Basketball
Zweite Regionalliga

Nicht nur die Klassiker sollen punkten

Peter H. Eisenhuth | 01.12.2021
Auf Waldemar Naps Punkte konnten sich die Nieder-Olmer bei seinen bisherigen Einsätzen verlassen. Die brauchen sie auch in den nächsten Spielen.

Sein erstes offizielles Spiel als Cheftrainer verliert Aleksandar Kreclovic mit der DJK Nieder-Olm bei Makkabi Frankfurt mit 65:94. Die wichtigen Partien im Kampf um den Verbleib in der Zweiten Regionalliga kommen aber erst jetzt.

Zweite Regionalliga

Behäbig im Hintertreffen verweilt

Peter H. Eisenhuth | 29.11.2021
Sören Allgeier hatten gegen die langen Langener unterm Korb einen schweren Stand, brachte den ASC aber noch mal auf 40:45 heran.

Defensiv nur eine Halbzeit gut, offensiv gar nicht: Der ASC Mainz unterliegt dem TV Langen mit 58:71, weil er wesentliche Elemente seines Spiels vermissen lässt.

Zweite Bundesliga Damen

Auf einmal funkt's

Peter H. Eisenhuth | 28.11.2021
Amina Pinjic erzielte die beiden letzten Mainzer Körbe. Romy Brück (r.), die sich die meiste Zeit um Leonie Elbert kümmerte, kommt zu spät.

Gegen die Dillingen Diamonds drehen die Zweitliga-Basketballerinnen des ASC Mainz nach einer schwachen halben Stunde im letzten Viertel auf und das Spiel. Eine Umstellung in der Defensive verändert beim 58:56-Erfolg alles.

Zweite Regionalliga

„Er sieht vorher, was passiert“

Peter H. Eisenhuth | 27.11.2021
Genís Canal Ferrer hat bei drei Einsätze für den ASC schon gegen die beste und die schlechteste Mannschaft der Liga gespielt und auch ein Derby absolviert.

Genís Canal Ferrer, katalanischer Neuzugang des ASC Mainz, muss sich in der Offensive noch an die hiesige Spielweise gewöhnen. Defensiv kommt ihm entgegen, dass er aus seiner Heimat ein schnelleres Passspiel gewohnt ist.

Zweite Bundesliga Damen

Ohne Quote geht es nicht

Peter H. Eisenhuth | 27.11.2021
„Da oben hängt der Korb, und wenn ihr den häufiger treffen wollt, müsst ihr mehr trainieren.“ So ähnlich drückte es Trainer Andre Negron gegenüber seiner Mannschaft aus.

Mit einer inzwischen negativen Bilanz sind die Basketballerinnen des ASC Mainz im Abstiegskampf der Zweiten Liga angekommen. Gegen die Dillingen Diamonds gilt es am Samstag (16.30 Uhr), dem negativen Trend entgegenzusteuern. Trainer und Sportvorstand tun dies bereits mit einer vierten Übungseinheit.

Zweite Regionalliga

Attraktiv und unerwartet spannend

Peter H. Eisenhuth | 23.11.2021
Luca Krost (l., gegen Tobias Feilen) überraschte im Nieder-Olmer Aufbau.

Im Derby der Zweiten Basketball-Regionalliga behält der ASC Mainz die Oberhand. Die DJK Nieder-Olm macht den favorisierten Gästen beim 66:74 das Leben aber sehr schwer. Julius Kraus und Jan Schmitz stellen spät die Weichen.

Zweite Bundesliga Damen

Offenkundigen Vorteil nicht genutzt

Peter H. Eisenhuth | 22.11.2021
Alexandra Berry kam zwar immer wieder in gute Abschlusspositionen und brachte ihre Gegenspielerinnen in Foultrouble. Doch das nutzte der ASC nicht konsequent aus.

Die Hoffnung auf Konstanz platzt mal wieder: Basketball-Zweitligist ASC Mainz verliert bei den keinesfalls übermächtigen Metropol Baskets Schwabach mit 71:83.

Zweite Regionalliga

Den Nieder-Olmern schwant Übles

Peter H. Eisenhuth | 19.11.2021
Philipp Weilers (M.) Ausfall trifft die DJK Nieder-Olm ins Mark.

Der Derbycharakter spielt keine große Rolle, wenn die DJK-Basketballer am Sonntag in der Zweiten Regionalliga den ASC Mainz empfangen. Die Gastgeber haben ein kaum zu behebendes Problem im Aufbau, die Gäste sind in der Favoritenrolle.

Zweite Bundesliga Damen

Jetzt ist Konstanz auf hohem Niveau gefragt

Peter H. Eisenhuth | 19.11.2021
Kendra Landy haderte mit einem missglückten Dribbling gegen Ende des Duells mit den Rhein-Main Baskets. In Schwabach will sie mit dem ASC eine kleine Siegesserie beginnen.

Mit dem Spiel bei den Metropol Baskets Schwabach beginnt für die Zweitliga-Basketballerinnen des ASC Mainz eine vierteilige Serie von Partien gegen andere Klubs aus dem Tabellenmittelfeld. Eine Akteurin wird vor der Weihnachtspause voraussichtlich nicht mehr mitwirken.

Zweite Regionalliga

Wenn ein Scherz wahr wird

Peter H. Eisenhuth | 16.11.2021
Von Fabio Pastore wünscht sich Coach Aleksandar Kreclovic wieder mehr Zutrauen in der Offensive.

