Fußball (Amateure)
Bezirksliga

Ein solider Aufwärtstrend

Gert Adolphi | 18.04.2019

Der vierte Sieg in Serie verhalf Fußball-Bezirksligist SpVgg Ingelheim zum lange nicht mehr erreichten viertletzten Tabellenplatz. Beim 2:0 (1:0) im Nachholspiel gegen Fontana Finthen machte die Mannschaft den Sack erst spät zu.

Regionalliga

Begleitfußball und krumme Pfiffe

Guido Steinacker | 18.04.2019
Sandro Loechelt (2.v.r) bewies in Freiburg wieder einmal seine Qualitäten als Standardschütze, sein Anschlusstor zum 1:2 war ein direkt verwandelter Freistoß.

Fehlende Zweikampfbereitschaft und zwei aberkannte Tore verdarben der U23 des FSV Mainz 05 beim SC Freiburg II die erhoffte Fortsetzung der jüngsten Erfolgsreihe. Nach dem 1:2 (0:2) heißt es zu hoffen, dass die Konkurrenz es am Ostersamstag nicht besser macht.

Oberliga

Schott holt Hahn und Nachtigall

Peter H. Eisenhuth | 17.04.2019
Christian Hahn (vorne) wird in der kommenden Saison für den TSV Schott spielen. Deshalb sollte es zum Wiedersehen mit Alexander Rimoldi (l.) und Lars Hermann (r.) vom derzeitigen Verbandsliga-Tabellenführer SV Gonsenheim kommen.

Fußball-Oberligist verpflichtet Offensivspieler der Verbandsligisten RWO Alzey und TSV Gau-Odernheim.

Regionalliga

Endlich mal vorlegen

guido steinacker | 17.04.2019
Um genau solche gefährlichen Situationen für den Rekovaleszenten zu vermeiden, kommt es gar nicht in die Tüte, dass Devante Parker in dieser Runde noch sein Comeback gibt. Für die kommende Runde darf der 23-Jährige allerdings gewiss sein, dass der Verein auf seine Künste setzt.

Am Donnerstag bereits bestreitet die U23 des FSV Mainz 05 ihre Regionalligapartie des 30. Spieltags beim Tabellenachten SC Freiburg II. Devante Parker, der weiter an seinem Comeback nach dem Kreuzbandriss vom Herbst arbeitet, erhält auch für die kommende Runde einen Vertrag.

A-Klasse

Keiner muss, alle wollen, viele können

Peter H. Eisenhuth / Guido Steinacker | 16.04.2019
Marius Michel war beim Wackernheimer Sieg in Dexheim der beste Mann auf dem Platz, müsse aber noch lernen, die Klappe zu halten, sagte sein Trainer.

Die TSVgg Stadecken-Elsheim gewinnt schon wieder gegen den SpVgg Essenheim. Der TSV Mommenheim verliert nicht nur ein Spiel, sondern auch Neuzugang Amin Ouachchen. Der TuS Marienborn II tut ein frühes Tor nicht gut, schadet aber auch nicht. Der VfL Frei-Weinheim schießt frühe, späte und vor allem viele Tore. Die TSG Bretzenheim II erhält Hilfe von oben. Und dort steht nach wie vor der TSV Wackernheim. Die A-Klasse Mainz-Bingen, der 24. Spieltag.

Bezirksliga

Trilogie mit Rekordergebnis vollendet

gert adolphi | 15.04.2019
Der Finther Trainer Marvin Dollmann hatte drei Ziele vorgegeben, seine Mannschaft setzte sie alle um.

Lorik Restelica trifft viermal bei Finther 8:0-Sieg. Die SpVgg Ingelheim kommt erst nach einer Spuckattacke in Schwung. Fortuna Mombach nähert sich dem Titel um drei weitere Zähler. Alfonso Sepe muss in Hechtsheim selbst ran. Der FSV Oppenheim kann auch anders. Und der SV Italclub braucht wieder einen neuen Trainer (wenn auch nur für drei Wochen). Die Bezirksliga Rheinhessen, der 24. Spieltag.

