Leichtathletik

Zu viele Meter gemacht

Peter H. Eisenhuth | 27.02.2018
Die Laufleistung stimmte, aber fehlende Kaltschnäuzigkeit kostete Sven Wagner eine bessere Platzierung als den achten Rang.

Beim Start fast gestürzt und dann die Taktik vergessen: Sven Wagner (USC Mainz) belegt bei der U-20-Hallen-DM über 1500 Meter den achten Platz.

Janda springt aufs Podest

Peter H. Eisenhuth | 26.02.2018
Augen auf und drüber: Tomas Janda sprang in Halle über 2,03 Meter.

Der USC-Athlet wird mit überquerten 2,03 Metern Dritter bei den Deutschen U-20-Hallenmeisterschaften.

An der vierten Hürde weggeknickt

Peter H. Eisenhuth | 18.02.2018
Da lag Gianina Gartmann (M.) noch auf Halbfinalkurs. An der vierten Hürde kam die USC-Athletin davon ab.

USC-Sprinterin Gianina Gartmann verpasst bei der Hallen-DM das angestrebte Finale. Das Resümee ihrer ersten Wintersaison in Mainz und bei Trainer Thomas Kohlbacher fällt dennoch positiv aus.

Sechstschnellste, aber nicht unter den besten Sechs

Peter H. Eisenhuth | 18.02.2018
Trug's mit Fassung: Bianca Prokopowicz blieb die Finalteilnahme verwehrt.

800-Meter-Läuferin Bianca Prokopowicz vom TSV Schott Mainz ist bei der Hallen-DM Leidtragende des geänderten Reglements.

Weiter als geplant

Peter H. Eisenhuth | 15.02.2018
Noch einmal in die Halle, dann ins Gelände und danach bereitet sich Sven Wagner auf die Sommersaison vor.

Zwei U-18-Titel bei den Süddeutschen Meisterschaften: USC-Mittelstreckler Sven Wagner lässt sich die schwierige Vorbereitung auf die Hallensaison kaum anmerken.

Regelrecht explodiert

Peter H. Eisenhuth | 14.02.2018

Gesa Tiede vom USC Mainz wird Süddeutsche U-18-Meisterin über 60 Meter Hürden und katapultiert sich an die Spitze der deutschen Bestenliste. Zwei Titel für Sven Wagner. Gianina Gartmann und die Jugendstaffel laufen ebenfalls aufs Podest.

Genügend Vorsprung herausgelaufen

Peter H. Eisenhuth | 14.02.2018
Rannten zum Titel über 4x400 Meter (v.l.): Bianca Prokopowicz, Alexandra Sokolova, Phyllis Mainka, Chiara Bross.

Die 4x400-Meter-Staffel der Frauen beschert dem TSV Schott einen Titel bei den Süddeutscher Leichtathletik-Hallenmeisterschaften. Die Mittelstreckler des Klubs stehen viermal auf dem Podest.

16 Titel, zwei Triple und eine dicke Überraschung

Peter H. Eisenhuth | 31.01.2018
Steigerte ihre Bestleistung um 20 Zentimeter: Stabhochspringerin Marie Sauerwein.

U-18-Stabhochspringerin Marie Sauerwein sorgt mit ihren 3,70 Metern für eines der besten Ergebnisse des USC Mainz bei den rheinland-pfälzischen Hallenmeisterschaften. Fabian Bürckel und Gesa Tiede holen je drei Siege.

Bürckel läuft auch gegen den Balken

Peter H. Eisenhuth | 26.01.2018
In seiner ersten Saison hatte Fabian Bürckel es im Sommer schon in die U-20-Nationalmannschaft gebracht. In der Halle will er seine Entwicklung fortsetzen.

Der U-20-Sprinter des USC Mainz will bei den Landesmeisterschaften unter anderem die 400 Meter der Männer gewinnen. Sein Verein will erfolgreichster Klub in Ludwigshafen werden.

Bemerkenswerte Zeiten

Peter H. Eisenhuth | 10.01.2018
Vor zwei Jahren machte Tim Lickhardt (l.) erstmals als Sprinter auf sich aufmerksam. Jetzt gelang ihm ein bemerkenswertes Comeback.

