Hockey
Zweite Regionalliga Damen

Die Kantersiege sind Geschichte

Guido Steinacker | 06.12.2019

Gegen den Rüsselsheimer RK II könnte das Regionalliga-Heimspiel der Hockeyfrauen des TSV Schott diesmal etwas anstrengender werden als bei den hohen Siegen vor zwei Jahren. Die Männer üben sich mal wieder in einem Erfolgserlebnis beim HTC Würzburg.

Zweite Regionalliga Damen

Leistung und Punkte

Guido Steinacker | 01.12.2019
Drei Treffer und torhungrig bis zum Schluss: Aline Bessling war stark am Auswärtssieg in Neunkirchen beteiligt.

Beim HTC Neunkirchen erkämpften die Regionalliga-Hockeyspielerinnen des TSV Schott Mainz sich den zweiten Saisonsieg. Nicht nur die Deutlichkeit, auch die Art des Auftritts erfreute Trainer Kristian Martens nach den unbefriedigenden ersten Ergebnissen der Hallenrunde.

Regionalliga

Getroffen und doch verloren

Guido Steinacker | 30.11.2019
Die Freude war kurz: Loris Poths (r.) verwandelte zwar die letzte Kurze Ecke zum vermeintlichen 4:4, er hatte den Ball aber volley genommen, und das ist in der Halle nicht erlaubt.

Drittes Spiel, immer noch kein Sieg: Vom ASV München ließen sich die Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott in der Anfangsphase dominieren und scheiterten mit dem Versuch des Punktgewinn beim 3:4 (2:3) erst mit dem letzten Ballkontakt.

Regionalliga

Mit Batman und besseren Laufwegen

Guido Steinacker | 29.11.2019

Erstes Hallenrunden-Heimspiel des Hockey-Regionalligisten TSV Schott: Aufsteiger ASV München kommt nach zwei guten Partien nicht chancenlos nach Mainz. Der im Gesicht verletzte Kapitän Niklas Plattenteich wird mit einer Spezialmaske auflaufen. Auch die Frauen treffen am Sonntag beim HTC Neunkirchen auf einen Liganeuling.

Zweite Regionalliga Damen

Manches ging schon besser

Guido Steinacker | 25.11.2019
Dana Becker brachte den TSV Schott bei Safo Frankfurt zwar früh in Führung, das war es aber auch schon mit den Torerfolgen im Auswärtsspiel beim Tabellenführer, das dennoch einige positive Aspekte zeigte.

Erst die Aussprache, dann die Umsetzung: Im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Safo Frankfurt unterlagen die Regionalliga-Hockeyfrauen des TSV Schott zwar mit 1:2 (1:1), zeigten sich beim mannschaftlichen Auftritt aber schon deutlich verbessert gegenüber der Heimpleite vom Mittwoch.

Regionalliga

Wenn die Uhr zu langsam runterläuft

Guido Steinacker | 22.11.2019
Niklas Plattenteich musste in der Endphase der Partie wegen einer aufgeplatzten Lippe vorzeitig den Schläger einpacken.

Auch im zweiten Hallenrundenspiel konnte Hockey-Regionalligist TSV Schott eine Führung nicht verteidigen und musste sich bei Aufsteiger TFC Ludwigshafen mit einem 3:3 (2:1) begnügen.

Zweite Regionalliga Damen

Ein holpriger Rundeneinstieg

Guido Steinacker | 20.11.2019
Stets unter Druck: Der TSV Schott mit Dana Becker (l.) und Larissa Dolezilek tat sich schwer, sich der frühen Attacken der Gäste zu erwehren.

Verpatztes Heimdebüt der Hockeyfrauen des TSV Schott Mainz: Gegen Mitabsteiger TG Frankenthal kam die Mannschaft erst kaum zu Chancen und ließ diese beim 1:5 (0:1) dann ungenutzt.

Regionalliga

Zu schnell in den Zweikampf

Guido Steinacker | 18.11.2019
Paul Trense erzielte den ersten Treffer der Hallensaison für den TSV Schott, doch bald danach ging es abwärts.

Nur in den ersten 20 Minuten bereitete Hockey-Regionalligist TSV Schott Mainz seinem Gastgeber Wiesbadener THC Probleme, ehe sich die 2:6 (2:3)-Niederlage herausschälte.

Zweite Regionalliga Damen

Noch in der Findungsphase

Guido Steinacker | 17.11.2019
Aline Bessling trug sich beim ersten Hallenrundenspiel in Bad Kreuznach gleich dreimal in die Torschützenliste ein.

Siegreich, aber noch nicht überzeugend, so präsentierten sich die Hockeyspielerinnen des TSV Schott beim Hallenrundenauftakt in der Zweiten Regionalliga. Der 4:3-Sieg beim Kreuznacher HC war vor allem in der Offensive noch deutlich von der Wunschvorstellung von Trainer Kristian Martens entfernt.

Regionalliga

Auf in die Halle

Guido Steinacker | 15.11.2019
Immer ein Highlight der Hockey-Hallenrunde sind die Begegnungen des TSV Schott (v. l. Simon Jacob, Max Dürkop) gegen den Wiesbadener THC. Die Runde beginnt für den TSV am Sonntag in Wiesbaden.

Am Wochenende beginnen die Hockey-Hallenrunden: Die Regionalligateams des TSV Schott steigen mit Auswärtspartien in Wiesbaden (Männer) und Bad Kreuznach (Frauen) in die Saison ein. Die Vorbereitung war mit gerade drei Wochen kurz und von vielen Testspielen geprägt.

