Fußball (Amateure)
Pokalwettbewerbe

„Giorgio muss endlich in die Dritte Liga“

Peter H. Eisenhuth | 26.05.2022
Giorgio Del Vecchio (hier gegen den Pirmasenser Salif Cissé) drückten dem Pokalfinale seinen Stempel auf.

Nach vier Jahren beim TSV Schott Mainz will Mittelfeldspieler Giorgio Del Vecchio den Schritt in den Profifußball machen. Mit seiner Leistung im Pokalfinale warb er in eigener Sache. Sein bisheriger Trainer Sascha Meeth unterstützt dieses Ansinnen explizit.

Oberliga

Mit Merkel im Kader – und gegen wen im Pokal?

Peter H. Eisenhuth | 25.05.2022
Spielen ab sofort im gleichen Dress: Schott-Innenverteidiger Dominik Ahlbach (r.) und Sturm-Neuzugang Pierre Merkel.

Der TSV Schott meldet drei Neuverpflichtungen und den Verbleib von Mittelfeldroutinier Konstantin Fring. Am Sonntag ist der Verein bei der Auslosung der ersten DFB-Pokal-Runde in Dortmund vertreten.

A-Klasse

So was hat man lange nicht geseh'n

Peter H. Eisenhuth / Guido Steinacker | 24.05.2022
Wieder in Lauerstellung: Oliver Schmitt mit dem TSV Wackernheim.

Der TSV Wackernheim gewinnt erstmals in der Aufstiegsrunde. Der SV Ober-Olm kassiert zwei Platzerweise. Der Budenheimer Trainer Dennis Engel zieht bereits einen Schlussstrich. Die SG Harxheim/Gau-Bischofsheim klettert. Und Guido Ritz wünscht eine längere Serie. Dies und mehr passierte am dritten Rückrundenspieltag der Play-offs und Play-downs in der A-Klasse Mainz-Bingen.

Landesliga

Nur in Bodenheim steigt die Stimmung merklich

Guido Steinacker | 23.05.2022
Emmanuel Quainoo verschuldete in Herxheim erst einen Strafstoß für die Gastgeber, den diese allerdings verschossen und besorgte dann den Treffer des Tages für den wichtigen Auswärtssieg des VfB.

In der Landesliga-Abstiegsrunde geht es bei den Ergebnissen drunter und drüber. In den Auswärtspartien am vorletzten Spieltag war der 1:0-Sieg des VfB Bodenheim bei Viktoria Herxheim ein entscheidender Schritt zum Klassenverbleib. Die Lage der SpVgg Ingelheim verbesserte sich durch den 3:1-Pflichtsieg gegen Südwest Ludwigshafen kaum. Von den feststehenden Absteigern ist Fortuna Mombach gut drauf und siegt beim FSV Offenbach, Fontana Finthen geht beim TuS Altleiningen mit 2:9 unter.

Bezirksliga

Jetzt ist es amtlich

Gert Adolphi | 23.05.2022
Tuncer Köken hat mit der TSG Hechtsheim den Klassenverbleib verpasst.

Zwei wesentliche Entscheidungen sind am vorletzten Spieltag der Bezirksliga Rheinhessen gefallen: Die SVW Mainz ist Meister, die TSG Hechtsheim steht als zweiter Absteiger fest. In der Aufstiegsrunde wahrt der FSV Nieder-Olm seine Chance auf den zweiten Tabellenplatz. Der FSV Saulheim ist gerettet, der SV Klein-Winternheim braucht noch einem Punkt.

Verbandsliga

Cakici kündigt mehr Feuer an

Peter H. Eisenhuth | 23.05.2022
Denkt positiv: TuS-Trainer Kayhan Cakici.

Von Einsatz und Spielfreude her muss sich die TuS Marienborn nichts vorwerfen lassen. Umso enttäuschender sind das 0:2 gegen den FK Pirmasens II und eine Verbandsliga-Aufstiegsrunde mit vier Heimniederlagen. Der Trainer hebt dennoch bewusst nur die positiven Dinge hervor. Damit hat auch Moritz Freisler zu tun.

