Leichtathletik

Enttäuscht vom Zeitpunkt der Nominierung

Peter H. Eisenhuth | 12.08.2019
Kann nur noch auf einen WM-Einsatz als Nachrücker hoffen: Julian Weber.

Bei der Team-EM in Bydgoszcz bestätigt Speerwerfer Julian Weber (USC Mainz) erneut, dass er wieder in Weltklasseform ist. Die vorab verkündete Entscheidung des Deutschen Leichtathletik-Verbands, ihn nicht zur WM nach Doha zu schicken, hat ihn getroffen.

Hunger auf mehr

Peter H. Eisenhuth | 07.08.2019
Verpasste das 800-Meter-Finale nur hauchdünn und aus Angst vor der eigenen Courage: Bianca Prokopowicz.

Nach ihrem neunten Platz bei den Deutschen Meisterschaften will 800-Meter-Läuferin Bianca Prokopowicz (TSV Schott Mainz) über eine Fortsetzung der Karriere nachdenken. Nicole Krämer erzielt über 100 Meter Hürden eine neue Bestzeit.

Unbeeindruckt von den Cracks

Peter H. Eisenhuth | 06.08.2019
Eben noch gegeneinander gelaufen, posierten die Sprintstaffeln des TSV Schott (l.) und des USC Mainz im Ziel gemeinsam fürs Foto.

Die Sprintstaffel des USC Mainz läuft bei der DM in Berlin zu einer unerwarteten Bestzeit. Gleiches gelingt Gianina Gartmann über 100 Meter Hürden. Die Frauen entscheiden die „Stadtmeisterschaft“ mit dem TSV Schott über 4x100 Meter knapp für sich.

Sechs Würfe im Olympiastadion

Peter H. Eisenhuth | 06.08.2019
Auf 49,80 Meter hat sich Lena Bottlender in dieser Saison gesteigert.

Lena Bottlender, Speerwerferin des TSV Schott Mainz, belegt bei ihrer ersten DM-Teilnahme den achten Platz. Die 50-Meter-Marke hat sie weiter im Visier.

Wie die Jungfrau zu Silber gekommen

Peter H. Eisenhuth | 04.08.2019
Dass er keine Sprünge trainiert hatte, merkte man Julian Weber nicht an.

Speerwerfer Julian Weber (USC Mainz) überrascht sich bei den Deutschen Meisterschaften mit 86,60 Metern und dem zweiten Platz selbst. Erst im letzten Durchgang schnappt Andreas Hofmann ihm den Titel weg.

Lässt's der Körper zu?

Peter H. Eisenhuth | 02.08.2019
Berlin soll für Julian Weber eine Zwischenstation auf dem Weg nach Doha werden.

Sieben Mainzer Einzelstarterinnen und -starter sowie drei Staffeln haben sich für die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften qualifiziert, die am Samstag und Sonntag im Berliner Olympiastadion ausgetragen werden. Für einen von ihnen geht es um mehr als eine möglichst gute Leistung: Speerwerfer Julian Weber (USC) kämpft um eine Medaille – mindestens aber ums WM-Ticket.

Platzierung okay, Höhe nicht

Peter H. Eisenhuth | 31.07.2019
Auch wenn sie wissen, dass mehr möglich war: Der fünfte Platz war für Marie Sauerwein (l.) und Trainerin Tina Michel an sich in Ordnung.

USC-Stabhochspringerin Marie Sauerwein belegt bei der Jugend-DM den fünften Platz. Tamara Kruse und Anna Grebe scheiden früh aus.

Überglücklich nach langem Spurt

Peter H. Eisenhuth | 28.07.2019
Geschafft: Sven Wagner läuft als Erster über die Ziellinie.

Diesmal reichen die Körner: Sven Wagner ist Deutscher U-20-Meister über 1500 Meter.

Diese Zeit ist kaum zu fassen

Peter H. Eisenhuth | 27.07.2019
Glaubt wohl selbst kaum, was sie sieht: In herausragenden 13,37 Sekunden wurde Gesa Tiede Deutsche U-18-Meisterin über 100 Meter Hürden.

Gesa Tiede (USC Mainz) ist bei den Deutsche Meisterschaften über 100 Meter Hürden der U18 eine Klasse für sich. 13,37 Sekunden machen ihren Trainer beinahe sprachlos.

