Hockey
Regionalliga Damen

Kein Durchkommen im Dickicht

Guido Steinacker | 23.09.2023
Max Nagel war in der Hierarchie der Strafeckenschützen vor der Saison eigentlich nur die Nummer fünf, verstand es aber als einziger in Kaiserslautern, einen der Standards zu nutzen.

Ein enttäuschendes 1:1 (0:0) brachten die Hockeymänner des TSV Schott vom Auswärtsspiel bei der TSG Kaiserslautern mit. Gegen einen tief stehenden Liganeuling fehlte die Präzision im Passspiel und Abschluss, um die Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen.

Regionalliga Damen

Sogar das bessere Team

Guido Steinacker | 18.09.2023
Der Job als Trainer der Hockey-Regionalligafrauen des TSV Schott blieb nach der vergangenen Feldrunde an Jens Paul hängen, eine längerfristige Lösung ist weiter nicht in Sicht.

Ein Zähler beim Zweitligaabsteiger: Die Hockeyfrauen des TSV Schott steigen mit einem 1:1 (0:1) bei der TG Frankenthal in die Feldrunde der Regionalliga Süd ein. Jens Paul ist weiterhin als Trainer und Coach des Teams im Einsatz.

Regionalliga

Auf die Grütze folgt die Torflut

Guido Steinacker | 17.09.2023
Mit vielen neuen Gesichtern, darunter drei externe Zugänge und viele in verantwortlicheren Rollen als bisher (l. Philip Jacobi) kämpft der TSV Schott um den Wiederaufstieg in die Erste Regionalliga.

Eine klare Ansage an die Titelkonkurrenten machen die Hockeyspieler des TSV Schott beim Saisonauftakt gegen den SC Frankfurt 1880 II. So glorreich wie es klingt, ist das 8:1 (1:0) allerdings nicht, sagt Trainer Daniel Strahn.

In vier Partien die Grundlage schaffen

Guido Steinacker | 15.09.2023
Der Abschluss der vorigen Saison war ein Ende mit Schrecken. Jetzt wollen die Hockeyspieler des TSV Schott den Abstieg in die Zweite Regionalliga direkt wieder korrigieren.

Neue Saison, klare Ziele: Die Hockeyspieler des TSV Schott Mainz sind nach dem Abstieg in die Zweite Regionalliga auf die schnelle Rückkehr in die Stammklasse programmiert. Trotz weiterer Abgänge langjähriger Akteure bot die Vorbereitung auf die ersten Partien der Feldrunde 2023/24 positive Aspekte. Für das Frauen geht es in der Regionalliga mit unveränderten Kader erneut um den Klassenverbleib.

Regionalliga Damen

Der Bonussieg ist nicht drin

Guido Steinacker | 08.07.2023
Mia Jacobi bei einem der wenigen Abschlüsse, die der TSV Schott im letzten Feldrundenspiel gegen Meister SC Frankfurt 1880 hinbekam, allerdings auch in diesem Fall eine Aktion ohne echte Torgefahr.

Beim Saisonabschluss in der Regionalliga Süd haben die Hockeyfrauen des TSV Schott gegen Meister und Aufsteiger SC Frankfurt 1880 keine Chance auf einen Sieg und unterliegen mit 0:4 (0:1). Die Mannschaft wird unverändert in die nächste Saison gehen, die Trainerfrage gilt es allerdings noch zu klären.

Regionalliga Damen

Der Deckel ist drauf

Guido Steinacker | 02.07.2023
Susann Esmek, hier im Hinrundenspiel gegen den TB Erlangen (l.), war im vorletzten Feldrundenspiel erst im Glück und dann im Pech: Die Stürmerin brachte den TSV Schott in Franken erst in Führung, dann zog sie sich bei einem Sturz eine Gehirnerschütterung zu.

Mit einem Punktgewinn beim Tabellenvorletzten TB Erlangen hat Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz die letzten theoretischen Zweifel am Klassenverbleib beseitigt. Beim 1:1 (1:0) musste Torschützin Susann Esmek nach einem Sturz auf den Kopf ins Krankenhaus.

