Anzeige
Tischtennis

Kein zündender Funke

Bundesliga | Gert Adolphi | 03.03.2024
Luka Mladenovic gewann gegen den schwedischen Weltklassespieler Mattias Falck den ersten Satz, konnte seine Chancen im zweiten aber nicht nutzen.

Tischtennis-Bundesligist FSV Mainz 05 unterliegt Werder Bremen mit 2:3. Trainer Felix Schmidt-Arndt vermisst unter anderem die taktische Disziplin.

Fußball (Amateure)

Von den Fehlern nicht runterziehen lassen

Regionalliga | Guido Steinacker | 02.03.2024
Eniss Shabani (r.) begann beim ersten Regionalligaspiel unter Benjamin Hoffmann in Aalen in der Doppelspitze neben Marcus Müller, Justin Seven unterstütze die Offemsive aus der zweiten Reihe nach seiner Einwechslung für Julian Derstroff.

Defensiv aufmerksam und engagiert, offensiv immer wieder mit technischen Mängeln: Das ergab im ersten Regionalligaspiel des Jahres für die U23 des FSV Mainz 05 ein 0:0 beim VfR Aalen, mit dem der neue Trainer Benjamin Hoffmann sich zufrieden zeigte.

Basketball

Als Meister nach Hause fahren

Oberliga | Peter H. Eisenhuth | 02.03.2024
Leon Schmengler kann mit dem ASC am Sonntagabend an alter Wirkungsstätte Oberligameister werden.

Basketball-Oberligist ASC Mainz will am Sonntagabend in Treis-Karden den Titel und den Aufstieg klarmachen.

Basketball

Veränderte Vorzeichen

Zweite Bundesliga Damen | Peter H. Eisenhuth | 02.03.2024
In Stuttgart spielte Verena Soltau noch einen unauffälligen Part, inzwischen zählt sie zu den besten Scorerinnen des ASC.

Als Favoritinnen gehen die Zweitligabasketballerinnen des ASC Mainz ins Spiel gegen den MTV Stuttgart. Seit der 15-Punkte-Niederlage im Hinrundenduell haben sich die Dinge zugunsten des Teams von Trainer Eric Marschke entwickelt.

Fußball (Amateure)

Entscheidung in der Nachspielzeit

Verbandsliga | Peter H. Eisenhuth | 02.03.2024
In einem Derby mit wenigen herausgespielten Torchancen gingen Mateo Trapp (r.) und die TuS Marienborn als Verlierer vom Platz.

In einem Derby, dem vor allem der Schiedsrichter seinen Stempel aufdrückt, beschert der eingewechselte Aiman Abdelaali dem FC Basara einen glücklich zustande gekommenen 3:2-Erfolg bei der TuS Marienborn. Insgesamt drei Treffern gehen Fehlentscheidungen voraus, TuS-Trainer Kayhan Cakici sieht die Rote Karte.

Handball

Hoher Favorit und hoffender Herausforderer

Oberliga | Guido Steinacker | 01.03.2024
Im Heimspiel gegen die SG Saulheim waren die fünf Treffer von Linksaußen Florian Krekel mitentscheidend für den Heimsieg, beim Wiedersehen in der Ritter-Hundt-Halle gibt er nach vier verletzungsbedingt verpassten Partien sein Comeback.

Ein siegträchtiges Heimspiel für die Sportfreunde, das Derby schlechthin auswärts für den TV Nieder-Olm: Gegen den TuS Dansenberg II sind die Budenheimer Oberligahandballer am Samstagabend klarer Favorit, während der TVN beim Tabellenzweiten SG Saulheim antritt.

Fußball (Amateure)

An Zielen mangelt es nicht

Regionalliga | Peter H. Eisenhuth | 01.03.2024
Nicklas Schlosser ist neuer Schott-Kapitän.

Dem Abstieg aus der Regionalliga kann der TSV Schott Mainz kaum noch entgehen. Das Credo des Tabellenletzten aber lautet, ein anderes Gesicht zu zeigen als in der Hinrunde, möglichst viele Punkte zu holen und den Verbandspokal erneut zu gewinnen. Erster Gegner nach der Winterpause ist am Samstag (14 Uhr) der FC Homburg.

Fußball (Amateure)

Die Serie soll halten

Verbandsliga | Guido Steinacker | 01.03.2024
Justin Padberg hat mit der TSG alle drei bisherigen Verbandsligabegegnungen gewonnen. Eine Serie, die sich am Sonntag fortsetzen soll.

Das erste von vier Auswärtsspielen hintereinander bestreitet Verbandsligist TSG Bretzenheim 46 beim abstiegsbedrohten TSV Gau-Odernheim. Die bisherigen Vergleiche mit dem Tabellenzwölften in der Liga verliefen durchweg positiv.

Fußball (Amateure)

Mit Tempo über außen kommen

Bezirksliga | Gert Adolphi | 01.03.2024
Nico Manz (l., gegen den Nieder-Olmer Paul Hermans) muss mit dem VfR Nierstein in den Begegnungen mit direkten Konkurrenten punkten.

Nico Manz, Innenverteidiger des VfR Nierstein, stellt sich auf anstrengende Wochen für seine abstiegsbedrohte Mannschaft ein. Im FSV Mommenheim kommt am Sonntag ein direkter Konkurrent an die Bachgasse. Die Bezirksliga Rheinhessen vor dem 19. Spieltag.

Fußball (Bundesliga)

Positiv denken, realistisch rechnen

Bundesliga | Peter H. Eisenhuth | 01.03.2024
Karim Onisiwos Wucht im Angriff werden die 05er auch am Samstag gegen Gladbach brauchen.

„Nur wer ans Gewinnen glaubt, kann auch gewinnen“: Trainer Bo Henriksen will mit dem FSV Mainz 05 am Samstag Borussia Mönchengladbach schlagen und in der eigenen Dreierliga vorne landen. Von der „Mainzer Kultur“ zeigt er sich begeistert.