Bezirksliga

SVW Mainz zurück in der Landesliga

Gert Adolphi | 22.05.2022
Sie haben es geschafft: Die SVW Mainz ist Bezirksligameister.

Fünf Jahre Abstinenz sind genug: Die Weisenauer steigen nach einem 2:1 gegen den SV Horcheim als Bezirksligameister auf. Finn Leoff trifft entscheidend.

Landesliga

Bretzenheimer machen auf Drama

Guido Steinacker | 22.05.2022

Matchball vergeben und noch Glück gehabt: Wegen einer 0:1-Niederlage beim FSV Schifferstadt muss Landesligist TSG Bretzenheim 46 die Aufstiegsfeier verschieben und vermutlich am letzten Spieltag beim SV Büchelberg punkten. Verfolger VfR Grünstadt verliert beim SV Ruchheim im letzten Moment zwei Punkte, sodass der Tabellenführer zumindest ein Entscheidungsspiel sicher hat.

Pokalwettbewerbe

Jetzt wissen alle, wie das ist

Peter H. Eisenhuth | 22.05.2022
Indem sie kämpferisch dagegenhielten, beraubten Jost Mairose und seine Kollegen den PK Pirmasens seines einzigen vermeintlichen Vorteils.

Erfahrung mit Pokalsiegen hatte beim TSV Schott bisher nur Nenad Simic. Seit Samstag ist das anders. Reaktionen auf den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Verbandsliga

Es wäre mehr möglich gewesen

Guido Steinacker | 22.05.2022
Turbulent ging es im Strafraum der Gäste öfter zu, Shuto Kawano (r.) kommt hier aber nicht an den Ball.

Ein Punkt gegen den Meister. Dennoch kann das 1:1 (1:0) gegen den SV Morlautern im letzten Verbandsliga-Aufstiegsrunden-Heimspiel des FC Basara nicht zufriedenstellen.

Oberliga

Abschuss in drei Phasen

Gert Adolphi | 22.05.2022
Mustafa Yilmaz (r.) musste in der 54. Minute wegen einer Tätlichkeit das Feld verlassen.

Der SV Gonsenheim unterliegt dem effektiven TuS Mechtersheim mit 2:6. Die Bemühungen, eine Wende herbeizuführen, enden mit einer Roten Karte gegen Mustafa Yilmaz.

Pokalwettbewerbe

Schott schreibt Mainzer Fußballgeschichte

Peter H. Eisenhuth | 21.05.2022
Ausgelassen feierten die Fußballer des TSV Schott den größte Erfolg ihrer bisherigen Karrieren. Für manche, wie Jonas Raltschitsch (mit Pokal) und Janek Ripplinger (rechts daneben) war es der krönende Schlusspunkt.

Mit einem hochverdienten 3:0 (1:0) gegen den FK Pirmasens gewinnt der TSV Schott den Verbandspokal. Giorgio Del Vecchio und Etienne Portmann schießen die Tore zum größten Erfolg der Vereins, der mit der Teilnahme am DFB-Pokal einhergeht.

Landesliga

46er vor dem ersten Matchball

Guido Steinacker | 21.05.2022
Einigen Anlauf brauchte die TSG Bretzenheim 46 (Mitte: Fynn Pierrets), um den FSV Schifferstadt auf eigenem Platz zu besiegen. Beim Wiedersehen in der Pfalz kann der Tabellenführer den Verbandsligaaufstieg klarmachen.

Am Sonntag kann in der Fußball-Landesliga die Entscheidung über den Aufstieg fallen. Tabellenführer TSG Bretzenheim 46 will sich den Titel aus eigener Kraft beim FSV Schifferstadt sichern. In der Abstiegsrunde muss die SpVgg Ingelheim unbedingt siegen, um die Aussichten auf den Klassenverbleib am Leben zu halten.

Pokalwettbewerbe

„Ich spiele nicht mit“

Peter H. Eisenhuth | 20.05.2022

Marcel Heeg stand 2016 mit dem TSV Schott im Verbandspokalfinale, zwei Jahre später mit Alemannia Waldalgesheim. Der ehemalige Stürmer erinnert sich an damals, erzählt von seinem Trauma und sagt, warum die Mainzer am Samstag den Pott holen.

