Hockey

Der Sportliche Leiter muss gehen

Guido Steinacker | 26.04.2020
Von Kindheit an kennt Martin Knußmann-Siemon den Hockeysport beim TSV Schott. Der hauptamtliche Trainer kann seinem Beruf in Mainz allerdings nur noch bis Ende Juni nachgehen.

Schock für die Hockeyabteilung des TSV Schott: Auch die letzte hauptamtliche Kraft muss demnächst aufhören. Aus wirtschaftlichen Gründen verlängert der Verein den Vertrag von Martin Knußmann-Siemon nicht mehr.

Lieber später entscheiden

Guido Steinacker | 21.04.2020

Weiterhin bleibt die Frage offen, wie es mit den Feldrunden in den Ersten und Zweiten Hockeybundesligen weitergehen soll. Eine Videokonferenz mit den betroffenen Vereinen, darunter Frauen-Zweitligist TSV Schott Mainz, erbrachte kein einheitliches Stimmungsbild.

Täglich eine neue Aufgabe

Guido Steinacker | 08.04.2020
Im Garten, im Hof, auf dem Balkon, in den Zimmern und im Alleingang auf Grünflächen: Es gibt viele Orte, die sich für Übungen mit dem Hockeyschläger und dem Kunststoffball eignen.

Ein bisschen Hockey muss sein, auch ohne Mannschaftstraining: Ausgerichtet vor allem auf die jüngeren Nachwuchsteams, verschickt Trainer Kristian Martens derzeit täglich von Trainern und Spielern des TSV Schott erstellte Videofilme mit Ideen für Übungen zu Hause.

Ein Angebot an alle Bürger

Guido Steinacker | 27.03.2020
Kopf und Unterleib ein Rad, der Rest ganz Hockeyspieler: Mit einer spezifizierten Variante des Mainzer Rads aus der Feder von Maxi Roth macht die Abteilung des TSV Schott auf ihre Hilfsaktion aufmerksam.

Helfen statt Hockey in Corona-Zeiten: Beim TSV Schott bieten Spielerinnen und Spieler der Abteilung in einer eigenen Aktion Nachbarschaftshilfe an, die jedermann nachfragen kann.

Fithalten in Kleinstgruppen

Guido Steinacker | 17.03.2020
Wie das gesamte vereinseigene Gelände an der Karlsbader Straße ist auch der Hockeyplatz des TSV Schott Sperrzone.

Bis zum verschobenen Beginn der Rückrunde in der Zweiten Bundesliga haben die Hockeyspielerinnen des TSV Schott noch etwas Zeit, aber mit der Vorbereitung im geplanten Rahmen ist es Essig. Individualtraining soll in den kommenden Wochen auch bei den Regionalliga-Männern zumindest die Fitnesswerte hochhalten. Die Punktspiele beginnen frühestens im Mai.

„Ein paar Fähigkeiten sollte man schon mitbringen“

Guido Steinacker | 27.02.2020
Nicht so erfolgreich wie erhofft, aber das Mindestziel erreicht: Das Team des East Grinstead Hockey Club mit Alexander Hemmersbach (obere Reihe, 4. v. r.) im Aufgebot.

Halbfinale in der englischen Meisterschaft, vierter Platz bei der europäischen „Indoor Club Trophy" in Alanya: Mit den sportlichen Ergebnissen als Hallenspieler des East Grinstead Hockey Clubs ist Alexander Hemmersbach zufrieden. In der Feldrunde greift er wieder mit dem TSV Schott an.

Regionalliga

Ein Siebenmeter verdirbt die Laune

Guido Steinacker | 23.02.2020
Der Spielverderber für den TSV  Schott im zweiten Relegationsspiel war HLC-Kapitän Niklas Burger, der als Standardspezialist alle Münchner Treffer erzielte, die den Mainzer Abstieg besiegelten.

Der Abstieg ist perfekt: Durch ein 3:5 (1:2) im zweiten Relegationsspiel beim HLC RW München müssen die Hockeymänner des TSV Schott zum zweiten Mal nach 2015 den Weg in die 2. Regionalliga antreten.

Regionalliga

Alles andere als eine Vorentscheidung

Guido Steinacker | 22.02.2020
Den HLC-Stürmer Patrick Zodet (2. v. l.) versuchen Moritz Broft, erstmals im Halleneinsatz für den TSV, und Simon Jacob und zu bremsen, Niklas Plattenteich (r.) will zusätzlich absichern.

Es wird eng für den Klassenverbleib der Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott Mainz. Immerhin drehte die Mannschaft das erste Relegationsspiel gegen den HLC RW München noch zu einem 5:4 (1:1)-Sieg. Erneut hatte Sebastian Blatt das letzte Wort.

Regionalliga

„Der Sepp hat Schuld“

Guido Steinacker | 20.02.2020
In zwei Spielen entscheidet sich an diesem Wochenende, ob der TSV Schott ((vorne: Simon Jacob) oder der HLC RW München in der kommenden Hallensaison in der 1. Regionalliga spielen darf.

Heißes Abstiegsduell in der Otto-Schott-Halle: Hockey-Regionalligist TSV Schott versucht am Samstag, im ersten Relegationsspiel gegen den HLC RW München ein gutes Ergebnis vorzulegen, ehe es einen Tag später zum entscheidenden Rückspiel kommt.

Zweite Regionalliga Damen

Grausame Passqualität verbessert

Guido Steinacker | 16.02.2020

Die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz haben sich die Vizemeisterschaft in der 2. Regionalliga gesichert. Für den dafür entscheidenden 4:2 (0:2)-Sieg bei Eintracht Frankfurt II nahm sich die Mannschaft beim Hallenrundenfinale viel Anlaufzeit.

