Leichtathletik

„Offen, ehrlich und schonungslos“

Peter H. Eisenhuth | 09.12.2018
 Die neuen Ehrenmitglieder des USC – Ingeborg Härle, Guido Kratschmer, Werner von Moltke und Manfred Letzelter (Mitte nach rechts) – werden eingerahmt von den Laudatoren Michael Sauer (l.) und Dieter Augustin (r.) sowie Stadtwerke-Vorstand Daniel Gahr als Gastgeber der Abschlussfeier und Bürgermeister Günter Beck.

Detlev Höhne, der wiedergewählte Vorsitzende des USC Mainz, kündigt eine Konzentration auf bestimmte Disziplinen an, wirbt für mehr Kooperationen und fordert vom Land eine bessere finanzielle Unterstützung des Leistungssports.

Zeitmangel, Rahmenbedingungen, Wertschätzung

Peter H. Eisenhuth | 06.12.2018
Yanic Berthes (l.) gehörte zu den Athleten, die Stefan Letzelter (r.) in den vergangenen Jahren unter seinen Fittchen hatte. Der Trainer hat jetzt aufgehört, der Sprinter ist nach Wetzlar geechselt.

Stefan Letzelter steht dem USC Mainz nach 17 Jahren nicht mehr als Trainer zur Verfügung. Am Ende einer tollen Zeit, wie er selbst sagt, kamen zu viele negative Faktoren zusammen.

Bleiben oder gehen?

Peter H. Eisenhuth | 12.09.2018
Zum Saisonabschluss genoss Julian Weber die Atmosphäre beim Istaf im Berliner Olympiastadion - und belegte hinter Europameister Thomas Röhler den zweiten Platz.

USC-Speerwerfer Julian Weber hat eine Saison hinter sich, die katastrophal begann, aber „megageil“ endete. Bis Anfang Oktober will er entscheiden, ob er weiterhin in Mainz trainieren oder der Anregung des Verbands folgt und den Standort wechseln wird. Einen Vereinswechsel schließt er allerdings aus.

Forscher Antritt nach 2000 Metern

Peter H. Eisenhuth | 22.08.2018
Überzeugte bei seinem fünften Platz über 3000 Meter mit einem forschen Antritt: Anas Belfqih.

Mittelstreckler Anas Belfqih vom USC Mainz wird bei den Deutschen U-16-Meisterschaften in Wattenscheid Fünfter über 3000 Meter. Am kommenden Wochenende ermitteln in Wesel die Mehrkämpfer ihre Meister.

Gut essen und weit werfen

Peter H. Eisenhuth | 20.08.2018

Jahresbestweite auf 86,63 Meter gesteigert: USC-Speerwerfer Julian Weber qualifiziert sich mit dem zweiten Platz in Birmingham fürs Diamond-League-Finale in Zürich.

„Das ist schon cool“

Peter H. Eisenhuth | 09.08.2018
Der Franzose Ruben Gado gewann das 1500-Meter-Rennen, Arthur Abele (M.) wurde Europameister, und Niklas Kaul freute sich über einen vierten Platz mit 8220 Punkten.

USC-Zehnkämpfer Niklas Kaul über seinen vierten Platz bei der EM in Berlin, gestrichene 400 Meter Hürden und ein Lob von Frank Busemann.

Ohne Vorbereitung fast noch Bronze gewonnen

Peter H. Eisenhuth | 09.08.2018
Mit dem Diskus stellte Niklas Kaul eine neue persönliche Bestweite auf.

Lediglich 70 Punkte fehlen auf den dritten Platz: USC-Zehnkämpfer Niklas Kaul liefert bei der EM in Berlin eine klasse Leistung ab. Nur mit dem Speer klappt's nicht wie gedacht. Dafür springen mit dem Diskus und mit 8220 Punkte neue Bestleistungen heraus.

Kaul: Sogar eine Medaille ist drin

Peter H. Eisenhuth | 08.08.2018
14,78 Sekunden über 110 Meter Hürden wren für Niklas Kaul (l.) ein sehr ordentlicher Einstieg in den zweiten Wettkampftag.

Der Zehnkämpfer des USC Mainz liegt bei den Europameisterschaften nach acht Disziplinen auf dem zehnten Platz – mit den beiden letzten Disziplinen aber kann er sich weit nach vorne schieben.

Von der Stimmung tragen lassen

Peter H. Eisenhuth / Clara Mohr | 08.08.2018
Wird am Mittwoch einen Sprung im Klassement machen: Niklas Kaul.

Zehnkämpfer Niklas Kaul (USC Mainz) steuert bei den Europameisterschaften in Berlin eine neue Bestleistung und einen einstelligen Platz an.