Regionalliga

Ein Ausstieg nach 18 Jahren

Guido Steinacker | 28.06.2023
Ein Abschied mit Luftballons: Die Abgänger Marco Seegers, Alexander Hemmersbach und Leif Wegener (Mitte v.l.) versammelten sich mit dem Team zum Abschlussfoto.

Mit Saisonende verabschiedeten sich drei langjährige Spieler vom Regionalliga-Hockeyteam des TSV Schott Mainz. Im Mittelpunkt stand der Ausstieg von "el capitano" Alexander Hemmersbach.

Regionalliga

Nach vorne ging fast immer zu wenig

Guido Steinacker | 25.06.2023
Der letzte Treffer in Alexander Hemmersbachs Karriere war zugleich der letzte der Zugehörigkeit des TSV zur Ersten Regionalliga: Bei einer Strafecke findet der Standardspezialist die Lücke, der Ball geht an der Wade von RW-Verteidiger Anton Biege  (Nr. 20) vorbei ins Tor.

Es hat nicht gereicht für den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Die Hockeyspieler des TSV Schott Mainz unterlagen im entscheidenden Duell um den Klassenverbleib in der Regionalliga Südwest dem HLC RW München mit 1:3 (0:0) und belegten einmal mehr, dass die offensive Qualität der große Pferdefuß in der enttäuschenden Feldsaison war.

Regionalliga Damen

Keine Zweifel mehr am positiven Saisonausgang

Guido Steinacker | 25.06.2023
Kapitänin Deborah Schimmöller hat sich an BHTC-Verteidigerin Katrin Binder (l.) vorbeigearbeitet. An Schusskreisszenen mangelte es zumindest im ersten und letzten Viertel nicht.

Der Pflichtsieg gegen den punkt- und torlosen Letzten Bietigheimer HTC bereitet Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz keine Probleme, auch wenn der mit 5:0 (4:0) nicht allzu üppig ausfällt. Die weiteren Ergebnisse machen den Klassenverbleib wahrscheinlich.

Regionalliga

Qualifiziert für das Endspiel

Guido Steinacker | 24.06.2023

Nun kommt es für die Hockeymänner des TSV Schott Mainz tatsächlich zum Showdon um den Klassenverbleib. Nach einem 4:1 (0:0)-Sieg über den feststehenden Meister TuS Obermenzing braucht die Mannschaft am Sonntagmittag gegen den einen Punkt besser dastehenden HLC RW München einen weiteren Sieg, um in der Ersten Regionalliga zu bleiben.

Regionalliga

Punkte, die fehlen könnten

Guido Steinacker | 20.06.2023

Der Klassenverbleib ist für Hockey-Regionalligist TSV Schott noch unwahrscheinlicher geworden. Beim Tabellenletzten Limburger HC verpasst der Vorletzte den eingeplanten Sieg mit 0:3 (0:1) klar.

Regionalliga Damen

Der Bonuspunkt war schon greifbar

Guido Steinacker | 18.06.2023
Das knallt rein: TSV-Torfrau Svea Nagel bekommt den sich unter die Latte senkenden Bogenlampenball nicht abgewehrt, die Niederlage ist perfekt.

Viel fehlte nicht für einen Überraschungserfolg gegen den Tabellendritten Wiesbadener THC. Am Ende standen die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott nach einem 1:2 (1:0) im zweiten Spiel des Wochenendes aber mit leeren Händen da.

Zweite Regionalliga Damen

Die ersten Tore bringen die ersten Punkte

Guido Steinacker | 17.06.2023
TSV-Verteidigerin Paula Rautenberg auf dem Weg nach vorne. Auch, wenn es bis in die zweite Halbzeit dauerte, ließ der TSV Schott die Null auf dem Torkonto im zweiten Feldrundenteil verschwinden.

Die Hockeyspielerinnen des TSV Schott Mainz haben ihre ausgedehnte Torflaute beendet und durch den 2:0 (0:0)-Sieg gegen den HTC Neunkirchen wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib eingesammelt.

