Handball
A-Jugend Bundesliga

Ganz weit am Ziel vorbeigeworfen

Guido Steinacker | 29.05.2018
David Hilbert sammelte beim Qualiturnier in Hanau zwar 14 Feldtore und damit mehr als jeder andere Budenheimer Spieler ein, nach fünf Partien war das für seine Verhältnisse allerdings keine gute Ausbeute.

Die hessischen Vereine dominierten das regionale Qualifikationsturnier zur männlichen A-Jugendbundesliga in Hanau komplett. Die Sportfreunde Budenheim schafften es nicht einmal auf den Hoffnungsplatz vier und beendeten ein enttäuschendes Wochenende auf dem letzten Platz.

Zweite Bundesliga Damen

Ein Abschluss und ein Abgang ganz im Bilde der Saison

Guido Steinacker | 27.05.2018
Auf zwei Jahre brachte es Andrea Bonk bei ihrem zweiten Engagement bei Mainz 05. Auf einen neuen Vertrag konnten sich Vorstand und Linkshänderin nicht einigen, damit endet die Zeit der 27-Jährigen im Verein nunmehr.

Nicht nur das letzte Saisonspiel beim TV Beyeröhde ging verloren, Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim muss in Zukunft auch ohne Linkshänderin Andrea Bonk auskommen. Die 27-jährige Kapitänin konnte sich mit dem Verein nicht auf neue Vertragsbedingungen einigen.

A-Jugend Bundesliga Damen

Auch neu formiert wieder dabei

Guido Steinacker | 26.05.2018
Sophie von Römer wechselt weiterhin zwischen Linksaußen- und Rückraummitteposition.

Die weibliche A-Jugend der Sportfreunde Budenheim hat sich für die kommende Bundesligasaison qualifiziert. Lediglich der erwartungsgemäß stärkste Gegner wJSG Bad Soden erwies sich beim Viererturnier in der Waldsporthalle als besser.

Zweite Bundesliga Damen

Ein bisschen Hoffnung säen

Guido Steinacker | 25.05.2018
Alicia Soffel und Elisa Burkholder beim Versuch des Zusammenspiels in der Heimpartie gegen den TV Beyeöhde. Der knappe 33:32-Erfolg war und ist der bis heute letzte Sieg der Mainzerinnen in der eigenen Halle.

Es geht hauptsächlich um das gute Gefühl mit Blick auf die kommende Saison: Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim schließt die schwache Rückrunde beim Tabellensechsten TV Beyeröhde ab.

A-Jugend Bundesliga Damen

Es sollte auch diesmal klappen

Guido Steinacker | 25.05.2018
In der abgelaufenen Runde schaffte es das A-Jugendbundesligateam der FSG Mainz 05/Budenheim (am Ball Jill Reuter) in die Zwischenrunde.

Mit ihren A-Jugendmannschaften wollen die Sportfreunde Budenheim auch kommende Saison in der Bundesliga mitspielen. Am Samstag stehen die Qualifikationsturniere an.

Rheinhessenliga

Der nächste Anlauf wird kommen

Guido Steinacker | 15.05.2018
Das zunächst als Wunsch, dann als festes Vorhaben verfolgte Ziel des neuerlichen Oberligaaufstiegs hat Trainer Jürgen Kleinjung mit dem TV Bodenheim verpasst. Dass er den Verein verlässt, hatte er schon lange zuvor entschieden.

Rheinhessenligameister TV Bodenheim ist in der Aufstiegsrunde zur Oberliga der Männer gescheitert. Die zweite und entscheidende Niederlage im dritten Spiel war beim Pfalzmeister HSG Eckbachtal nach einer Reihe Ausfälle kaum zu verhindern.

Oberliga

Mit dem Kopf schon auf der Insel

Guido Steinacker | 13.05.2018
Die Begegnungen mit seinem einstigen Klub SG Saulheim sind für Benjamin Kröhle stets eine besondere Motivatiion. Nach sechs Treffern im Heimspiel trug der Linksaußen nun sieben Tore zum Unentschieden in Saulheim bei, beides Werte deutlich über seinem Schnitt.

