Pferdesport

Die Zeitfehler-Frau ist am schnellsten

red | 13.06.2018
Lisa Sieben feierte auf Lepanto in Hechtsheim im M*-Springen einen von ihr selbst nicht erwarteten Erfolg.

Mit einem großen Erfolg für Lisa Sieben vom RFV Gonsenheim im M*-Springen endete das Dressur- und Springturnier in Mainz-Hechtsheim.

Celebration mit Don Quichote

red | 07.06.2018
Behielten auch in der letzten Kür die Nerven und gewannen den Titel: die Juniorinnen des VTZ Ebersheim.

Junioren und Senioren vorne: Die Ebersheimer Voltigierer gewinnen bei den Süddeutschen Meisterschaften gleich zwei Titel.

Viele Schärpen beim ersten Highlight

red | 05.06.2018
Erneut Verbandsmeisterin mit Donna Greta: Jimena Müller.

Rheinhessische Reiter ermittelten in Bodenheim ihre Meister.

Reiter ermitteln ihre Verbandsmeister

red | 30.05.2018

Drei Turniertage in Bodenheim.

Zwei goldene Schleifen

red | 24.05.2018
Auch ein Sturz von Celebration beim Aufwärmen konnte das Ebersheimer Team nicht stoppen.

Ebersheimer Voltigiererinnen gewinnen mit Celebration bei Turnieren in Belgien und den Niederlanden.

Springen in der Traumkulisse

red | 22.05.2018
Erfüllte sich einen Kindheitstraum: Friederike Hartung auf Nightlife im Biebricher Schlosspark.

Friederike Hartung belegt mit Nightlife beim Wiesbadener Pfingstturnier einen vierten und einen fünften Platz in der Amateur-Tour.

Erster Start, erster Sieg

red | 16.05.2018

Jona Maya Kühnemann gewinnt in Frankenthal auf Lucky Luke R die Dressurreiterprüfung der Klasse L.

Endlich Gold für Henn

red | 02.05.2018
Saskia Henn hat es geschafft und durch den zehnten S-Klassensieg die Voraussetzungen für das Goldene Reiterabzeichen erfüllt.

Ihr zehnter Sieg in einer S-Dressur gelang Saskia Henn in Mehlingen. Damit hat die Laubenheimerin das Goldene Reiterabzeichen sicher.

Bestens beritten

red | 02.05.2018
Angelina Kohl war mit  Agentano auf dem Finthen Parcours im L-Springen am schnellsten unterwegs, ein Abwurf ließ sie aber aus der Platzierung fallen.

Ein gut gefülltes Teilnehmerfeld verzeichnete das Blütenturnier in Finthen, bei dem die Rahmenbedingungen trotz der wechselnden Wetterlagen stimmten. Lena Horn gewinnt mit Amazing Time H das Stilspringen der Klasse L.

Höchste Zufriedenheit bei Hartung

red | 02.05.2018
„Can Win

Auf internationaler Ebene konnte sich die Essenheimer Springreiterin Friederike Hartung auf ihrem Pferd Can Win beweisen. Beim „Jumping Festival" in Eschweiler fiel in drei Parcoursrunden eines S*-Springens die Stange lediglich einmal.

Dressur und Springen bis 1. Mai

red | 26.04.2018

Finther Blütenturnier beginnt am Samstag.

Lena Horn springt nach vorn

red | 24.04.2018
Im M*-Springen erfolgreich: Lena Horn mit Lordino H.

Gonsenheimer Reiterin gewinnt M*-Springen in Diedenbergen. Auch Lisa Sieben überzeugt.

Draußen die Sonne, drinnen die Dressur

red | 10.04.2018
Immer besser klappt die Feinabstimmung zwischen Kira Schlenger und Francis Drake, den die Dressurreiterin des RFV Mainz-Gonsenheim seit Mai vorigen Jahres durch das Viereck leitet.

Beim dreitägigen Turnier auf der Laubenheimer Höhe erzielten die Teilnehmerinnen aus dem Mainzer Raum einige gute Ergebnisse.

Erstmals mit S*-Klasse

red | 05.04.2018

Dressurwochenende auf der Laubenheimer Höhe.

Sonntags war der Gang drin

red | 04.04.2018
Heimsten zum Saisonauftakt einen Sieg ein: Angelina Kohl und Sandro.

Angelina Kohl gewinnt beim Gonsenheimer Osterturnierauf Sandro das Punktespringen der Klasse L. Ansonsten dominieren vor allem hessische Reiter.

Geglückter Auftakt mit Lucky Luke

red | 15.03.2018

Jona Maya Kühnemann vom RFV Mainz-Gonsenheim überzeugt beim Landesponyturnier.

Landeswappen auf dem Jackett

red | 30.12.2017
Bleibt im Landeskader: Kira Schlenger.

Mainzer Nachwuchsreiter sind gut im Kader vertreten.

Gräf wiederholt ihren Vorjahreserfolg

red | 05.09.2017
Uta Gräf entschied auf Lawrence erneut die Grand Prix-Wertung für sich und gewann zudem die Intermediaire II.

Mit einigen ungenutzten Startplätzen, aber Olympiasiegerin Dorothee Schneider und Uta Gräf als prominenten Teilnehmerinnen bot das Dressurwochenende des PSV Mainz-Bretzenheim hochklassigen Pferdesport.

Sieben Mal steht die Null

red | 31.08.2017
Lena Horn hatte beim Bretzenheimer Sprintgurnier neben La Paz H noch zwei weitere Pferde im Wettbewerb, mit allen drei kam sie auf die vorderen Plätze.

Beim Springturnier des PSV Mainz-Bretzenheim hatte die Gonsenheimerin Lena Horn besonders viele Erfolgserlebnisse, die sie sich auf gleich drei gut aufgelegten Pferden erritt.

Höhepunkt am Montag

red | 24.08.2017

Fünf Turniertage bietet die Reitsportveranstaltung des PSV Manz-Bretzenheim an den kommenden beiden Wochenenden.