Regionalliga

Mangelzustand Spielintensität

Guido Steinacker | 11.06.2023
Fynn Keßler musste in Würzburg der Schlussphase länger auf die Bank, die einzige Gelbe Karte der Partie war höchst umstritten.

Für die Hockeyspieler des TSV Schott wird die Luft im Regionalliga-Abstiegskampf immer dünner: Auch beim Würzburger HTC reichte es nicht für den ersten Sieg in diesem Jahr. Trainer Daniel Strahn war nach dem1:3 (0:2) vom Auftritt einiger Spieler erneut enttäuscht.

Regionalliga

Erfolg dringend gebraucht

Guido Steinacker | 09.06.2023
Genügend Hinfaller für diese Saison, nun sollte es endlich Siege geben: Leif Wegener (Mitte) und Alexander Hemmersbach (r.) müssen das schwere Auswärtsspiel beim HTC Würzburg erfolgreich gestalten, um nicht in allerhöchste Abstiegsgefahr zu geraten.

Die drei abschließenden Wochenenden der Feldrunde beginnen für die Regionalliga-Hockeyspieler des TSV Schott Mainz mit der Partie beim HTC Würzburg. Angesichts der Tabellensituation sollte der Vorletzte in diesem schweren Auswärtsspiel punkten.

Regionalliga

Die Trainingspause ist gestrichen

Guido Steinacker | 22.05.2023
Hockey kann chaotisch sein, wie hier bei der Szeme vor dem Gästetor, wo Tilman Nagel (2.v.r.) und Jonathan Klee (liegend) nahe am Ball sind, ihn aber nicht im Kasten unterbringen.

Die Hockey-Feldrunde vernünftig abzuschließen, droht für die Regionalliga-Männer des TSV Schott Mainz zum Problem zu werden. Nach der 2:5 (1:3)-Niederlage gegen den TFC Ludwigshafen ist die Mannschaft auf den vorletzten Platz abgerutscht, der nicht zum Klassenverbleib reicht. Die Regionalliga-Frauen des TSV blieben auch beim SC Safo Frankfurt ohne jeden Torerfolg im zweiten Rundenteil.

Regionalliga

Nicht die schlechteste Marke

Guido Steinacker | 17.05.2023
Raphael Farhat ist nach einer verletzungsbedingt verpassten Hallenrunde wieder Stammspieler des Regionalligateams.

Den späten Ausgleich kassierten die Hockeyspieler des TSV Schott in der Regionalligapartie gegen den Tabellenzweiten HC Ludwigsburg. Das 3:3 (1:1) wertete Trainer Daniel Strahn allerdings als Erfolg. Den TSV-Frauen blieb auch im fünften Anlauf der erste Treffer des zweiten Feldrundenteils verwehrt.

Regionalliga Damen

Eine Annäherung an den Erfolg

Guido Steinacker | 08.05.2023

So nah waren die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz dem ersten Treffer und Punktgwinn des zweiten Feldrundenteils bisher noch nicht gekommen: Beim Tabellenzweiten HC Ludwigsburg fiel die erwartete Niederlage mit 0:1 (0:1) dank einer guten defensiven Leistung äußerst knapp aus.

Regionalliga

Eine Niederlage kann ermutigend sein

Guido Steinacker | 07.05.2023
Max Nagel trägt nun die Kapitänsbinde bei Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz. Das schützte ihn nicht davor, kurz vor dem Ende die große Chance auf den Ausgleichstreffer zu vergeben.

Zum Rückrundenauftakt der Feldrunde in der 1. Regionalliga unterliegt der TSV Schott Mainz in einem Spiel auf Augenhöhe dem 1. Hanauer THC mit 2:3 (1:1). Kapitän Max Nagel und Trainer Daniel Strahn vertrauen auf die gute Entwicklung und rechnen mit den für den Klassenverbleib nötigen Erfolge.

Regionalliga Damen

Geduld ist oberstes Prinzip

Guido Steinacker | 01.05.2023

Auch im zweiten und dritten Versuch schafften die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz es nicht, den ersten Treffer des zweiten Feldrundenteils zu erzielen. Phasenweise schlug sich die Mannschaft bei Tabellenführer SC Frankfurt 1880 nicht schlecht.