Wegen eines 30:30 (14:14) im letzten Saisonspiel bei der SG Saulheim müssen die Sportfreunde Budenheim sich mit dem vierten Tabellenplatz begnügen. Ein Großteil der Mannschaft flüchtete daraufhin am Sonntag ins Ausland.

Zweite Bundesliga Damen

Der Abschied fällt reichlich trist aus

Guido Steinacker | 13.05.2018
In die Knie gegangen: Simona Cipaian und ihr Team ergaben sich in der ersten Halbzeit allzu leicht der Übermacht des Gegners.

Unbefriedigend verlief der Saisonabschluss von Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim vor dem eigenen Publikum. Gegen Meister HL Buchholz 08-Rosengarten drohte nach einer schwachen ersten Halbzeit ein Debakel, das beim 22:35 (11:23) dann doch ausblieb.

Zweite Bundesliga Damen

Der Übergegner kommt zum Schluss

Guido Steinacker | 11.05.2018
Schon die vorige Runde schloss die FSG Mainz 05/Budenheim (Mitte: Andrea Bonk) zu Hause gegen die Buchholzer Handballerinnen ab. Damals klappte es sogar mit einem Erfolgserlebnis.

Erneut ist der Topklub HL Buchholz 08-Rosengarten letzter Gast der FSG Mainz 05/Budenheim in der Zweitligasaison. Ein erfolgreicher Ausstand scheint dennoch nicht ausgeschlossen, schließlich gelang der auch im Vorjahr.

Oberliga

Mit 20 Siegen ließe sich gut leben

Guido Steinacker | 11.05.2018
Die dreifache Sperre: Zwar bemühten sich die Saulheimer (v.l. Roman Walldorf, Julius Werber und Torsten Schmitt) redlich, Manuel Blezinger zu stoppen, doch die Sportfreunde ließen sich im nachgeholten Derby in der Waldsporthalle nicht aufhalten und schafften einen der höchsten Saisonsiege.

Den Saisonabschied bestreitet Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim mit dem Derby bei der SG Saulheim. Nur ein Erfolg dürfte genügen, um den gerade erst zurückeroberten Tabellenplatz drei zu verteidigen.

Rheinhessenliga Damen

Knapp verloren und glücklich damit

Guido Steinacker | 11.05.2018
Demnächst als SF Budenheim in der Oberliga: die FSG Mainz 05/Budenheim III.

Die Niederlage bei Saarlandmeister HG Saarlouis fiel knapp aus, das 27:29 (15:13) reichte der FSG Mainz 05/Budenheim III, um den Oberligaaufstieg im zweiten und letzten Spiel der Aufstiegsrunde klarzumachen. Die Personalplanungen laufen bereits.

Rheinhessenliga

Noch alles in der Hand

Guido Steinacker | 10.05.2018
Matthias Carl spielte in der ersten Halbzeit durchweg am Kreis und kam immer wieder zum Abschluss.

Der TV Bodenheim bewahrt sich nach dem zweiten von drei Spieltagen der Oberliga-Aufstiegsrunde die Chance auf einen der beiden ersten Plätze der Vierergruppe. Den Rheinlandmeister HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch besiegte der Rheinhessenligameister souverän 32:25 (19:11) und kann somit den Aufstieg im dritten Spiel aus eigener Kraft schaffen.

Rheinhessenliga

Der Sieg ist geradezu Pflicht

Guido Steinacker | 08.05.2018
In den verbleibenden beiden Partien der Aufstiegsrunde muss der TV Bodenheim auf Kreisläufer Gerrit Schulte verzichten, der sich in Homburg einen Bänderriss zuzog.

Die erste Aufstiegspartie hat Handball-Rheinhessenligameister TV Bodenheim bei Saarlandligameister TV Homburg mit 22:27 verloren. Am Donnerstag geht es gegen die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch damit bereits um alles.

