Fußball (Amateure)

Die Nachwuchsteams bestreiten das Finale

Guido Steinacker | 20.07.2024

Jung und dynamisch setzt sich in den Halbfinalbegegnungen des Rhein-Nahe-Liga-Cups durch. Die U19 des FSV Mainz 05 schlägt Oberligist TSV Schott Mainz mit 2:0 (1:0) und trifft im Endspiel auf die U21 des 1. FC Kaiserslautern, die die SG Meisenheim mit 13:0 (6:0) deklassierte.

Zwei Mainzer Klubs im Halbfinale

Guido Steinacker | 18.07.2024

Der TSV Schott und die U19 des FSV Mainz 05 bestreiten am Freitagabend eines der beiden Halbfinalspiele beim Rhein-Nahe-Liga-Cup des SV Alemannia Waldalgesheim. Die Verbandsligisten TSG Bretzenheim 46 und TuS Marienborn sowie Landesligist SpVgg Ingelheim verpassen den dazu notwendigen Gruppensieg deutlich.

Oberliga

Das gesuchte Element

Peter H. Eisenhuth | 15.07.2024

Fußball-Oberligist TSV Schott verpflichtet Eliakim Kukanda vom TSV Havelse.

Mehr als nur gute Frühform

Guido Steinacker | 14.07.2024
Dass eine gute Frühform auch gegen klassenhöhere Gegner einiges möglich macht, bewies Bezirksligist TuS Marienborn II, der nach zwei siegreichen Vorbereitungspartien nun auch im Weisenauer Turnier mit drei Siegen aus drei Partien durchweg erfolgreich auftrat.

Bezirksligist TuS Marienborn II lässt beim Weisenauer Sommercup die höherklassigen Gegner hinter sich und fährt mit drei Siegen aus drei Partien den Turniersieg verdient ein. Im Finale dreht Stephan Lamperts Mannschaft einen Pausenrückstand gegen die SG Rauenthal/Martinsthal zum 2:1 (0:1)-Sieg. Platz drei sichert sich Titelverteidiger VfB Bodenheim.

Regionalliga

Nicht an den Ergebnissen messen

Guido Steinacker | 13.07.2024
Lovis Bierschenk scheint den Sprung von der U19 in die höchste Ausbildungsmannschaft gut zu bewältigen, der junge Mann auf der rechten Außenbahn erzielte gar den einzigen Mainzer Treffer im Test gegen Kickers Würzburg.

Im ersten und einzigen Vorbereitungsspiel im Bruchwegstadion unterliegt die U23 des FSV Mainz 05 den Würzburger Kickers mit 1:3 (0:3). Alle drei Gegentore fallen durch eine Blackout-Phase der Defensive innerhalb weniger Minuten.

Landesliga

Jedes Training Elf gegen Elf

Guido Steinacker | 11.07.2024
Francesco Teodonno bekommt im Ingelheimer Sturm durch Michael Widera Konkurrenz, die das Geschäft beleben dürfte.

Dank sehr guter Teilnahmequote kann Trainer Serdar Parlak die Saisonvorbereitung mit Landesligist SpVgg Ingelheim nach Wunsch gestalten. Ein ausgiebiges Testspielprogramm soll Fortschritte in der taktischen Ausrichtung ermöglichen.

Fürs Endspiel empfehlen sich andere

Guido Steinacker | 09.07.2024
Mit diesem Schuss aus 16 Metern erzielte Tim Gabel im Auftaktspiel des Weisenauer Sommerturniers den Ausgleich gegen den SV Frauenstein.

Am ersten Spieltag des Sommercups der SVW Mainz unterliegen die beiden Vorjahresfinalisten gegen die hessischen Teams im Teilnehmerfeld. Der VfB Bodenheim verliert mangels Effektivität gegen die SG Rauenthal/Martinsthal mit 0:2, während die Gastgeber in dünner Besetzung gegen den SV Frauenstein mit 1:2 den Kürzeren ziehen.

Pokalwettbewerbe

Tickets fürs Fürth-Spiel

red | 08.07.2024
Voriges Jahr der BVB, dieses Jahr kommt die SpVgg Greuther Fürth: Nils Gans und der TSV Schott freuen sich auf den BVB-Pokal.

Kartenvorverkauf des TSV Schott für den DFB-Pokal hat begonnen.

Landesliga

Taktisch etwas flexibler werden

Guido Steinacker | 07.07.2024
Robin Lehmann (r.), der der SVW Mainz schon in den letzten Wochen der vorigen Saison fehlte, ist weiterhin wegen seiner Achillessehne nicht einsatzbereit.

Das eigene Sommercup-Turnier steht im Mittelpunkt der Saisonvorbereitung von Landesligist SVW Mainz. Dank des geringen personellen Austauschs im Kader geht Trainer Jochen Walter von geringen Problemen beim Einstellen seines Teams aus.

Oberliga

Eine neue Geschichte beginnen

Guido Steinacker | 05.07.2024
Die neuen im SVG-Kader (v.l.): Leonardo Flé Alcazar, Leonardo Lapré, Tawfeeq Johnson, Maximilian Krapf, Dorian Cucchiara und Rückkehrer Yoel Yilma. Es fehlt: Royij Matsumura.

Nach kurz ausgefallener Pause beendet Oberligist SV Gonsenheim mit dieser Woche bereits die erste Phase der Vorbereitung auf die neue Saison. Zwei weitere Neuzugänge konnte der Vizemeister gewinnen.