Bronze für den coolen Hund

Peter H. Eisenhuth | 23.07.2019
In Bernhausen hatte er sich mit dem Speer einen abgezittert, in Baku eroberte Paul Kallenberg damit den dritten Patz zurück.

Die Hürden misslingen, der Speer segelt: USC-Zehnkämpfer Paul Kallenberg ist der erste Mainzer Medaillengewinner bei den europäischen olympischen Jugendspielen.

Zwischen gut und gigantisch

Peter H. Eisenhuth | 23.07.2019
In 50,95 Sekunden absolvierte Paul Kallenberg die 400 Meter und behauptete seinen dritten Platz in der Gesamtwertung.

Paul Kallenberg (USC Mainz) geht als Dritter in den zweiten Tag des EYOF-Zehnkampfes. Im Hochsprung steigert er sich um zwölf Zentimeter.

Vater ist der größte Fan

Peter H. Eisenhuth | 21.07.2019
Beim Speerwu rf filmt Stephan Kallenberg seinen Sohn Paul nicht (nur) fürs Familienarchiv...

Paul Kallenberg (USC Mainz) tritt am Montag und Dienstag beim European Youth Olympic Festival für Deutschland im Zehnkampf an. Stephan Kallenberg traut ihm eine Medaille zu und lobt die Arbeit der Trainer, die seinen Sohn in den vergangenen Jahren gefördert haben.

Konkurrenz deklassiert

Peter H. Eisenhuth | 21.07.2019
Deutscher Meister in 3:12,49 Minuten: (v.l.) Johannes Nortmeyer, Marvin Bruchhausen, Fabian Bürckel, Tilman Jedlitschka.

Juniorenstaffel des USC Mainz rennt mit nicht für möglich gehaltener Zeit zum DM-Titel über 4x400-Meter.

Auf den siebten Platz gesprungen

Peter H. Eisenhuth | 20.07.2019
Auf Bahn eins laufend, fing Gesa Tiede auf der Ziellinie noch die Tschechin Tereza Sinova ab und wurde Siebte.

„Ich wollte nicht als Achte in Ziel kommen“: USC-Hürdensprinterin Gesa Tiede überzeugt auch im Finale der U-20-Europameisterschaften.

TSV Schott springt in die Bresche

Peter H. Eisenhuth | 19.07.2019

Leichtathletikabteilung richtet am Wochenende die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften der U16 aus. Der USC Mainz schickt drei Athletinnen an den Start.

Zugabe folgt

Peter H. Eisenhuth | 19.07.2019
Larissa Bertényi (r.) traf mit ihrem Nachziehbein zweimal Gesa Tiedes Knie. Dennoch blieb die Mainzerin in der Spur und qualifizierte sich fürs Finale. |

Trotz zweimaliger Behinderung: Gesa Tiede (USC Mainz) läuft bei den U-20-Europameisterschaften ins Finale über 100 Meter Hürden.

Auf einmal war da diese Wand

Peter H. Eisenhuth | 18.07.2019
Da sah es noch gut aus für Sven Wagner. Wenig später verlor der Mainzer den Anschluss.

Seine erste Teilnahme an eine U-20-Europameisterschaften verbucht Sven Wagner als Erfahrung. Über 1500 Meter schied er im Vorlauf aus.

Zwei Rennen sollen es trotzdem werden

Peter H. Eisenhuth | 18.07.2019
Am Freitag um 11.48 Uhr steht für Gesa Tiede der erste EM-Auftritt ihrer jungen Karriere an.

Weil die Vorläufe gestrichen wurden, steigt Hürdensprinterin Gesa Tiede (USC Mainz) bei den U-20-Europameisterschaften am Freitag mit dem Halbfinale ein.

Letzte Chance genutzt

Peter H. Eisenhuth | 18.07.2019
Nahm Maß und schaffte eine Punktlandung: Tamara Kruse darf nach übersprungenen 4,60 Metern zur Jugend-DM.

USC-Stabhochspringerin Tamara Kruse erfüllt Norm für Jugend-DM.

„Ich wollte auch mal so gut sein“

Peter H. Eisenhuth | 17.07.2019
Wenn nötig, bestreitet Sven Wagner seinen Vorlauf auch von der Spitze.

USC-Mittelstreckler Sven Wagner über sein Ziel bei der U-18-EM in Boras, seine bisherige Karriere, den Trainerwechsel im vorigen Winter, den Schatten seines Bruders Manuel und eine 4x400-Meter-Staffel, wie es sie noch nie gab.