Bezirksliga

Spätes Leben in der Bude

gert adolphi | 15.04.2019
Ein Punkt, den sie nicht unbedingt einplanen konnten: Marius Schwank (r., gegen David Klein) und der SV Klein-Winternheim trotzten der SVW Mainz ein 1:1 ab.

Der stark ersatzgeschwächte SV Klein-Winternheim verdient sich einen Punkt gegen die SVW Mainz. Beim 1:1 (0:0) fehlt am Ende die Kraft, den Ausgleich zu verhindern.

Verbandsliga

Für Dudenhofen wird's nicht mehr reichen

Peter H. Eisenhuth | 15.04.2019
Daumen hoch: Kayhan Cakici freut sich über einen gelungenen Spieltag.

Erneut ein Huth-Doppelpack: Die TuS Marienborn setzt sich beim SV Steinwenden mit 3:2 (1:1) durch und hat in der bisherigen Verbandsliga-Rückrunde schon mehr Punkte geholt als in der gesamten Hinrunde.

Landesliga

Die 46er lassen abreißen

Guido Steinacker | 14.04.2019
Timo Ernst rettete der TSG Bretzenheim 46 beim Tabellennachbarn FSV Offenbach fünf Minuten vor dem Ende wenigstens einen Zähler.

Nächster Rückschlag für die Aufstiegsambitionen der TSG Bretzenheim: Beim FSV Offenbach musste sich der Tabellenvierte der Landesliga Ost glücklich schätzen, dass es gelang, einen 2-Tore-Rückstand noch zum 2:2 (0:1) auszugleichen.

Landesliga

Das Licht rückt näher

Guido Steinacker | 14.04.2019
Das ist ein Ding: In seinem erst sechsten Einsatz für den VfB erzielte der als Innenverteidiger aufgestellte Dennis Kirn seinen ersten Saisontreffer.

Ein wie verwandelt aus der Kabine kommender VfB Bodenheim hat das Landesliga-Heimspiel gegen den VfR Grünstadt in der zweiten Halbzeit gedreht und durch das 4:1 (0:1) den zweiten Sieg in Serie gefeiert.

Verbandsliga

Den Gegner aufs Gleis gesetzt

Peter H. Eisenhuth | 14.04.2019
Gleich wird Chihiro Inada abschließen, aber den einzigen Gegenspieler anschießen, der noch vor ihm steht:...

Die erste Rückrundenniederlage, die zweite in der gesamten Saison fällt heftig aus: Verbandsliga-Tabellenführer SV Gonsenheim unterliegt Alemannia Waldalgesheim mit 1:4 (1:3). Kein Grund zur Beunruhigung, finden Trainer und Manager.

Oberliga

Probleme an den Endpunkten

Peter H. Eisenhuth | 14.04.2019
Die Dominanz hatten Jost Mairose und der TSV Schott in Emmelshausen (hier eine Szene aus dem Hinrundenspiel), aber sie machten zu wenig daraus.

TSV Schott Mainz verliert das Oberligaspiel beim TSV Emmelshausen mit 1:2 (0:1).

Landesliga

Effektivität führt an die Spitze

David Kulessa | 14.04.2019
Yuya Okuda brachte den FC Basara früh in Führung, zu einer souveränen Vorstellung verhalf der Treffer seinem Team allerdings nicht.

Ohne als Spitzenteam aufzutreten, übernimmt Aufsteiger FC Basara Mainz durch ein 3:1 (1:0) über den FC Bienwald Kandel zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Landesliga Ost.

Verbandsliga

Von der Trauerfeier in die Wohlfühloase

Peter H. Eisenhuth | 13.04.2019
Ist doch ganz einfach: Patrick Huth, hier nach seinem 2:0 gegen den TuS Rüssingen, ist in Marienborn auf dem Weg zu alter Form.

