Anzeige
Fußball (Amateure)

Diesmal soll's etwas weiter gehen

Pokalwettbewerbe | Peter H. Eisenhuth | 30.08.2016
Überzeugte am Sonntag bei seinem Startelfdebüt und will mit der Fortuna auch im Pokal reüssieren: der Mombacher Neuzugang Luca Serratore.

Fortuna Mombach steigt in der dritten Runde in den Verbandspokal ein - und trifft gleich auf Ligakonkurrent Hassia Bingen. Auch die TuS Marienborn, der SV Italclub, der SV Klein-Winternheim und der VfB Bodenheim stehen noch im Wettbewerb.

Fußball (Bundesliga)

Bengtsson nach Korsika

Bundesliga | red | 29.08.2016

Um ihm mehr Spielpraxis zu verschaffen, leiht Mainz 05 Außenverteidiger Pierre Bengtsson an den französischen Erstligisten SC Bastia aus.

Minigolf

Nur noch eine Hürde bis zum „Final Four"

red | 29.08.2016
Beim MInigolf lichten sich die konkurrierenden Mannschaften schon mal einträchtig gemeinsam ab. Im Pokal traf die MGC-Equipe mit (sitzend in blauen Hemden v. l.) Alice Kobisch, Sebastian Piekorz, Patrick Beringhausen, Roman Kobisch und Silvio Krauss auf die Vertretung des MSC Bensheim-Auerbach mit (hinten v.l.) Renate Vetter, Susanne Parr, Peter Fritsch, Harald Buchert, Jörg Weirich, Ersatzmann Karlheinz Dellinger und Coach Simone Kohfeld und zog klar ins Viertelfinale ein..

Im DMV-Pokalwettbewerb haben die MGC-Minigolfer durch einen klaren 8:2-Auswärtssieg beim MSC Bensheim-Auerbach das Viertelfinale erreicht.

Fußball (Amateure)

Misstöne im Tabellenkeller

Bezirksliga | Gert Adolphi | 29.08.2016
Alles richtiggemacht hatte Türkgücü-Trainer Gerd Jennewein mit seinen personellen Veränderungen. Der Aufsteiger feierte mit dem 3:1 gegen den SV Klein-Winternheim am vierten Spieltag das erste Erfolgserlebnis.

Beim SV Klein-Winternheim herrscht nach der Auswärtsniederlage gegen Türkgücü Mainz Redebedarf. Beim Aufsteiger hingegen erledigt sich die Motzerei über Gerd Jenneweins Rochaden mit dem 3:1-Sieg.

Fußball (Amateure)

Als erster Gegner etwas mitgenommen

Landesliga | Guido Steinacker | 28.08.2016

Seine Auswärtsserie zum Rundenbeginn beendete Landesligist TSG Hechtsheim mit einen überraschenden Punktgewinn beim bisher makellosen Tabellenersten FSV Schifferstadt.

Fußball (Amateure)

Wurst-Voodoo wirkt

Verbandsliga | Peter H. Eisenhuth | 28.08.2016
Jonathan Trost (l.) und Kevin Frey lagen sich nach dem 2:0 in den Armen. Dass dies die Vorentscheidung sein würde, ahnten...

Verbandsligist Fortuna Mombach bejubelt mit dem 3:0 (1:0) über den Ludwigshafener SC die ersten Punkte in dieser Saison.

Fußball (Amateure)

Vorne kommen die Bälle nicht an

Landesliga | Guido Steinacker | 28.08.2016
Solche aussichtsreichen Szenen gab es viel zu wenige vor dem Herxheimer Tor, auch wenn Daniel Richter und Tobias Elsässer (rote Trikots v.l.) hier Viktoria-Torwart Konstantin Stengel nicht überwinden können.

Der mangelnde kämpferische Einsatz war der Hauptgrund, warum Landesligist SVW Mainz auch gegen Viktoria Herxheim nicht den ersehnten ersten Heimsieg des Kalenderjahres schaffte. Dem Gegentreffer kurz nach der Pause liefen die Weisenauer bei der 0:2 (0:0)-Niederlage erfolglos hinterher.

Leichtathletik

In Paris lief's

Peter H. Eisenhuth | 28.08.2016
Fühlte sich platt und wurde dennoch Zweiter: Julian Weber.

Mit der zweitbesten Weite seiner Karriere wird USC-Speerwerfer Julian Weber beim Diamond-League-Meeting in der französischen Hauptstadt Zweiter.

Fußball (Amateure)

Wie im ersten Jahr

Dritte Liga | Peter H. Eisenhuth | 28.08.2016
Sandro Schwarz hatte seine Mannschaft nach der guten Vorbereitung schon ein Stück weiter gewähnt.

Die U23 des FSV Mainz 05 fällt nach der 0:1 (0:0)-Niederlage bei Preußen Münster auf den letzten Platz zurück.

Fußball (Amateure)

Schließlich geht sogar der Notpunkt flöten

Landesliga | Guido Steinacker | 28.08.2016
Toni Quint Vila (l.) ist ein gutes Beispiel für die Probleme der TSG 46 in der Offensive: Viele gute Laufwege, Präsenz auf dem Platz zeigte der Neuzugang im offensiven Mittelfeld - aber beim Abschluss kamen dabei durchweg laue, ungefährliche Bälle heraus.

Ein Tiefpunkt für Landesligist TSG Bretzenheim 46: Der geplante Ausbruch aus der Ergebniskrise entfiel durch das 0:1 (0:0) gegen den SV Geinsheim. Eine große Abschlussswäche verhinderte den leicht möglichen Erfolg über den bisherigen Tabellenvorletzten.