Rheinhessenliga Damen

Einfacher als gedacht

Guido Steinacker | 07.05.2018
Elena Becker und die FSG Mainz 05/Budenheim III hatten von Beginn an keine Probleme mit dem Rheinlandmeister TV Engers.

Die Sportfreunde Budenheim haben beste Chancen, ihr höchstes Frauenteam in der kommenden Saison in der Oberliga zu platzieren. Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde besiegte der Rheinhessenligameister den TV Engers mit 33:17 (13:7).

Oberliga

Mit dem Mai endet der schwarze April

Guido Steinacker | 06.05.2018
Abschied von der Waldsporthalle: Thomas Gölzenleuchter, sonst beim Dank ans Publiklum nach den Partien nicht im Pulk de Spieler zu finden, winkt den Budenheimer Fans nach seiner letzten Partie zu.

Bei der letzten Gelegenheit beendete Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim seine Negativserie vor eigenem Publikum und schlug die HSG Rhein-Nahe Bingen trotz langen Rückstands mit 31:25 (17:18) deutlich.

Zweite Bundesliga Damen

Führungen gingen zu schnell verloren

Guido Steinacker | 06.05.2018

Die Niederlagenserie der FSG Mainz 05/Budenheim endete auch in Zwickau nicht: Beim 27:29 (10:13) war die Angriffsleistung lange Zeit nicht gut genug. Dennoch war die Partie bis in die Schlussminuten offen.

Zweite Bundesliga Damen

Ein gutes Gefühl mitnehmen

Guido Steinacker | 04.05.2018
05-Urgestein Janka Bauer hatte zu Hause gegen den BSV Sachsen Zwickau ordentlich aufgetrumpft und zehn Tore erzielt. Da passt es, dass sie vor dem Rückrundenspiel die Zusage für ein weiteres Jahr in Mainz gegeben hat.

Der Verein, gegen den der höchste Hinrundensieg zu Buche steht, ist die vorletzte Auswärtsstation: Beim BSV Sachsen Zwickau trifft Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim auf einen seit dem ersten Aufeinandertreffen deutlich erstarkten Gegner.

Oberliga

Wechsel zu den kurzen Wegen

Guido Steinacker | 03.05.2018
Lange Ärmel: ganz klar, ein Torwarttrikot. Das wird Karim Ketelaer (2.v.l.) künftig tragen und mit Christian Kosel und Jannis Werner um den Platz zwischen den Pfosten kämpfen. Abteilungsleiter Gerhard Mussenbrock (l.), Männerwart Fabian Vollmar (r.) und ntürlich auch der neue Trainer der Oberligamannschaft, Volker Schuster, freuen sich über den bereits zweiten Neuzugang aus Bingen.

Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim hat die Kaderplanungen für die kommende Runde abgeschlossen. Vor dem letzten Heimspiel der Saison am Samstag gegen die HSG Rhein-Nahe Bingen vermeldet der Verein die Einigung mit dem Torhüter des Gegners, Karim Ketelaer.

Oberliga Damen

Die Serie hält bis zum Schluss

Guido Steinacker | 03.05.2018

Abschlusssieg für den Meister, deutliche Auswärtniederlage für den Absteiger: Die FSG Mainz 05/Budenheim II beendete die Runde durch ein 29:25 gegen die TG Waldsee mit 20 Siegen in Serie, die SG TSG/DJK Bretzenheim hatte bei der HSG Wittlich beim 27:39 keine Chance auf Zähler zum Abschied.

Zweite Bundesliga Damen

Verstärkung für die rechte Seite

red | 02.05.2018
05-Handballmanager Karl-Heinz Elsäßer zeigte dem Neuzugang die gute Stube der Fußballer. Die der Handballerinnen ist etwas kleiner gehalten, aber auch stimmungsvoll.

Der vom Trainer gewünschte Neuzugang für die rechte Offensivseite von Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 kommt aus der Ersten Bundesliga: Von den Bad Wildungen Vipers wechselt die niederländische Linkshänderin Hanne van Rossum an den Rhein.