Verbandsliga

Erst mal frei aufspielen

Guido Steinacker | 04.07.2024
Lirion Aliu ist nach einem einjährigen Ausflug nach Gonsenheim und Bingen zurück bei der TuS Marienborn und erzielte im dritten Testspiel seinen ersten Treffer.

In einer Vielzahl Testpartien will sich Verbandsligist TuS Marienborn in den nächsten Wochen neu sortieren. Trainer Kayhan Cakici machte in den ersten drei Begegnungen noch keine Vorgaben, erwartet aber im Vergleich zur vorigen Saison Fortschritte in spielerischer wie läuferischer Hinsicht.

Zufriedenheit auf beiden Seiten

Guido Steinacker / Peter H. Eisenhuth | 04.07.2024
Nayrobi Vargas, hier gegen Schott-Innenverteidiger Dominik Ahlbach, erzielte sein erstes Tor für die U23.

Neuzugänge an den Treffern beteiligt: Die U23 des FSV Mainz 05 gewinnt ein Testspiel gegen den TSV Schott mit 2:1 (1:1).

Verbandsliga

Die Breite soll es bringen

Guido Steinacker | 03.07.2024
VfB-Trainer Marco Jantz (r.) konnte im ersten Test der Vorbereitung vier seiner sechs Neuzugänge einsetzen (v.l.): David Vodi, Paul Kammerer,  Nico Dorn und Rückkehrer Nils Schäfer. Noch nicht dabei waren Torwart Patrick Stofleth und Luc Bauer.

Mit einem 2:1-Sieg über den SV Wiesbaden ist Verbandsligaaufsteiger VfB Bodenheim erfolgreich in die Testspielphase eingetreten. Trainer Marco Jantz sieht sein Team nicht unbedingt qualitativ stärker als in der Meistersaison, dafür aber deutlich tiefer aufgestellt.

Oberliga

Einer, der in die Tiefe geht

Peter H. Eisenhuth | 03.07.2024
Sascha Meeth, der Sportliche Leiter des TSV Schott, freut sich über die Verpflichtung des Japaners Takero Itoi.

Der FC Basara war Takero Itois erste Station in Deutschland. Nach mehreren Jahren bei anderen Klubs und in der Regionalliga ist der Japaner jetzt zum TSV Schott Mainz gewechselt.

Regionalliga

Zwei Dutzend durften sich zeigen

Guido Steinacker | 29.06.2024
Angriff, Mittelfeld und Abwehr der U23 beim ersten Testspiel der Vorbereitung in einem Bild vereint (rote Trikots v.l.): Nayrobi Vargas, Eniss Shabani und Jean-Marie Nadjombe.

Im ersten Testspiel der Vorbereitung unterliegt die U23 des FSV Mainz 05 dem West-Regionalligisten FC Schalke 04 mit 0:1 (0:0). Trainer Benjamin Hoffmann setzt 24 Spieler ein und zeigt sich mit dem Auftritt in manchen Belangen unzufrieden.

Regionalliga

„Voller Tatendrang“

red | 29.06.2024
Kennt sich mit der Rolle als Führungsspieler aus: Korbinian Burger.

Innenverteidiger Korbinian Burger wechselt vom Drittligisten Erzgebirge Aue zur U23 des FSV Mainz 05.

Verbandsliga

Die Auswahl ist auf allen Positionen gut

Guido Steinacker | 29.06.2024
Die Erfolge gegen Bienwald Kandel, hier beim 4:1-Heimsieg, waren wesentlich für den Verbleib der TSG in der Verbandsliga. In der neuen Saison soll ein breiterer Kader mehr Puffer zu den Abstiegsrängen ermöglichen.

Mit einem sehr breit aufgestellten Kader geht Fußball-Verbandsligist TSG Bretzenheim 46 in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Erstmals ist ein interner Turniertag mit der eigenen Zweiten Mannschaft sowie der U19 Bestandteil des Programms.

Regionalliga

Dank des Netzwerks in den USA fündig geworden

red | 28.06.2024
Nayrobi Vargas soll der U23 des FSV Mainz 05 mit seinen 1,90 Meter Größe ein neues Profil im Sturmzentrum verleihen.

Im Farmteam des Major-League-Soccer-Klubs FC Dallas wurde der FSV Mainz 05 bei seiner Suche nach einem Nachwuchsstürmer für seine U23 fündig. Der 18-jährige Honduraner Nayrobi Vargas kommt vom North Texas FC und ist U-Nationalspieler seines Landes.

Oberliga

Das war's mit Lars

Peter H. Eisenhuth | 28.06.2024
Lars Hermann (l.) hatte sich nach seinem Unfall wieder einen Stammplatz beim TSV Schott erkämpft. Den verlässt er jetzt freiwillig.

Der Job, die Knochen, der Spaß: Innenverteidiger Hermann wechselt vom Oberligisten TSV Schott Mainz zum West-Landesligisten SG Hüffelsheim. Birkan Celik ist ebenfalls weg, Nicolas Obas wird wohl folgen. Ein bis zwei neue Leute sollen noch kommen.

Regionalliga

Bei den Sichtungen überzeugend

red | 26.06.2024
Erster externer Neuzugang der U23 für das Feld ist der 20-jährige Offensivmann Maxim Schröder.

Den variablen Offensivspieler Maxim Schröder hat der FSV Mainz 05 für die U23 verpflichtet. Von der U23 von Fortuna Düssldorf kommend, hatte ihn sein Ex-Teampartner Justin Seven in der Entscheidung bestärkt.