Hockey
Zweite Regionalliga Damen

Ein weiterer Schritt ist gemacht

Guido Steinacker | 29.01.2023
Natalie Rupp kreuzt mit der Rüsselsheimerin Cara Roth die Schläger, die in der Schlussphase einen Siebenmeter zum möglichen Ausgleich und Punktverlust der Mainzerinnen vergab.

Auch das drittletzte Spiel der Hallenrunde in der Zweiten Regionalliga haben die Hockeyspielerinnen des TSV Schott für sich entschieden. Nach dem 2:1 (1:1) gegen den Tabellendritten Rüsselsheimer RK II stehen sie kurz vor dem Aufstieg, da Meisterschaftskonkurrent SC Frankfurt 1880 II überraschend beim TV Alzey unterlag.

Regionalliga

Effektiv genutzte Überzahl

Guido Steinacker | 22.01.2023
Nachdem Max Nagel im Topspiel gegen die HG Nürnberg leer ausgegangen war, trug der Stürmer mit zwei Toren zum Auswärtssieg in Ludwigshafen bei.

Mit längerem Anlauf gewinnt Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz sein Regionalligaspiel beim TFC Ludwigshafen sicher mit 9:6 (4:4). Auf das Meisterschafts-Fernduell mit der punktgleichen HG Nürnberg will der Tabellenzweite nicht mehr schauen.

Zweite Regionalliga Damen

Nach ähnlichem Muster

Guido Steinacker | 22.01.2023
Natalie Rupp brachte den Sieg des TSV Schott in Frankenthal durch die ersten beiden Treffer der Partie auf den Weg.

Auch das Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten TG Frankenthal II gestalten die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz zunächst souverän, lassen dann aber, wie zuletzt gegen den TV Alzey, dem Gegner arg viel Freiraum. Mit einem 5:3 (2:0)-Sieg verteidigen sie die Tabellenführung in der Zweiten Regionalliga.

Zweite Regionalliga Damen

Verhältnisse sind schnell geklärt

Guido Steinacker | 15.01.2023
In eigentlich allen Belangen war der TSV (r. Lana Roginek) dem TV Alzey überlegen...

Erst sieht es nach einem Kantersieg aus, dann müssen die Hockeyspielerinnen des TSV Schott allerdings froh sein, die Regionalligapartie gegen den TV Alzey ohne viel Wackeln und sicherer als der 4:2 (3:0)-Endstand es suggeriert, über die Bühne zu bringen.

Regionalliga

Die gute Ausgangslage ist futsch

Guido Steinacker | 15.01.2023
Fynn Kessler verkürzte im dritten Viertel gleich zweimal dem Rückstand und hielt den TSV so in Optimismus.

Ein attraktives Kampfspiel ist es vor allem im letzten Viertel dieses Topduells der Ersten Regionalliga. Aber besonders bei der Erfolgsquote bei den Strafecken sind die Hockeyspieler des TSV Schott Mainz der HG Nürnberg deutlich unterlegen und verlieren durch das 6:9 (1:3) ihre gute Ausgangslage im Aufstiegskampf.

Regionalliga

Siege mit besonderem Wert locken

Guido Steinacker | 13.01.2023
Daniel Strahn wird gegen die HG Nürnberg wohl jede Menge Anlass für Anweisungen bekommen, doch gegen den ersten Aufstiegskonkurrenten lohnt sich jede Anstrengung.

Die Hockeyteams des TSV Schott haben gleich zu Jahresbeginn die Chance, große Schritte in Richtung Meisterschaft zu machen. Bei den Männern ist gegen die HG Nürnberg ein absolutes Spitzenspiel zu erwarten, die Frauen gehen gegen den TV Alzey als klare Favoritinnen in die erste Rückrundenpartie.

Zweite Regionalliga Damen

Wieder braucht es etwas Zeit

Guido Steinacker | 19.12.2022
Natalie Rupp brachte den TSV Schott im Saarland mit der ersten gut ausgeführten Strafecke in Führung.

Wie schon in der Feldrunde tut sich Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz beim theoretischen Aufstiegskonkurrenten HTC Neunkirchen schwer, ehe ein verdienter 2:0 (0:0)-Sieg herausspringt.

Regionalliga

Als einzige sauber durchgekommen

Guido Steinacker | 18.12.2022
Mit fünf Treffern war Max Nagel erfolgreichster Angreifer auf dem Platz.

Die Hockeymänner des TSV Schott Mainz haben die Hinrunde der Regionalliga-Hallensaison ohne Punktverlust abgeschlossen. In einem niveaustarken Spitzenspiel schlug die Mannschaft den ASV München mit 11:7 (4:3).

Regionalliga

Ganz kurz denkt man an Gijon

Guido Steinacker | 13.12.2022
Irgendwo wird Fynn Keßler (Mitte) schon seinen Schläger verstecken. So aber konnte er in dieser Szene keinen Treffer erzielen.

Gegen den punktlosen Letzten TFC Ludwigshafen dominiert Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz zwar das Spielgeschehen, schafft es aber kaum einmal, sich gegen die tiefstehenden Gegner spielerisch durchzusetzen Der 5:3 (3:2)-Sieg ist letztlich ein Klassiker der Pflichterfüllung.

Zweite Regionalliga Damen

Die Umstellungen wirken sich aus

Guido Steinacker | 12.12.2022
Für den TSV Schott (Mitte: Michelle May) ging drei Viertel lang offensiv wenig, dann klappte es zumindest noch mit dem Ausgleichen des 0:2-Rückstandes.

Zum ersten Mal in dieser Saison schlossen die Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz ein Spiel nicht siegreich ab. Durch das 2:2 (0:1) im Spitzenspiel der Zweiten Regionalliga gegen den SC Frankfurt 1880 II verteidigten sie aber immerhin die Tabellenführung.

