Fußball (Amateure)
Oberliga

„Es hat einfach gepasst“

Peter H. Eisenhuth | 24.05.2020
Den Stabwechsel beim Oberligisten SV Gonsenheim vollzogen Christian Lüllig (r.) und sein Nachfolger Anouar Ddoua in dieser Woche ohne Stab. Wer will schon einen anderthalb Meter langen Stecken mit sich herumschleppen?

Christian Lüllig über seine zwei Jahre als Trainer des SV Gonsenheim, die herausragende Verbandsligasaison, die Entwicklung einzelner Spieler und die Unterschiede zwischen Hessen- und Südwestfußball.

A-Klasse

Ex-Profi nach Nieder-Olm

red | 23.05.2020
Schon im FSV-Trikot unterschrieb Yasin Kapucu (Mitte) in Gegenwart von Trainer Christian Lang (l.) und Geschäftsführer Christopher Loré seinen Spielerpassantrag.

Ob es mit dem Bezirksligaaufstieg klappt, steht noch nicht fest. Unabhängig davon erhöht der FSV Nieder-Olm die Qualität seines Kaders. Vom SV 07 Nauheim wechselt der ehemalige türkische Berufsfußballer Yasin Kapucu ins Team seines früheren Trainers Christian Lang.

A-Klasse

Aufsteiger nur mit Absteigern

Guido Steinacker | 21.05.2020
Patrick Bieger hätte den FV Budenheim gerne noch auf den zweiten Platz gepusht.

Der FV Budenheim hadert mit dem Abbruch und der sich anbahnenden Wertung in den Amateurfußballligen. Trainer Patrick Bieger kritisiert neben der entgangenen Chance, sich mit seinem A-Ligisten noch auf den zweiten Rang vorzuschieben, auch den Verzicht auf Absteiger und die damit verbundene Aufstockung der Liga.

Oberliga

Trio macht den Trainer froh

Peter H. Eisenhuth | 21.05.2020
Tim Hansen, im vorigen Sommer zum TSV Schott gekommen, hat für zwei Jahre verlängert.

Zwei bleiben, einer geht, einer kommt: Der TSV Schott Mainz plant für Regional- oder Oberliga auf der Torwartposition mit Tim Hansen, Jan-Niklas König und Neuzugang Felix Pohlenz. Robin Balters wechselt in die U23 der TSG Hoffenheim.

A-Klasse

„Als Aktiver hätte ich gekotzt“

David Kulessa | 20.05.2020
Lässt laufen: TSG-Trainer Dennis Engel.

Laufen gehört bei den wenigsten Fußballern zu den Lieblingseinheiten. Bei der TSG Bretzenheim 46 motivieren die Erste und Zweite Mannschaft sich durch halbstündige Tempoläufe um die meisten Kilometer.

Zwei Aufsteiger, keine Absteiger?

phe | 20.05.2020

Der SWFV unterbreitet seinen Vereinen einen Vorschlag zur Wertung der abgebrochenen Saison.

Bezirksliga

Nicht alle, die dürfen, wollen auch

Gert Adolphi | 16.05.2020
Die Spieler der TSG Hechtsheim (hier Nadim El Mourabit) kamen schon am Freitag zum ersten Training nach der Zwangspause zusammen.

So reagieren die Fußball-Bezirksligisten auf die Möglichkeit, wieder auf dem Platz zu trainieren.

Landesliga

Zurück vom längeren Ausflug

Guido Steinacker | 15.05.2020
Alan Ates (weißes Trikot) trug einst die Kapitänsbinde beim VfB Bodenheim, ehe es ihn studienbedingt nach Münster verschlug. Nun kehrt er an den Guckenberg zurück.

Alan Ates wird nach drei Spielzeiten Pause künftig wieder für den Landesligisten VfB Bodenheim spielen. Der 27-Jährige beendet eine studienbedingte Auszeit vom Guckenberg.

Oberliga

Schott wünscht Planungssicherheit

Peter H. Eisenhuth | 15.05.2020
Auch wenn Signale noch keine Gewissheit sind: Vieles spricht dafür, dass die Fußballer des TSV Schott ihre Tore demnächst in der Regionalliga bejubeln dürfen.

Die Signale, die der Tabellenführer der Fußball-Oberliga in den vergangenen Wochen empfangen hat, sprechen für den Aufstieg in die Regionalliga. Doch um Etat und Kader zusammenzustellen, brauchen die Verantwortlichen Gewissheit – „nicht erst Ende Mai oder gar Mitte Juni“, sagt Trainer Sascha Meeth.

Landesliga

Die Auflagen machen zu schaffen

Guido Steinacker | 14.05.2020
Da hatte die Fortuna es hinter sich: Mit einem 1:4 gegen den VfR Grünstadt endete am 8. März die Saison für den Tabellenvorletzten, der nun auf die Abstiegsregelungen zur abgebrochenen Runde warten muss. Eine Rückkehr zum Trainingsbetrieb strebt die Fortuna derzeit nicht an, Stadtrivale TSG Bretzenheim 46 dagegen sehr wohl.

Die beiden Mainzer Landesligisten gehen mit der Öffnung der Sportplätze ganz unterschiedlich um. Fortuna Mombach hält den Wiedereinstieg ins Training unter den Umständen für nicht sinnvoll, die TSG Bretzenheim 46 sehr wohl. In Bodenheim fehlt dem VfB bisher die Platzfreigabe durch die zuständige Verwaltung.