Zweite Regionalliga Damen

Diesmal ist Platz für Konter garantiert

Guido Steinacker | 14.02.2020

Zum Saisonausstand in der 2. Regionalliga treten die Hockeyfrauen des TSV Schott am Sonntag bei der abstiegsbedrohten Eintracht Frankfurt II an. Nur ein Sieg verhilft dem aktuellen Tabellendritten zur Vizemeisterschaft vor der TG Frankenthal.

Regionalliga

Wenigstens Plan B

Guido Steinacker | 08.02.2020
Da hatte es doch noch geklappt: Wenige Sekunden vor dem Ende erlöste Sebastian Blatts Ausgleich seine Mannschaft und die mitgereisten Fans von der Abstiegsangst. Für den TEC Darmstadt bedeutete das 3:3 den Abstieg.

Die Hallensaison geht für die Hockey-Regionalligist TSV Schott in die Verlängerung. Dank Sebastian Blatts Treffer zum 3:3 (0:2) in letzter Minute verteidigten die Mainzer den vorletzten Tabellenplatz vor Gastgeber TEC Darmstadt und können sich nun über zwei Relegationsspiele gegen ein Team der 2. Regionalliga Ost retten.

Regionalliga

Nur einer kann bleiben

Guido Steinacker | 07.02.2020
Aus vielen Duellen in der Halle wie vom Feld ist der TEC Darmstadt dem TSV Schott (weißes Trikot: Niklas Plattenteich) bestens bekannt. Im Abstiegsduell sind vor allem Nerven gefragt.

Nun geht es um alles: Die Hallenrunde endet für die Hockeyspieler des TSV Schott mit dem Duell beim Tabellenletzten TEC Darmstadt. Bei einer Niederlage wäre der Gang in die 2. Regionalliga unvermeidlich, ein Sieg brächte mit gewisser Wahrscheinlichkeit den Klassenverbleib, zumindest aber die Relegationsteilnahme.

Trotzdem ein schöner Tag

Guido Steinacker | 07.02.2020
Die Londoner Copper Box Arena sorgte beim Finaltag der Hallenhockey-Meisterschaft für eine Kulisse, die auch für den Mainzer Routinier Alexander Hemmersbach neu war.

Das Erlebnis zählt: Sportlich lief es für Alexander Hemmersbach beim Final-Four-Turnier um den englischen Hallenhockey-Titel nicht gut. Dafür durfte er sich über einige persönliche Fans unter den 3500 Zuschauern in London freuen.

Zweite Regionalliga Damen

Der Knoten platzt sehr spät

Guido Steinacker | 02.02.2020
Verteidigerin im Schusskreis: Dana Becker liefert sich mit der Kreuznacher Torhüterin Ann-Catinca Reiniger ein Privatduell.

Das letzte Heimspiel der Hallenrunde haben die Hockeyspielerinnen des TSV Schott Mainz durch späte Treffer deutlich mit 7:3 (3:1) gegen Absteiger Kreuznacher HC für sich entschieden. Die Chancen auf den Vizemeistertitel sind damit weiter intakt.

Regionalliga

Kein Verlass auf die Favoriten

Guido Steinacker | 02.02.2020
Max Nagel versucht es mit Tempo durch die Mitte, die erfolgreichen Angriffsaktionen liefen beim TSV allerdings über die Außenbahnen.

Mit dem 4:4 (3:2) gegen den Tabellenzweiten HTC Würzburg erkämpft sich Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz einen an sich wertvollen Punkt im Nichtabstiegskampf. Durch die unerwarteten Ergebnisse in den anderen Hallen verschlechtert sich allerdings die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag.

Regionalliga

Ein ganz unangenehmer Gegner

Guido Steinacker | 31.01.2020
In der Halle warten Max Nagel und der TSV Schott vor dem dritten Anlauf noch auf den ersten Heimsieg gegen den HTC Würzburg.

In den letzten Heimspielen der Regionalligasaison versuchen die Hockeyteams des TSV Schott Mainz einen guten Abschluss zu finden. Für die Männer geht es gegen den HTC Würzburg um Punkte gegen den Abstieg, die Frauen brauchen ein punktreiches Rundenfinale, um noch Vizemeister zu werden.

Regionalliga

Das Saisonfinale wird heiß

Guido Steinacker | 25.01.2020
Zweimal glich Max Dürkop Münchner Führungen vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel gelang ihm das nicht mehr, das Spiel ging verloren.

In die letzten beiden Wochen der Hallenrunde gehen die Hockeymänner des TSV Schott Mainz auf dem Relegationsplatz fünf. Auf den vorletzten Rang rutschte die Mannschaft durch eine durchaus vermeidbare 3:6 (2:2)-Niederlage beim ASV München ab.

Regionalliga

Punkte sammeln für ein ruhiges Saisonfinale

Guido Steinacker | 24.01.2020

Hockey-Regionalligist TSV Schott tritt beim ASV München an. Die defensivstarken Bayern werden es den Mainzern nicht so einfach machen, zu Toren zu kommen wie zuletzt der TFC Ludwigshafen.

Regionalliga Damen

Bannwart bricht den Bann

Guido Steinacker | 19.01.2020

Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz sicherte sich die erwarteten Punkte gegen den Rüsselsheimer RK II. Beim 6:2 (0:1) war die zweite Halbzeit schon ein paar Minuten alt, ehe der erste Torerfolg gelang.