Das Herz an die richtige Stelle rücken

Peter H. Eisenhuth | 06.08.2018

USC-Zehnkämpfer Niklas Kaul steigt am Dienstag um 9.30 Uhr in die Europameisterschaften in Berlin ein.

Trostpflaster für eine schwierige Saison

Peter H. Eisenhuth | 02.08.2018
Taktisch klug verhielt sich Sven Wagner (l.) im DM-Rennen über 2000 Meter Hindernis. Den hier noch vor ihm laufenden Justus Kaufmann überholte er noch und verwies ihn trotz seines Sturzes auf den vierten Platz.

Trotz eines Sturzes am letzten Balken gewinnt Sven Wagner (USC Mainz) gewinnt bei den Deutschen U-18-Meisterschaften Bronze über 2000 Meter Hindernis.

Gänsehaut: Niklas Kaul darf zur EM

Peter H. Eisenhuth | 01.08.2018
Hätte vor Freude abheben können: Niklas Kaul wird jetzt doch bei der EM in Berlin antreten.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat den Zehnkämpfer des USC Mainz für die Europameisterschaften in Berlin nachnominiert. Kai Kazmirek fällt wegen muskulärer Probleme aus.

Hier gestrauchelt, dort weggeweht

Peter H. Eisenhuth | 30.07.2018
3,70 Meter hätte Marie Sauerwein für eine Medaille überqueren müssen. 3,50 Meter bedeuteten den sechsten Rang.

Hürdensprinterin Gesa Tiede und Stabhochspringerin Marie Sauerwein vom USC Mainz verpassen aus unterschiedlichen Gründen eine Medaille bei der Jugend-DM. Fabian Bürckel muss seine Hoffnung erneut verletzungsbedingt begraben. Und der Hürdenlauf wird zum Dreisprung.

Die Höhe wird nachgereicht

Peter H. Eisenhuth | 29.07.2018
Ordentlich gefloppt: Tomas Janda gewann in Rostock DM-Bronze.

USC-Hochspringer Tomas Janda gewinnt bei der Jugend-DM Bronze mit 2,06 Metern.

Letzelter zieht den Hut

Peter H. Eisenhuth | 24.07.2018

Die Leistungen von Julian Weber und der U-20-Staffel beeindrucken den Sportlichen Leiter des USC Mainz. Unterm Strich hätte es aber wenigstens eine Finalplatzierung mehr sein sollen.

Wieder Anschluss an die Weltspitze gefunden

Peter H. Eisenhuth | 22.07.2018
Julian Weber ist wieder da: 84,62 Meter waren für den USC-Speerwerfer in Nürnberg ein starkes Ergebnis.

Nur die drei Besten der Welt landen vor ihm: Speerwerfer Julian Weber (USC Mainz) überzeugt bei den Deutschen Meisterschaften als Viertplatzierter mit 84,62 Metern.

Das Maximum herausgeholt

Peter H. Eisenhuth | 22.07.2018
Bekamen wenige Minuten nach diesem Foto die Bronzemedaillen um den Hals gehängt: (v.l.) Johannes Nortmeyer, Manuel Wagner, Fabian Bürckel, Steffen Graffe.

Frust weicht Freude: Die 4x400-Meter-Jugendstaffel des USC Mainz gewinnt DM-Bronze. 3:16,82 Minuten bedeuten für Johannes Nortmeyer, Manuel Wagner, Steffen Graffe und Fabian Bürckel neuen Rheinessenrekord.

Nur ein Quartett kann nachlegen

Peter H. Eisenhuth | 21.07.2018
Souverän ins DM-Finale: Fabian Bürckel (l.) und Carl Luis Schmidt, der am Sonntag Platz für Manuel Wagner machen wird.

Die 4x400-Meter-Staffel des USC Mainz zieht als Vorlaufzweiter ins DM-Finale der U20 ein. Mit Manuel Wagner soll's am Sonntag noch mal zwei Sekunden schneller gehen.

Das Beste rausholen

Peter H. Eisenhuth | 21.07.2018
So freute sich Julian Weber bei der DM in Kassel nach seinem ersten Wurf über die Olympianorm. In Nürnberg tritt der USC-Athlet am Sonntag mit erfüllter EM-Norm an.

Für USC-Speerwerfer Julian Weber ist es nach langer Leidenszeit schon ein Erfolg, bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg antreten zu können. Noch ein EM-Ticket zu ergattern, ist nicht ausgeschlossen – aber eigentlich hofft der Mainzer nicht darauf.

Eine Medaille soll es werden

Peter H. Eisenhuth | 20.07.2018
Johannes Nortmeyer will für den USC Mainz nach dem Staffelholz eine Medaille in der Hand halten.

U-20-Staffel des USC Mainz will über 4x400 Meter bei den Deutschen Meisterschaften ganz vorne mitlaufen.