Regionalliga

Einmal beide vereint

Guido Steinacker | 09.12.2022

Erster und letzter Heimspieltag für die Hockeyteams des TSV Schott in ihren Hallenrunden-Regionalligen. Die Männer empfangen den punktlosen Letzten TFC Ludwigshafen, die Frauen bestreiten das Spitzenspiel gegen den SC Frankfurt 1880 II.

Zweite Regionalliga Damen

Erstmals wurde es enger

Guido Steinacker | 04.12.2022
Anika Rautenberg reihte sich in Rüsselsheim durch ihren Treffer zum 2:0 in den Kreis der Mainzer Torschützinnen in der Hallenrunde ein.

Auch das dritte Spiel der Hallenrunde in der Zweiten Regionalliga haben die Hockeyfrauen des TSV Schott für sich entschieden. Bis das 4:2 (2:1) gegen den Rüsselsheimer RK II unter Dach und Fach war, dauerte es allerdings bis in die letzten Minuten hinein.

Zweite Regionalliga Damen

Es scheint viel zu gehen

Guido Steinacker | 28.11.2022
Susann Esmek steuerte alleine vier der acht Mainzer Treffer bei, hier erzielt sie das 1:0 mit etwas Glück unter dem Schoner der Frankenthaler Keeperin hindurch im Tor unter.

Der TSV Schott Mainz schießt sich offenbar früh in eine Favoritenrolle hinein: Die Hockeyspielerinnen stehen nach dem zweiten deutlichen Sieg im zweiten Spiel an der Tabellenspitze der Zweiten Regionallga.

Regionalliga

Noch mal aufgedreht

Guido Steinacker | 26.11.2022

Zweiter Sieg in der Hallenrunde für die Hockeyspieler des TSV Schott Mainz: Der Aufsteiger setzt sich dank eines 8:4 (3:2) beim Limburger HC erst einmal an die Tabellenspitze der Regionaliga Süd.

Regionalliga

Großer Sieg bei erster Gelegenheit

Guido Steinacker | 20.11.2022
Er ist einfach Mister Halle beim TSV Schott. Niklas Plattenteich schoss beim Rundendebüt in Nürnberg gleich vier Tore:

Gleich mal ein Spitzenspiel auswärts gewonnen: Die Hockeymänner des TSV Schott Mainz siegten zum Einstieg in die Regionalliga-Hallenrunde mit 8:6 (5:2) beim starken Zweitligaabsteiger HG Nürnberg.

Zweite Regionalliga Damen

Zum Einstand ein klarer Sieg

Guido Steinacker | 20.11.2022
Anna Jürgensen, die in der Feldrunde pausiert hatte, ist in dieser Hallenrunde wieder dabei und gab in Alzey ihr Comeback.

Mit einem 8:1 (3:0) beim TV Alzey ist den Hockeyspielerinnen des TSV Schott der Auftakt in die Hallenrunde der Zweiten Regionalliga gelungen. Ganz so glatt, wie das Ergebnis aussagt, verlief die Partie allerdings nicht.

Zweite Regionalliga Damen

Das Tief dürfte überwunden sein

Guido Steinacker | 18.11.2022
Susann Emek (r.) und der TSV Schott stritten sich in der vergangenen Hallensaison mit dem TV Alzey um den vorletzten Platz in der Zweiten Regionalliga, in dieser Saison soll es deutlich besser aussehen.

Für die Hockeymannschaften des TSV Schott Mainz beginnt am Wochenende die neue Hallensaison. Die Frauen sind in der Zweiten Regionalliga beim Vorjahresletzten TV Alzey favorisiert, die Männer müssen in der Ersten Regionalliga zu Zweitligaabsteiger HG Nürnberg.

Regionalliga Damen

Der erste Treffer bringt Sicherheit

Guido Steinacker | 17.10.2022
Susann Esmeks Treffer zum 2:0-Endstand machten den Deckel auf die Pflichtsieg-Aufgabe beim Bietigheimer HTC.

Die Hockeyspielerinnen des TSV Schott Mainz sind mit dem zweiten Saisonsieg in die Winterpause der Regionalliga-Feldrunde gegangen. Das 2:0 (0:0) beim Bietigheimer HTC ist eine etwas schwerere Geburt als erhofft, aber angesichts der Harmlosigkeit des Tabellenletzten ungefährdet.

Regionalliga

Doppelt siegreich in die Winterpause

Guido Steinacker | 10.10.2022
Mit dem letzten Tor durch Max Nagel (r.) hatte das erste Spiel des Doppelwochenendes gegen den Limburger HC geendet, mit dem 1:0 gegen den HTC Würzburg brachte er auch den zweiten Sieg auf den Weg.

Die Vorgabe ist erfüllt, die Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz geht mit zwei Heimsiegen in die Winterpause der Feldrunde. Nach dem 7:2 am Samstag gegen den Limburger HC gestaltet sich die Partie gegen den HTC Würzburg schwieriger, endet mit 2:1 (1:1) aber ebenso erfolgreich.

Regionalliga Damen

Wie bei drei Grad im November

Guido Steinacker | 10.10.2022
Michelle May nahm sich zu Beginn der zweiten Halbzeit des Spiels in Neunkirchen ein Herz und erlöste ihr Team durch den Führungstreffer.

Die Regionalliga-Hockeyspielerinnen des TSV Schott Mainz haben nach ziemlich genau eineinhalb Jahren mal wieder eine Feldrundenpartie gewonnen. Der 2:0 (0:0)-Sieg beim HTC Neunkirchen war erwartungsgemäß ein hartes Stück Arbeit.