Hockey
Regionalliga Damen

Sehr viele Athletikeinheiten

Guido Steinacker | 09.01.2019
Anouk Häfner erreichte im ersten Heimspiel der vorvergangenen Hallenrunde ein 2:2 gegen den TuS Obermenzing, gegen den späteren Vizemeister für den späteren Absteiger eines der besseren Ergebnisse einer schwachen Runde.

Unter suboptimalen Bedingungen müssen die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz sich auf das erste Rückrundenspiel der Hallenrunde gegen den TuS Obermenzing vorbereiten. Die Vereinshalle ist weiterhin komplett gesperrt.

Regionalliga

So gar nichts hat geklappt

Guido Steinacker | 16.12.2018
Einsamer Scorer in der Wüste: Niklas Plattenteich benötigte allerdings einen Siebenmeter, um beim 1:8 in Würzburg den Ehrentreffer für den TSV Schott zu erzielen.

Eine herbe 1:8 (0:5)-Niederlage kassierten Hockey-Regionalligist TSV Schott beim Tabellenletzten HTC Würzburg. In der ersten Halbzeit fanden die Mainzer nicht in die defensive Ordnung.

Regionalliga Damen

Der dritte Rückstand war einer zu viel

Guido Steinacker | 15.12.2018

Der letzte Auftritt im alten Jahr ist den Regionalliga-Hockeyspielerinnen des TSV Schott trotz guter Leistung nicht geglückt: Beim Tabellenführer Bietigheimer HTC kassierten sie mit dem 3:4 (3:3) die zweite Saisonniederlage.

Regionalliga Damen

An der Vorbereitung wird es nicht scheitern

Guido Steinacker | 14.12.2018
Weiter gesperrt ist die Otto-Schott-Halle samt Nebenhalle für allen Sportbetrieb. Die Trainer Kristian Martens und Franz Tiedt erwarten nicht, dass die improvisierte Woche die Leistung am Wochenende negativ beeinflusst.

Trotz fortgesetzter Hallensperre fühlen sich die Regionalliga-Hockeyteams des TSV Schott gut vorbereitet auf ihre letzten Aufgaben des Jahres. Sowohl die Frauen, die bei Tabellenführer Bietigheimer HTC antreten, als auch die Männer, die bei Schlusslicht HTC Würzburg gefordert sind, luden sich bei Vereinen der Region zu Testspielen ein.

Regionalliga

Brand in der Halle: Hockeyspiele fallen aus

Guido Steinacker | 07.12.2018

Nach einem Brand am Freitagabend ist die Otto-Schott-Halle des TSV Schott am Samstag nicht nutzbar. Die vorgesehenen letzten Heimspiele der Regionalliga-Teams können deshalb nicht stattfinden.

Regionalliga Damen

Doppel-Ausstand gegen Absteiger

Guido Steinacker | 07.12.2018

Zum zweiten und abschließenden Heimspieltag der Hallenrunde in diesem Jahr empfangen die Regionalliga-Hockeyteams des TSV Schott je einen Gegner, der in der vergangenen Runde noch eine Etage höher spielte.

Regionalliga Damen

Endstation Bande

Guido Steinacker | 02.12.2018

Der erste Auswärtspunkt der Hallenrunde ist da, allerdings war die Freude der Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott über das 3:3 (2:2) bei der TG Frankenthal deutlich eingetrübt. Die Mainzerinnen kamen beim Schlusslicht nicht in das Tempo, das für den zweiten Saisonsieg notwendig gewesen wäre.

Regionalliga

Fast so toll wie 2017

Guido Steinacker | 02.12.2018
Um zum zweiten Mal in Serie das Aufmacherbild eines Spielberichts über seine Mannschaft bei Sportausmainz.de zu zieren, musste Mats Klippert leiden: Der Verteidiger der Regionalligamänner des TSV Schott fand sich nach der Auswärtspartie beim Wiesbadener THC wegen einer Platzwunde im Gesicht im Krankenhaus wieder.

Erneut lieferten sich der TSV Schott Mainz und der Wiesbadener THC ein intensives und gutes Regionalliga-Hallenhockeyspiel. Diesmal gab es beim 4:4 (1:0) allerdings keinen Sieger, und das alles in allem zu Recht.

Regionalliga

Erinnerungen an ein legendäres Saisonfinale

Guido Steinacker | 30.11.2018
Unvergessener Aufstiegskrimi: Beim jüngsten Hallenvergleich sicherte der TSV Schott um Kapitän Alexander Hemmersbach (l.) sich vor großem Publikum durch einen 7:4-Auswärtssieg in der Halle des Wiesbadener THC den Aufstieg in die 1. Regionalliga. Ein Jahr später zogen die Hessen nach und haben sich deutlich verstärkt.

Die ersten Auswärtserfolge der Hallenrunde suchen die Regionalliga-Hockeyteams des TSV Schott am Samstag in der Pfalz und in Hessen. Während die Frauen bei der TG Frankenthal auf einen bisher schwach auftretenden Gastgeber treffen, kommen Erinnerungen an das heiße Aufstiegsfinale 2017 auf, wenn die Männer beim Wiesbadener THC zur Tat schreiten.

Regionalliga

Doppelpack binnen weniger Sekunden

Guido Steinacker | 25.11.2018
Für die Verteidiger wie Mats Klippert bedeutet die Hallensaison mehr Offensivbeteiligung als auf dem Feld.  Auch hier ist er auf dem Weg in Richtung Hanauer Schusskreis.