Im Spiel der Zweiten Basketball-Regionalliga beim TV Langen 2 muss die DJK Nieder-Olm auch noch auf ihren letzten erfahrenen Akteur verzichten. Nach der 51:72-Niederlage lobt Coach Aleksandar Kreclovic den Kampfgeist seines Teams, wünscht sich von einzelnen Akteuren aber mehr Selbstbewusstsein in der Offensive.

Zweite Bundesliga Damen

Doppeltes Comeback ohne Happy End

Peter H. Eisenhuth | 15.11.2021
Im ersten Viertel war noch nicht absehbar, wie der ASC aufdrehen würde. Leonie Elbert hatte daran mit 34 Punkten entscheidenden Anteil.

Was ein Viertel lang nach dem nächsten Debakel aussieht, entwickelt sich zu einem packenden, hochklassigen, spannenden Spiel mit einer herausragenden Leonie Elbert. Am Ende fehlt den Zweitliga-Basketballerinnen des ASC Mainz gegen Tabellenführer Rhein-Main Basket beim 77:80 nach Verlängerung das Wurfglück. Und Alina Dötsch.

Zweite Regionalliga

Für ein Gemetzel mangelt's an Motivation

Peter H. Eisenhuth | 14.11.2021
Wenn die Mainzer, hier Tobias Oppenberg, mit Tempo kamen...

Was nicht zu verlieren war: Der ASC Mainz schlägt in der Zweiten Basketball-Regionalliga die wenig austrainierte Altherrentruppe der TS Frankfurt-Griesheim mit 83:40.

Zweite Bundesliga Damen

Ratlos, aber motiviert

Peter H. Eisenhuth | 12.11.2021
Folgt auf das jüngste Tief wieder ein Hoch? Kendra Landy (r.) und die ASC-Frauen erwarten den Tabellenführer.

Spielerinnen und Verantwortliche des ASC Mainz wissen nicht, wie sie das jüngste Debakel in Bamberg erklären sollen. Gegen Tabellenführer Rhein-Main-Baskets will der Zweitligist am Samstagnachmittag wieder sein anderes Gesicht zeigen.

Zweite Regionalliga

ASC will Tempo machen

Peter H. Eisenhuth | 12.11.2021
Tobias Oppenberg (l.) ist einer der besonders schnellen Spieler des ASC.

Keine großen taktischen Kniffe: Die Mainzer Basketballer setzen im Heimspiel in der Zweiten Regionalliga gegen die TS Frankfurt-Griesheim vor allem auf Schnelligkeit und eine intensive Defense.

Zweite Regionalliga

Ein starkes Viertel reicht

Peter H. Eisenhuth | 11.11.2021
Max Kerren überzeugte mit seinen per Fastbreak und nach Offensivrebounds erzielten 21 Punkten.

Nur noch ein erfahrener Spieler stand der DJK Nieder-Olm in der Partie der Zweiten Regionalliga bei der TS Frankfurt-Griesheim zur Verfügung. Dank guter Defense und nicht zuletzt eines stark performenden Max Kerren trotzt das Team dem Aderlass und gewinnt 73:61.

Zweite Regionalliga

Dreierserie beendet „Wow-Effekt“

Peter H. Eisenhuth | 08.11.2021
ASC-Trainer Christian Zander war sehr angetan von der Leistung seiner Mannschaft nach der Pause.

Bis auf sieben Punkte arbeitet sich der ASC Mainz in der Schlussphase an den TV Lich heran. Dann sorgt die Wurfgewalt des Tabellenführers der Zweiten Basketball-Regionalliga doch noch für eine 71:91-Niederlage.

Zweite Bundesliga Damen

Entweder Sieg oder Debakel

Peter H. Eisenhuth | 07.11.2021
Jordis Wächter war mit 14 Punkten beste Mainzer Schützin beim Debakel in Bamberg.

Diesmal wieder Debakel: Die Zweitliga-Basketballerinnen des ASC Mainz gehen in Bamberg unter. Die hohe Trefferquote der Gastgeberinnen reicht nicht als Begründung.

Zweite Bundesliga Damen

Tipps von der Besten

Peter H. Eisenhuth | 06.11.2021
Mehr Egoismus wagen: Alexandra (l.) Berry lieferte am vorigen verlängerten Wochenende ihre beiden besten Spiele im ASC-Trikot ab.

Mit einer regelrechten Leistungsexplosion begeisterte Alexandra Berry in den beiden Zweitligaspielen der ASC Basketballerinnen am vorigen Wochende. Zu verdanken war die nicht zuletzt Sonderschichten mit der Center-Legende des Klubs. Am Sonntag ist die Mannschaft bei der DJK Bamberg gefordert.

Zweite Regionalliga

Nicht wegen des Events nach Lich

Peter H. Eisenhuth | 05.11.2021
Tobias Datz (M.) ist einer, der den Licher Topscorer Yannick Ribbecke ausschalten soll.

Christian Zander freut sich zwar auf eine stimmungsvolle Halle. Doch der Trainer der Basketballer des ASC Mainz tritt mit seinem Team am Samstag beim Meisterschaftsfavoriten der Zweiten Regionalliga an, um zu gewinnen.

JBBL

Der Nervosität getrotzt

Peter H. Eisenhuth | 04.11.2021
Luc Siener (r.) steuerte zum ersten Saisonsieg des ASC in der JBBL unter anderem fünf Punkte bei und war bester Rebounder aller Akteure.

Mit dem 68:65 gegen die Young Gladiators Trier hat der Nachwuchs des ASC Mainz sein Minimalziel in der JBBL-Vorrunde erreicht. In Gießen setzte es eine 55:95-Niederlage. Bis zum Beginn der Relegationsrunde sollten die Rheinhessen an ihren Distanzwürfen arbeiten.