Anzeige
Fußball (Amateure)

Nur einmal nicht richtig nach vorne verteidigt

Verbandsliga | Peter H. Eisenhuth | 21.04.2024
Abdelkarim Hadri blieb nach etwa einer halben Stunde an Torwart Björn Herzig hängen...

„Zweiter gegen Zehnter“: In einem nach der Pause komplett dominierten Spitzenspiel gegen Viktoria Herxheim muss sich Verbandsligist FC Basara Mainz mit einem 1:1 (1:1) zufriedengeben.

Fußball (Amateure)

Ins neunte Jahr mit Cakici

Verbandsliga | Peter H. Eisenhuth | 21.04.2024
Will nächstes Jahr zum Sprung nach oben ansetzen: Kayhan Cakici (r.) mit Jens Strußenberg, einem seiner Kotrainer.

„Kein Grund, etwas zu ändern“: Verbandsligist TuS Marienborn verlängert mit dem Trainer für eine weitere Saison. In der will der Verein einen neuen Angriff auf den Aufstieg unternehmen.

Fußball (Amateure)

Mainzer Haltungsschwäche hilft dem Abstiegsanwärter

Regionalliga | Guido Steinacker | 20.04.2024
Nach einigen guten Partien hatte Benjamin Hoffmann in Walldorf einiges zu meckern am Auftreten seines Teams, das sich gegen den FC-Astoria Walldorf nicht dazu aufraffen konnte, das gleiche Engagement aufzubringen wie der Abstiegskandidat.

Rückschlag für die U23 des FSV Mainz 05: Das Regionalligateam von Benjamin Hoffmann hat dem entschlossenen Auftritt des abstiegsgefährdeten FC-Astoria Walldorf nicht viel entgegenzusetzen und kassiert nach vier guten Partien wieder eine Niederlage. Die fällt mit 1:4 (0:3) nicht mal zu hoch aus.

Fußball (Amateure)

Fit für den Erfolg

Regionalliga | Peter H. Eisenhuth | 20.04.2024
Dominik Ahlbach (r.) wird dem TSV Schott in den nächsten Wochen wegen seiner gebrochenen Nase fehlen.

Dank der intensiven Wintervorbereitung ist Fußball-Regionalligist TSV Schott inzwischen in der Lage, über 90 Minuten zu marschieren. Nach dem Sieg in Aalen soll sich dies auch am Sonntag (14 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt II niederschlagen.

Tischtennis

Nach holprigem Beginn das Doppel erzwungen

Bundesliga | Gert Adolphi | 20.04.2024
Luka Mladenovic bot in Mühlhausen eine überragende Leistung.

Tischtennis-Bundesligist FSV Mainz 05 verliert in Mühlhausen mit 2:3. Luka Mladenovic ragt heraus, Li Yongyin gewinnt das Duell der Spitzenspieler unter beinahe dramatischen Umständen.

Fußball (Amateure)

Mit der Power einer starken Bank

Verbandsliga | Guido Steinacker | 19.04.2024
Der Hoffnungsträger sticht: Deniz Cinar (r.) hat soeben mit seinem Treffer das Spiel gegen die Kreuznacher gedreht.

Und wieder muss ein Gegner der TuS Marienborn anerkennen, dass er in der Schlusssequenz nicht mehr genügend entgegenzusetzen hat. Das 3:2 (1:2) gegen Eintracht Bad Kreuznach ist der dritte Sieg des Verbandsligisten hintereinander, bei dem Kayhan Cakicis Mannschaft in der letzten Viertelstunde zwei entscheidende Treffer erzielt.

Fußball (Bundesliga)

Pi mal Daumen wird's ein Auswärtssieg

Bundesliga | Peter H. Eisenhuth | 19.04.2024
Viermal hintereinander haben Nadiem Amiri und der FSV Mainz 05 nicht verloren. Ein Dreier in Freiburg, und sie verlassen den Relegationsplatz.

Seit mehr als einem Jahr hat der FSV Mainz 05 kein Spiel in fremden Stadien gewonnen. Je länger eine solche Serie hält, desto wahrscheinlicher wird es, dass sie reißt, sagt Bo Henriksen. Am Sonntag (19.30 Uhr) in Freiburg soll es so weit sein.

Fußball (Amateure)

Das letzte seiner Art

Landesliga | Guido Steinacker | 19.04.2024

Die SVW Mainz will in dieser Saison unbedingt eines der Derbys gegen die anderen Landesligisten aus dem Mainzer Gebiet für sich entscheiden. Eine neue Chance bekommen die Weisenauer am Samstag durch das Gastspiel der SpVgg Ingelheim. Tabellenführer VfB Bodenheim tritt bei der abstiegsgefährdeten RWO Alzey an.

Fußball (Amateure)

Erlösung oder Krise

Verbandsliga | Guido Steinacker | 19.04.2024
Wenn es für die TSG Bretzenheim 46 beim zweiten Gastspiel des SV Hermersberg wieder so läuft wie zu Beginn der vergangenen Runde, ist alles in Ordnung. Beim Verbandsligadebnüt gelang im Sommer 2022 ein 5:1-Sieg.

Ihre nächsten Heimspiele können den Verbandsligisten TSG Bretzenheim und FC Basara entscheidende Punkte einbringen. Während die 46er gegen den Vorletzten SV Hermersberg ihren klaren Hinrundensieg bestätigen wollen, bekommt der Tabellenzweite die Chance, den direkten Konkurrenten Viktoria Herxheim abzuhängen.

Handball

Inzwischen flexibler gegen die offensive Deckung

Guido Steinacker | 19.04.2024

Nach der Niederlage beim Tabellenführer in Göppingen sollten die Zweitligahandballerinnen des FSV Mainz 05 am Sonntag (15 Uhr) gegen Abstiegskandidat HSG Freiburg wieder punkten. Eine Neuverpflichtung meldet der Verein für die rechte Seite. Die beiden Mainzer Drittligisten beenden die Runde am Samstag auswärts.