zum Rundenabschluss dagegen ein klarer 32:26-Erfolg.

Der Anspruch ist eindeutig: Beim Abstiegskandidaten HV Chemnitz sollte Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim den Erfolg vom letzten Spiel der Vorsaison wiederholen und von der weitesten Auswärtsreise der Runde zwei Punkte mitbringen. Der FSV Mainz 05 II empfängt im Spitzenspiel Meister HSG Kleenheim-Langgöns.

Handball

Der nächste direkte Konkurrent

Oberliga | Guido Steinacker | 19.10.2018
Das ging böse aus vor elf Monaten: Kevin Knieps und die Sportfreunde Budenheim haben aus der vergangenen Runde nicht die besten Erinnerungen an den SV 64 Zweibrücken, der beide Vergleich mit den Budenheimern gewann und in der Hinrunde in der Waldsporthalle dabei einen Kantersieg landete. In dieser Runde müssen die Sportfreunde zunächst in der Westpfalz antreten.

Platz zwei verteidigen, das ist die Aufgabe für Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim im Auswärtsspiel beim Dritten SV 64 Zweibrücken. Volker Schusters Team erwartet eine offensiv verteidigende Westpfälzer Mannschaft, die in der Vorsaison beide Vergleiche für sich entschied.

Fußball (Amateure)

Ein unberechenbarer Gegner

Regionalliga | Guido Steinacker | 19.10.2018
Im jüngsten Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken hatten Kapitän Sebastian Tyrala (r.) und Marcel Costly mit der Mainzer U23 beim 0:3 zwar keinen guten Tag erwischt, im Saarland allerdings holten sie im Frühjahr ein 2:2.

Im Auswärtsspiel beim 1. FC Saarbrücken trifft die U23 des FSV Mainz 05 auf einen Aufstiegsanwärter der Regionalliga Südwest, der noch ein paar Punkte auf die Spitze wettmachen muss.

Tischtennis

Zwei starke Spitzenspieler

Oberliga | gert adolphi | 19.10.2018

Tischtennis-Oberligist TSV Wackernheim hat am Wochenende den VfR Simmern und den TTC Kerpen-Illingen zu Gast.

Fußball (Amateure)

Jetzt weiß jeder, wie der Nebenmann tickt

Bezirksliga | gert adolphi | 18.10.2018

Die Umstellung auf eine Fünferkette hat dem Fußball-Bezirksligsten TSV Schott II zu mehr Stabilität verholfen. Aber noch stecke die Mannschaft in der Entwicklungsphase, sagt Defensivmann Simon Esper vor dem Spiel gegen die TSG Hechtsheim.

Handball

Der Topfavorit schiebt sich nach vorne

Rheinhessenliga Damen | Guido Steinacker | 17.10.2018

Der TV Bodenheim hat nach dem zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel die Spitze der Handball-Rheinhessenliga der Frauen erklommen. Wie der Vizemeister hat auch der HC Gonsenheim nach einem Heimsieg über Aufsteiger Sportfreunde Budenheim II weiter eine weiße Weste.

Fußball (Amateure)

Einer hatte etwas Pech

Pokalwettbewerbe | Guido Steinacker | 17.10.2018

Das Achtelfinale des SWFV-Pokals findet ohne Mainzer Vertreter statt. Als letzter Klub aus der Landeshauptstadt flog Landesligist FC Basara durch ein 4:5 (0:0) nach Elfmeterschießen gegen Verbandsligst RWO Alzey aus dem Wettbewerb.

Basketball

ASC sammelt für Mandana

Regionalliga | phe | 17.10.2018
Für den schwerverletzten Alain Mandana bittet der ASC Mainz am Samstag um Spenden.

Basketballer bitten am Samstag um Spenden für den schwerverletzten Regionalligaspieler.

Fußball (Amateure)

Aus nach guter Leistung

Pokalwettbewerbe | Peter H. Eisenhuth | 17.10.2018
Jost Mairose (l.) hat mit dem TSV Schott das Viertelfinale im Verbandspokal verpast.

Im Fußball Verbandspokal geht es ohne den TSV Schott Mainz weiter. Der Oberligist schied am Dienstagabend beim Verbandsligisten TSV Gau-Odernheim nach Elfmeterschießen aus.