Das erste Heimspiel der Hallenrunde in der Regionalliga Süd haben die Hockeymänner des TSV Schott gegen den 1. Hanauer THC mit 8:5 (2:2) gewonnen. Als die Partie offener wurde, setzte sich die höhere Präzision bei den Spielzügen durch.

Regionalliga Damen

Doch noch zur defensiven Kontrolle gefunden

Guido Steinacker | 25.11.2018
Aline Bessling bleibt der Dreh und Angelpunkt im Sturm des TSV Schott. Beim Heimdebüt in der Hallenrunde war der Routinier gleich vier Mal erfolgreich.

Ihre ersten Punkte in der neuen Hallenrunde haben die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott beim Heimdebüt eingefahren. Gegen den 1. Hanauer THC geriet die Mannschaft beim 7:4 (3:2) über eine längere Phase etwas aus dem Tritt.

Regionalliga Damen

Zu Hause die ersten Punkte sichern

Guido Steinacker | 23.11.2018
Die beiden Neuen bei den TSV-Hockeyfrauen sind Vanessa Cunningham (l.) und Sarah Benkstein. Während Cunningham schon beim Rundenauftakt in München debütierte, steht dies für das erste Heimspiel am Samstag gegen den Hanauer THC nun auch Benkstein in Aussicht.

Zweimal TSV Schott Mainz gegen 1. Hanauer THC lauten die Paarungen beim ersten Heimspieltag der beiden Hockey- Regionalligisten. Frauen wie Männer gehen gegen die Hessen mit guten Siegchancen ans Werk und wollen nach den Auftaktniederlagen in Obermenzing erste Erfolge feiern.

Regionalliga Damen

Ecken bei hohem Puls sind etwas anderes

Guido Steinacker | 18.11.2018

Ein herbes Ergebnis, aber kein so schlimmes Spiel, wie es wirkt: Die Regionalligafrauen des TSV Schott mussten sich zum Hallenrundenauftakt beim TuS Obermenzing mit 0:6 (0:1) geschlagen geben.

Regionalliga

Die Ansätze stimmten

Guido Steinacker | 18.11.2018

Mit einer 3:5 (0:1)-Niederlage sind die Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott Mainz ertraglos in die Hallenrunde eingestiegen. Am Auftritt seines Team hatte Trainer Felix Geib allerdings nicht viel auszusetzen.

Regionalliga

Rundenauftakt nach langer Zugfahrt

Guido Steinacker | 16.11.2018
Michelle May darf mit dem TSV Schott nach einem Jahr in der Zweiten Regionalliga nun wieder in der

Die Hockey-Regionalligateams des TSV Schott steigen beide beim Münchner Klub TSV Obermenzing in die neue Hallensaison ein. In den Sechserligen mit je zwei Absteigern fallen konkrete Zielsetzungen schwer.

Regionalliga

Tiedt übernimmt in der Halle

Guido Steinacker | 11.10.2018
Franz Tiedt (l.) wird zumindest bis zum Ende der Hallenrunde die Leitung der Regionallga-Männer von Martin Knußmann-Siemon übernehmen. Der will sich als hauptamtlicher Trainer mehr auf die Arbeit für die Jugendteams konzentrieren.

Wechsel bei Hockey-Regionalligist TSV Schott: Trainer Martin Knußmann-Siemon übergibt die Leitung der Mannschaft für die Hallensaison an seinen Kotrainer.

Regionalliga

Zur Winterpause leicht im Plus

Guido Steinacker | 06.10.2018
Gelauert, bis der Moment kam: Phil Rügner hat einen durchgerutschten Ball angenommen, setzt sich im Duell mit dem Würzburger Torwart durch und erzielt das 1:0 für den TSV Schott.

Plan erfüllt und noch ein bisschen mehr: In einem hektischen Regionalligaspiel setzt der TSV Schott sich gegen den HTC Würzburg mit 3:2 (1:1) durch und geht mit einer ordentlichen Ausbeute in die Winterpause.

Regionalliga

Feldabschluss für Sonnenanbeter

Guido Steinacker | 05.10.2018
Max Dürkop holte mit dem TSV Schott in der Vorsiason im Heimspiel gegen den HTC Würzburg ein 1:1, diesmal ist ein Sieg vorgesehen.

Das Finale des ersten Teils der Feldrunde 2018/19 bestreiten die Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott Mainz auf der eigenen Anlage gegen den HTC Würzburg. Noch liegt die Mannschaft einen Sieg hinter dem Plan zurück.

Regionalliga

Erfolg in trüber Umgebung

Guido Steinacker | 29.09.2018
Wenn Alexander Hemmersbach an den Siebenmeterpunkt tritt, ist das Tor für den TSV Schott nahe: Zweimal nutzte der Kapitän die Chance beim 4:1-Sieg beim Dürkheimer HC.

Der erste Sieg der neuen Feldrunde ist eingefahren: Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz setzt sich bei Zweitligaabsteiger Dürkheimer HC mit 4:1 (2:0) durch.

Regionalliga

Besuch bei einem Abgestürzten

Guido Steinacker | 28.09.2018

Auch das zweite und letzte Auswärtsspiel des ersten Feldrundenteils führt die Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott Mainz zu einem Zweitligaabsteiger. Der Dürkheimer HC ist als Tabellenletzter allerdings ungleich schlechter in die Runde gekommen als die TG Frankenthal.