Patrick Huth hatte nach zwei schwierigen Jahren keine Lust mehr auf Fußball auf höherem Niveau. Bis Kayhan Cakici ihn im Winter zur TuS Marienborn holte und ihm neues Leben einhauchte. Beim Verbandsligisten ist der Stürmer auf dem Weg zu früherer Form.

Landesliga

Jetzt müssen Siege her

Guido Steinacker | 12.04.2019
Wer macht den Bauchlander, wenn die TSG Bretzenheim 46 (l. Tatsuma Uchida, r. Julian Jaroszewski) beim Tabellennachbarn FSV Offenbach antritt? Der Landesligist kann in der Pfalz die Spitzengruppe vom Verfolgerfeld abtrennen.

Die beiden Bretzenheimer Vereine in der Spitzengruppe der Landesliga Ost müssen nach den jüngsten Misserfolgen in eine Erfolgsserie einschwenken, um den Kontakt zu den Aufstiegsplätzen zu halten. Der VfB Bodenheim setzt auf den befreienden Effekt des Derbysiegs der Vorwoche.

Regionalliga

Ein Sieg der Leidenschaft und der Effizienz

Peter H. Eisenhuth | 12.04.2019
Justin Petermann setzte bei allem Kampf die spielerischen Akzente auf Mainzer Seite. Unter anderem bereitete er das 1:0 vor...

Hoffnung erhält neue Nahrung: Die U23 des FSV Mainz 05 schlägt den FSV Frankfurt 2:0 (1:0). Nach sieben Punkten aus drei Spielen nähert sich die Mannschaft den Nichtabstiegsplätzen.

Verbandsliga

Gonsenheimer sind auf alles vorbereitet

Peter H. Eisenhuth | 12.04.2019
Khaled Abou Daya (l., mit Ibrahim Yilmaz) freut sich immer, wenn er im Bild ist. Die Gonsenheimer freuen sich, wenn er am Sonntag wieder mitspielen kann.

Der Verbandsliga-Tabellenführer empfängt am Sonntag (15 Uhr) Alemannia Waldalgesheim.

Bezirksliga

Eine Delle ist kein Niedergang

gert adolphi | 11.04.2019
Niclas Himioben war einst Torjäger, inzwischen ist er Verteidiger beim SV Klein-Winternheim. Und Abteilungsleiter.

Der SV Klein-Winternheim befindet sich in einer schwierigen Situation, ist aber weit genug von den Abstiegsplätzen entfernt. Niclas Himioben will dazu beitragen, die bevorstehende Durststrecke zu überwinden. Als Spieler und als Abteilungsleiter. Auch am Sonntag gegen die SVW Mainz.

Regionalliga

Nachlegen und reinziehen

Guido Steinacker | 11.04.2019
Sebastian Tyrala, hier beim 3:0-Erfolg gegen den FSV Frankfurt im Juli 2017, muss wegen seiner permanenten Knieprobleme die Saison vermutlich vorzeitig beenden. Die ärztlichen Diagnosen kommen nicht recht voran.

Weitere Argumente für den Klassenverbleib sammeln: Das ist die Aufgabe der U23 des FSV Mainz 05 im Regionalliga-Heimspiel gegen den zuletzt dreimal unterlegenen FSV Frankfurt. Für Kapitän Sebastian Tyrala scheint die Saison wegen seiner anhaltenden Kniebeschwerden vorbei.

Oberliga

Zartes Pflänzchen zu erkennen

Peter H. Eisenhuth | 11.04.2019
Edis Sinanovic (hier im Hinrundenspiel gegen den TSV Emmelshausen) war am vorigen Wochenende der entscheidende Faktor für die Wende.

Der TSV Schott Mainz will in der Oberligapartie beim TSV Emmelshausen an die zweite Halbzeit des Völklingen-Spiels anknüpfen. Gerne auch wieder mit einem Edis Sinanovic in bestechender Form.