Jugendhockey Jugend

Die gute Laune bewahren

Guido Steinacker | 18.10.2019

Der TSV Schott ist am Wochenende Ausrichter und Teilnehmer eines der bundesweit vier Zwischenrunden-Turniere zur Deutschen Hockeymeisterschaft der weiblichen A-Jugend. Eine echte Chance auf die Finalteilnahme hat die Mannschaft von Kristian Martens allerdings nicht.

Keine Scheu vor der bestimmenden Rolle

Guido Steinacker | 13.10.2019
Kapitänin Aline Bessling legte nach ihren drei Toren in Leipzig einen weiteren Treffer im letzten Feldrundenspiel des Jahres nach.

Gut und erfolgreich zum Abschluss: Die Hockeyfrauen des TSV Schott haben die Hinrunde der Feldsaison mit einem 2:1 (2:0)-Sieg gegen den TuS Obermenzing beendet. Zur Halbzeit ist der Aufsteiger auf Rang vier weit von der Abstiegszone entfernt.

Rettung auf der Linie

Guido Steinacker | 12.10.2019

Mit einem Punkt in der Tasche kehrten die Zweitliga-Hockeyspielerinnen des TSV Schott von ihrer Reise nach Leipzig zurück. Beim ATV kassierte die Mannschaft nach einer 3:1-Führung noch den Ausgleich zum 3:3, war mit dem Ergebnis aber gut bedient.

Letzte Anstrengung vor der Winterpause

Guido Steinacker | 11.10.2019
Luisa Poths (r.) ist eine von einer Handvoll Spielerinnen, die schon beim jüngsten Heimspiel gegen den TuS Obermenzing vor vier Jahren an Bord waren.

Abschlusswochenende für die Zweitliga-Hockeyfrauen des TSV Schott: Die Hinserie in der Feldrunde endet mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten ATV Leipzig und einer Heimaufgabe gegen den Münchner Verein TuS Obermenzing.

Regionalliga

Einfacher macht standhafter

Guido Steinacker | 05.10.2019
Schön mit beiden Füße flach auf dem Boden, wie es Leif Wegener hier demonstriert, das war die Devise während des Rundenabschlusses der Feldsaison beim 1. Hanauer THC:

Mit dem ersten Unentschieden der Kurzserie verabschiedeten sich die Regionalliga-Hockeymänner des TSV Schott in die Winterpause der Feldrunde. Beim 1. Hanauer THC dauerte es lange, bis sich die Mannschaften an den schwer zu bespielenden Untergrund gewöhnt hatten.

Gute Hinrundenbilanz fast schon sicher

Guido Steinacker | 05.10.2019
Die gut arbeitende Defensive (r. Franziska Bannwart) bot die Basis für die gut 40 Minuten lang überlegene Leistung des TSV Schott beim Bietigheimer HTC.

Der dritte Saisonsieg glückte den Hockeyfrauen des TSV Schott im vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde beim Bietigheimer HTC. Beim 3:2 (2:0)-Erfolg schmolz die klare Führung an Ende zusammen, hielt aber bis zum Schluss.

Regionalliga

Abschluss und Wiederbelebung

Guido Steinacker | 04.10.2019
Ranjeev Deol (2. v. r.) hat sich in seine Mannschaft als spielender Kotrainer schnell eingefunden und ist mit den Fortschritten der Mannschaft in der Feldrunde zufrieden.

Die Ersten Hockey-Mannschaften des TSV Schott Mainz treten am Samstag auswärts an. Für die Männer endet beim 1. Hanauer THC der erste Feldrundenteil der Regionalliga, die Zweitligafrauen versuchen beim Bietigheimer HTC, ihre Torflaute zu beenden.

Das Aufbäumen bleibt aus

Guido Steinacker | 29.09.2019
Michelle May entzieht sich dem Zugriff durch die NHTC-Verteidigerin Marta Kruszynski. Die Mittelfeldspielerin hatte es allerdings schwer, Anspielstationen im Schusskreisnähe zu finden.

Am dritten Doppelwochenende in Serie blieben die Hockeyfrauen des TSV Schott ohne jeden Torerfolg, Nach dem 0:0 gegen die HG Nürnberg reichte es gegen den Nürnberger HTC durch die 0:3 (0:0)-Niederlage auch nicht zum einfachen Punktgewinn.

Regionalliga

Mit Hartnäckigkeit den Sieg verdient

Guido Steinacker | 29.09.2019
Im Mittelfeldduell versuchen Sebastian Blatt (l.) und Christoph Kissel den Darmstädter Henrik Schwarzinger aufzuhalten, hintendran wartet Maximilian Roth an, ob er eingreifen muss.

Zweimal egalisierten die Hockeyspieler des TSV Schott in der Regionalligapartie gegen den TEC Darmstadt einen Rückstand und hatten beim 4:3 (1:2) wegen ihrer guten Eckenquote das bessere Ende für sich.

Dominanz und Rückzug

Guido Steinacker | 28.09.2019
Den darf man machen: Fabienne Werner scheitert hier bei einer der ganz wenigen klaren Einschusschancen an Gästekeeperin Eliza Elsner.

Wechselhaft mit besseren und schwächeren Phasen, in jedem Fall nicht zwingend im gegnerischen Schusskreis: Das galt für beide Mannschaften im Zweitligaheimspiel der Schott-Hockeyspielerinnen gegen die HG Nürnberg. Machte im Endeffekt ein gerechtes 0:0.