Oberliga

„Berliner Eingewöhnung“

Peter H. Eisenhuth | 14.05.2020
Beim SV Gonsenheim dürfen sie sich über die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs freuen. Aber bitte mit mindestens anderhalb Metern mehr Abstand als Khaled Abou Daya und Ibrahim Yilmaz bei diesem Torjubel demonstrieren.

Seit diesem Donnerstag dürfen die Mainzer Fußballvereine wieder auf den Plätzen trainieren. Nachdem das Land die Einschränkungen entsprechend gelockert hat, selbstverständlich unterbeachtungderaktuellgültigenhygieneundabstandsregeln, gibt die Stadt ihre Anlagen wieder frei. SPORTAUSMAINZ.de hat bei einigen Klubs nachgefragt, wie sie darauf reagieren. Los geht's mit dem SV Gonsenheim und der TuS Marienborn.

Bezirksliga

Nicht genügsam, aber geduldig

Gert Adolphi | 14.05.2020
Die Jahre unter Thomas Eberhardt bei Fortuna Mombach bezeichnet Marco Streker (l.) als mit die schönste Zeit seiner Karriere. In Oppenheim wird er künftig selbst das Sagen haben.

Marco Streker löst Angelo Casa als Trainer des Bezirksligisten FSV Oppenheim ab. Nach seiner Anfang März erlittenen schweren Fußverletzung hofft er, zur neuen Saison auch als Spieler wieder eingreifen zu können.

Eine Entscheidung steht aus

Guido Steinacker | 11.05.2020
In diesem Frühjahr durfte der Lavendel in aller Ruhe auf der Mombacher Bezirkssportanlage seine Blüten entfalten. Wenn die Vereine nun wieder ins Training zurückkehren, bereiten sie sich auf die Saison 2020/21 vor. Im Falle der Fortuna gilt es noch zu entscheiden, ob für die Landes- oder Bezirksliga.

Nach dem Abbruch der Saison 2019/20 ist noch offen, wie der SWFV in seinen Ligen mit Auf- und Abstiegsregelungen verfährt. Die vom Verband eingesetzten Ausschüsse haben die Arbeit aufgenommen und sollen in Kürze die Vorschläge präsentieren, die den Vereinen beim außerordentlichen Verbandstag zur Abstimmung vorgelegt werden.

Bezirksliga

Pioch will wieder angreifen

Gert Adolphi | 09.05.2020
Er kennt sie alle, alle schätzen ihn: Schiedsrichter Boris Pioch.

Eigentlich schien seine Zeit in der Bezirksliga beendet. Doch nach einer erneuten Rückenoperation will sich Kultschiedsrichter Boris Pioch wieder um die Aufnahme bewerben.

Bezirksliga

100 Kilo sind ein Pfund

Gert Adolphi | 08.05.2020
Muskeln können auch fliegen: Soll keiner sagen, Patrick Wagner mangele es an Dynamik...

Patrick Wagner, Torjäger des Bezirksligisten TuS Marienborn II, ist zwischen Fußball und Bodybuilding hin- und hergerissen. In der sportlichen Zwangspause legt er sein Augenmerk vor allem auf den Muskelaufbau.

Aus und vorbei

red | 07.05.2020

Der SWFV folgt dem Abstimmungsergebnis seiner Vereine und bricht die Amateurrunden 2019/20 ab. Optimistisch hält der Verband vorerst am Rahmenterminplan für die kommende Saison fest, der den Beginn im August vorsieht.

Dreiviertelmehrheit für Abbruch

phe | 05.05.2020
Wenn der SWFV das Votum der Klubs ernstnimmt, werden sich auch die Verbandsligisten FC Basara und TuS Marienborn in dieser Saison nicht mehr gegenüberstehen.

Die Empfehlung des SWFV, die unterbrochene Saison fortzusetzen, stößt auf breite Ablehnung.

Bezirksliga

„Damit man weiß, woran man ist“

Gert Adolphi | 01.05.2020
Am 8. September trennten sich Fontana Finthen (am Ball Joscha Marzi) und die SpVgg Ingelheim 2:2. Das Rückrundenspiel fiel dem ersten Wochenende der Coronapause zum Opfer. Sollte die Saison abgebrochen werden und die beiden Erstplatzierten aufsteigen dürfen, stünden die Kontrahenten einander das nächste Mal in der Landesliga gegenüber.

In der Fußball-Bezirksliga zeichnet sich ein klares Votum für einen Saisonabbruch und gegen die Empfehlung des SWFV ab. Unterschiedliche Meinungen vertreten die von SPORTAUSMAINZ.de befragten Verantwortlichen aber in Sachen Auf- und Abstiegsregelung.

Landesliga

Nicht restlos überzeugt

Guido Steinacker | 24.04.2020
Die Sorglosen: Dem VfB Bodenheim (l. Rico Kreutzer) und der TSG Bretzenheim kann es als Mittelfeldteam egal sein, ob die laufende Runde beendet und mit oder ohne Absteiger gewertet wird, für Fortuna Mombach sieht das anders aus.

Skepsis über die Praktikabilität des Vorschlags, aber keine grundlegende Ablehnung: Die Fußball-Landesligisten positionieren sich zur Diskussion, die unterbrochene Saison in den Amateurklassen ab September zu Ende zu führen.

Verwundert über SWFV

Peter H. Eisenhuth | 23.04.2020
Wie es mit dem Amateurfußball im Südwesten in den nächsten Wochen weitergeht, bleibt unklar.

Der Südwestdeutsche Fußball-Verband will von seinen Amateurvereinen wissen, ob sie die Saison gerne vom 1. September an zu Ende bringen wollen. Bei den höherklassigen Mainzer Klubs wirft die E-Mail viele Fragen auf.