Oberliga

Rückkehr an den Wildpark

Guido Steinacker | 20.05.2022
Auch Lukas Rodwald fehlt  aus der Stammformation inzwischen seit vier Wochen. Nach und nach wird sich der Kader aber wieder vervollständigen, erwartet Trainer Anouar Ddaou.

Erstes Heimspiel von Fußball-Oberligist SV Gonsenheim seit fünf Wochen: Die Gäste aus Mechtersheim sind zwar Tabellenvorletzter der Meisterrunde, haben aber zuletzt mit einem Punktgewinn bei Eintracht Trier überrascht. Bei den Gastgebern kommen allmählich wieder mehr Stammspieler ins Team.

Verbandsliga

Die Fans versöhnen

Peter H. Eisenhuth | 20.05.2022
Sowohl die TuS Marienborn als auch der FC Basara bestreiten am Sonntag ihre letzten Heimspiele in dieser Saison.

Die TuS Marienborn will am Sonntag (15 Uhr) die letzte Gelegenheit nutzen, ein Verbandsligaaufstiegsrundenheimspiel zu gewinnen. Als Zugang von Basara Mainz kommt Paul Basel. Der FCB wiederum freut sich über Felix Pohlenz' Rückkehr und empfängt den designierten Meister SV Morlautern.

Pokalwettbewerbe

„Rippi kann ein Finale entscheiden“

Peter H. Eisenhuth | 20.05.2022
Mittelstürmer Janek Ripplinger (vorne) ist wieder fit, Etienne Portmann (4.v.l.), der erfolgreichste Schott-Torschütze dieser Saison, sowieso.

Im Endspiel um den Verbandspokal gegen den FK Pirmasens setzt Sascha Meeth, der Trainer des TSV Schott, nicht zuletzt auf die Qualität seines wieder fitten Stürmers. Sein Team sieht er am Samstag in Weingarten für alle Eventualitäten gewappnet. Verzichten müssen die Mainzer auf den rotgesperrten Innenverteidiger Silas Schwarz. Für Verärgerung sorgt eine Vorgabe des Verbands.

Bezirksliga

Walter will nicht länger warten

Gert Adolphi | 19.05.2022
Wenn Jochen Walter am Sonntag nach dem Schlusspfiff so aussieht, steigt die SVW Mainz in die Landesliga auf.

Ein Punkt gegen den SV Horchheim im letzten Heimspiel der Saison würde der SVW Mainz zur Rückkehr in die Landesliga reichen. Der Trainer will sich damit nicht zufriedengeben. Die Bezirksliga Rheinhessen vor dem vorletzten Spieltag.

Pokalwettbewerbe

„Sportlicher und emotionaler Höhepunkt“

Peter H. Eisenhuth | 18.05.2022
Till Pleuger ist voller Vorfreude auf das zweite Pokalfinale in der Schott-Geschichte.

Mit bis zu 350 Fans des TSV Schott rechnet Manager Till Pleuger am Samstag beim Pokalfinale gegen den FK Pirmasens. Mit den finanziellen Auswirkungen eines Erfolgs will er sich erst befassen, wenn es so weit ist.

A-Klasse

Plötzlich in der Poleposition

Peter H. Eisenhuth / Guido Steinacker | 17.05.2022
Jonas Pfau (l.) schoss den SV Ober-Olm gegen den TSV Mommenheim zum Sieg und an die Tabellenspitze.

Der SV Ober-Olm stürzt den Tabellenführer, und Jonas Pfau konkurriert mit Tobias Theiß um den Titel „Mann des Spieltags“. Der FV Budenheim verliert gegen die SG Bingerbrück so, wie er dort gewonnen hatte. Aksu-Trainer Ugur Yildirim wagt eine gar nicht mal so gewagte Prognose. In Stadecken gelingt der zweite Teil von Guido Ritz' erhoffter Viererserie. Und purer Wille versetzt die SG Harxheim/Gau-Bischofsheim in eine unerwartete Lage. Dies und mehr passierte am zweiten Rückrundenspieltag der Play-offs und Play-downs in der A-Klasse Mainz-Bingen.