Leichtathletik

Diesmal dürfen die Eltern dabei sein

Peter H. Eisenhuth | 20.07.2017
Guckt nicht nach den anderen: Friederike Kallenberg.

Vier Athleten des USC Mainz stehen im Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die U-20-Europameisterschaften in Grosseto. Als Erste greift am Freitag 400-Meter-Hürdenläuferin Friederike Kallenberg ins Geschehen ein.

„Macht keine Faxen“

Peter H. Eisenhuth | 12.07.2017
Vier für Grosseto: Friederike Kallenberg, Fabian Bürckel, Manuel Wagner und Niklas Kaul reisen nächste Woche zu den U-20-Europameisterschaften...

Vier für eine EM: Der USC Mainz und Oberbürgermeister Michael Ebling verabschieden die U-20-Athleten Friederike Kallenberg, Fabian Bürckel, Manuel Wagner und Niklas Kaul nach Grosseto.

Nicht vor der Schallmauer gestoppt

Peter H. Eisenhuth | 12.07.2017
Fokus auf Sprint? Oder doch Siebenkampf? Marie Harzer (l.) will sich nach der Saison entscheiden.

Marie Harzer (USC Mainz) läuft bei der DM die 200 Meter erstmals unter 24 Sekunden – und will in diesem Sommer auch noch einen Siebenkampf absolvieren.

Golden Girls

Peter H. Eisenhuth | 09.07.2017
Erste: Friederike Kallenberg hielt dem Druck des MTV Ingolstadt stand und sicherte dem USC Mainz den Titel.

Zehn Jahre nach dem ersten Triumph in Erfurt wird an gleicher Stelle erneut eine weibliche 4x400-Meter-Staffel des USC Mainz Deutscher U-20-Meister.

Gegenwind kostet bessere Platzierung

Peter H. Eisenhuth | 09.07.2017
Freute sich als Sechste über ihre beste Meisterschaftsplatzierung: USC-Speerwerferin Desiree Schwarz.

USC-Speerwerferin Desiree Schwarz freut sich als DM-Sechste über ihre beste Meisterschaftsplatzierung.

Als Schnellste ins Finale

Peter H. Eisenhuth | 08.07.2017
Schlussläuferin Friederike Kallenberg kam im Vorlauf mit mehr als elf Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Die weibliche 4x400-Meter-Staffel des USC Mainz läuft am Sonntag um den DM-Titel. Für die beiden Schott-Staffeln ist nach den Vorläufen Schluss.

Zufriedenheit beim Werksverein

Peter H. Eisenhuth | 06.07.2017
Vierte mit dem Diskus, Fünfte mit der Kugel: Aline Hessel.

Die Athletinnen und Athleten des TSV Schott Mainz holen bei den Süddeutschen Meisterschaften einen Podest- und sieben weitere Finalplätze.

Quartett zur EM

Peter H. Eisenhuth | 05.07.2017
Zehnkämpfer Niklas Kaul wird das USC-Quartett in Grosseto anführen.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband nominiert Niklas Kaul, Manuel Wagner, Friederike Kallenberg und Fabian Bürckel für die U-20-Europameisterschaften.

Zwischen Freude und Frust

Peter H. Eisenhuth | 04.07.2017
Über den Dächern von Wetzlar: Ole Perske gelang den Regen- und Gegenwind-Stabhochsprung bei den Süddeutschen Meisterschaften.

Die Athleten des USC Mainz trumpfen bei den Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und U18 unter anderem mit drei Titeln auf. Der Stabhochsprung der weiblichen Jugend wird allerdings zu einem großen Ärgernis.

Mit Augenmaß zu neuen Bestmarken

Peter H. Eisenhuth | 03.07.2017
Sein bislang bestes 400-Meter-Rennen beendete Fabian Bürckel (r.) nach 48,37 Sekunden.

400-Meter-Läufer Fabian Bürckel (USC Mainz) steigert sich auf 48,37 Sekunden und darf noch auf einen Platz im Kader für die U-20-EM hoffen. Für Tomas Janda und Lea Kahlert ist Grosseto kein Thema mehr.

Auf dem Sprung nach Grosseto

Peter H. Eisenhuth | 02.07.2017
Hatte genau auf dieses Rennen gewartet: Friederike Kallenberg erfüllte am Sonntag alle Kriterien für eine EM-Nominierung.

Friederike Kallenberg darf nach einer glänzenden Vorstellung über 400 Meter Hürden bei der Mannheimer Gala mit der Nominierung für U-20-EM rechnen. Damit steht der USC Mainz vor einem neuen Vereinsrekord.

Die Sammlung stimmt, die Leistungen auch

Peter H. Eisenhuth | 29.06.2017
 Es läuft wieder: Marie Berendsmeier gewann den Speerwurf der W15.

USC-Athleten überzeugen bei den Landesmeisterschaften der U20 und U16 in allen Altersklassen.

Die Disken flogen weit

David Kulessa | 27.06.2017
Erstmals über 42 Meter: Diskuswerferin Lea Kiekenbeck.

Die Leichthleten des TSV Schott sind mit ihren Leistungen (nicht nur) bei den Landesmeisterschaften der U20/U16 zufrieden.

„Dem Kerl ist alles zuzutrauen“

Peter H. Eisenhuth | 26.06.2017
Die Entschlossenheit stand Tomas Janda ins Gesicht geschrieben.

Wenn die Nerven dicker sind als die Beine: USC-Hochspringer Tomas Janda springt bei den rheinland-pfälzischen Jugendmeisterschaften trotz widriger Umstände über 2,09 Meter und überrascht sogar seinen Trainer.

Schon heiß auf die nächsten Aufgaben

Peter H. Eisenhuth | 21.06.2017
Bei der U-20-DM will Marc Schmied mit der 4x400-Meter-Staffel des TSV Schott vorne mitlaufen.

3x1000-Meter-Staffeln des TSV Schott schlagen sich bei der U-23-DM sehr ordentlich.

Im Silber-Glück dank Niedenbrück

Peter H. Eisenhuth | 18.06.2017
In diesem Moment kurz nach dem Rennen freuten sich (v.l.) Kristin Tuxford, Luise Pecht, Marie Harzer und Friederike Kallenberg noch über Bronze. Wenig später ging's eins rauf.

Beinahe wäre die 4x400-Meter-Staffel des USC Mainz bei der U-23-DM wegen einer Verwechslung um den zweiten Platz gebracht worden. Schlussläuferin Marie Harzer wird zudem Fünfte über 200 Meter.

Der Killerinstinkt ist noch da

Peter H. Eisenhuth | 17.06.2017
Blickt nach vorne: Tomas Janda.

Auch wenn ihm nach 18-monatiger Wettkampfpause mehr als 1000 Trainingssprünge fehlen: USC-Hochspringer Tomas Janda will bis Anfang Juli über 2,15 Meter kommen und zur U-18-EM. Angelangt ist er inzwischen bei 2,06 Metern.

Hochachtung vor Granatenleistungen

Peter H. Eisenhuth | 16.06.2017

Marie Harzer springt erstmals über 6 Meter und bringt sich über 200 Meter für die U-23-DM in Position.

Der Wagner-Festspiele zweiter Teil

Peter H. Eisenhuth | 13.06.2017

Sven Wagner (USC Mainz) gewinnt bei der Gala in Regensburg die 2000 Meter Hindernis auch gegen die U-20-Konkurrenz. Vater Holger kündigt eine ganz besondere Staffel an.