Zwei Qualifikationen für die Deutschen Hallenmeisterschaften, zehn für die Süddeutschen: Den Leichtathleten des USC Mainz gelang beim Hallensportfest in Frankfurt-Kalbach ein glänzender Einstand in die Saison 2018. Für die herausragenden Leistungen sorgten Gesa Tiede und Tim Lickhardt.

„Herbert ist der Beste“

Peter H. Eisenhuth | 31.12.2017

Ex-Bundestrainer Czingon trainiert die top Zehnkämpfer des USC Mainz. Einige Neuzugänge für die Saison 2018 vermeldet der Verein neben Mehrkämpfer Nils Wiesel vor allem im Sprint.

Nur knapp an der Medaille vorbei

Peter H. Eisenhuth | 16.08.2017
Hoffnungsvolles Hürdentalent des USC: Gesa Tiede (l.).

Zwischen Bremen und Bernhausen: Bei den Deutschen U16-Meisterschaften sorgt Gesa Tiede als Fünfte über 80 Meter Hürden für das beste Mainzer Ergebnis. Am Wochenende geht sie als eine von elf USC-Athletinnen und -Athleten bei der Mehrkampf-DM an den Start.

Hoffnungen erfüllen sich nicht

Peter H. Eisenhuth | 09.08.2017
Nur acht Hundertstel fehlten Jan Schmied zum Finaleinzug über 800 Meter.

Jan Schmied im Pech, andere außer Form: Die Athleten des TSV Schott Mainz bleiben bei der Jugend-DM hinter den Erwartungen zurück.

„Medaillen sind nicht alles“

Peter H. Eisenhuth | 08.08.2017
Sven Wagner beendete die DM sowohl über 2000 Meter Hindernis als auch über 3000 Meter als Jahrgangsbester.

Einmal Bronze und sechs weitere Finalplätze: Der USC Mainz ist mit dem Abschneiden seiner Athleten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften zufrieden. Sven Wagner steuert zwei Platzierungen bei.

Dumm gelaufen

Peter H. Eisenhuth | 07.08.2017
Frustriert: Tomas Janda verpasste bei der Jugend-DM die angstrebte Medaille.

Für Hochspringer Tomas Janda (USC Mainz) enden die Deutschen Jugendmeisterschaften mit enttäuschenden 1,99 Meter.

Nicht aus der Ruhe bringen lassen

Peter H. Eisenhuth | 04.08.2017
Die hat er sich verdient: Ole Perske zeigt seine Bronzemedaille.

Erstmals über 4,50 Meter: Ole Perske (USC Mainz) gewinnt bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Bronze im Stabhochsprung.

Medaillen im Visier

Peter H. Eisenhuth | 04.08.2017

Die Athleten des USC Mainz gehen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm mit guten Aussichten auf eine Reihe von Topplatzierungen an den Start.

Sechs Würfe sollen es noch werden

Peter H. Eisenhuth | 03.08.2017

Schott-Diskuswerferin Lea Kiekenbeck will bei den Deutschen Jugendmeisterschaften ins Finale.

„Ganz groß“

Peter H. Eisenhuth | 24.07.2017
Am Ende zweier anstrengender Tage stellte Manue Wagner (M.) sich noch als Tempomacher in den Dienst seines Kumpels Niklas Kaul (l.).

USC-Zehnkämpfer Manuel Wagner übertrifft bei der U-20-EM die eigenen Erwartungen und hat am Ende noch die Kraft, sich in den Dienst seines Kumpels Niklas Kaul zu stellen.

„Niki hat das Ding gerockt“

Peter H. Eisenhuth | 24.07.2017
Zum beidarmigen Jubeln reichte die Kraft bei Niklas Kaul gerade noch.

Die Diskussion um die Annullierung alter, weil dopingunterstützter Leichtathletik-Weltrekorde ist um eine Facette ärmer: Am Sonntagabend überbot der Mainzer Zehnkämpfer Niklas Kaul bei den U-20-Europameisterschaften als Sieger die 35 Jahre alte Bestmarke von Thorsten Voss (DDR) um 48 Punkte. Manuel Wagner komplettierte den Triumph der Mainzer Trainingsgruppe als Siebter mit neuer Bestleistung von 7541 Punkten.