Ringen

Schultersieg im Finale

gert adolphi | 10.04.2017
Seine Teilnahme an der nächsten Sportlerehrung der Stadt Mainz hat Burak Demir (hier mit Sparkassenchef Thorsten Mühl und Moderator Peter H. Eisenhuth bei der jüngsten Ehrung im März) sich mit seinem zweiten Deutschen Meistertitel bereits gesichert.

88-Talent Burak Demir wiederholt bei der A-Jugend, ws ihm voriges Jahr schon bei der B-Jugend gelungen war, und ist erneut Deutscher Meister.

Bundesliga

Olympischer Glanz in Nackenheim?

gert adolphi | 06.04.2017
Denis Kudla (l.), hier gegen den 88er Tadeusz Michalik, könnte demnächst für die Nackenheimer ringen.

Denis Kudla, Bronzemedaillengewinner von Rio, stehtanscheinend vor einem Wechsel zur Alemannia.

Technisch überlegen

gert adolphi | 02.04.2017
Neuer U-23-Europameister im Freistil-Schwergewicht: Geno Petriashvili.

Geno Petriashvili vom ASV Mainz 88 ist U-23-Europameister.

Zwei Medaillen in einer Klasse

Peter H. Eisenhuth | 30.03.2017
So ging Süleyman Atli in der vorigen Bundesligasaison im Mainzer Trikot mit seinen Gegner um. Jetzt ist er U-23-Europameister.

Die vorige Saison für den ASV Mainz 88 aktiven Süleyman Atli und Andriy Yatsenko erringen bei den U-23-Europameisterschaften Gold und Bronze.

Bundesliga

Berenhardt wird Nackenheimer

Peter H. Eisenhuth | 16.03.2017
Geht künftig für Alemannia Nackenheim auf die Matte: Wladimir Berenhardt.

Der Deutsche Meister von 2015 wechselt vom ASV Mainz 88 zum Aufsteiger.

Bundesliga

Auch Schwarz verlässt die 88er

gert adolphi | 27.02.2017

Ringen-Bundesligist ASV Mainz verliert einen weiteren deutschen Nachwuchsathleten.

Viel Potenzial auf der Matte

gert adolphi | 22.02.2017
Holte einen Titel nach Nackenheim: Ahmad Al-Faraj.

Vier Titel für den ASV Mainz 88, einer für Alemannia Nackenheim, dazu etliche weitere Podestplatzierungen: Die beiden heimischen Bundesligavereine durften mit dem Abschneiden ihrer Ringer bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften vollauf zufrieden sein.

Bundesliga

Erfolgreich in Frankreich

gert adolphi | 17.02.2017
War aktiver als gewohnt und machte viele Punkte: Wladimir Remel (r.).

Die 88er Wladimir Remel und Olegk Motsalin gewinnen ihre Klassen beim internationalen Ringerturnier in Sotteville.

Bundesliga

Wagner geht – kommt Demirtas?

gert adolphi | 17.02.2017
Im Oktober traf der 88er Olegk Motsalin (r.) in Mombach auf den Aalener Soner Demirtas. Sind die beiden in der kommenden Runde Mannschaftskollegen?

Ein junger Hoffnungsträger verlässt den ASV Mainz 88er. Neben dem Hösbacher Tim Müller, der als Zugang feststeht, soll der Ringen-Bundesligist einen ganz dicken Fisch an der Angel haben.

Bundesliga

Noch ein Transfer-Hammer

Peter H. Eisenhuth | 12.02.2017
In Kubilay Cakici (r.) verfügt der Nackenheimer Kader in der kommenden Saison über einen weiteren gestandenen Bundesligaringer. Zuletzt war der Mainzer für den TuS Adelhausen aktiv, hier beim Sieg gegen seinen Kumpel, den 88er Olegk Motsalin.

Das Team der Nackenheimer Ringer wächst um einen weiteren Topathleten an: Kubilay Cakici wird in der kommenden Saison für den Bundesligaaufsteiger auf die Matte gehen.

Bundesliga

Alemannia verpflichtet Ferdinand

gert adolphi | 10.02.2017

Die Nackenheimer Ringer verstärken sich für ihr erstes Bundesligajahr mit dem früheren 88er und zweimaligen Deutschen Meister aus dem Westerwald. Derweil lässt der Terminplan des DRB Zweifel am Versprechen des gerupften Verbands aufkommen, stärker auf die Belange der Vereine einzugehen.

Bundesliga

Eine Ikone geht

gert adolphi | 10.02.2017
Auf der Suche nach einem neuen Verein: George Bucur.

Beim ASV Mainz 88 endet eine Ära. George Bucur wird in der kommenden Bundesligasaison nicht mehr für die Mainzer ringen. Der Rumäne sucht nach einem neuen Verein, möglichst auch in der Ersten Liga.

In Paris aufs Podest

gert adolphi | 30.01.2017
Freut sich auf weitere internationale Einsätze: 88-Ringer Wladimir Remel.

Wladimir Remel (ASV Mainz 88) und Kubilay Cakici (Alemannia Nackenheim) landen bei internationalem Ringerturnier auf dem dritten Rang.

Bundesliga

1260 Kilometer

gert adolphi | 17.01.2017
Für Bayram Shaban (l.) stellen Fahrten nach Baden-Württemberg keine nennenswerte Distanz dar. Der Nackenheimer Leistungsträger der vorigen Saison kommt aus Bulgarien.

Die Staffeleinteilung der neu strukturierten Ringen-Bundesliga zwingt Aufsteiger Alemannia Nackenheim und den etablierten ASV Mainz 88 zu weiten Auswärtsfahrten. Nicht ganz glücklich ist der Liganeuling mit der qualitativen Zusammensetzung der Gruppen.

Rheinland-Pfalz-Liga

Alemannia überschreitet die Schwelle

gert adolphi | 08.01.2017
Danilo Bauer zeigt nicht nur auf der Matte Einsatz, er setzte sich auch bei der Mitgliederversammlung des SVA Nackenheim für einen Aufstieg ein.

Die Mitgliederversammlung hat entschieden: SVA Nackenheim nimmt sein Aufstiegsrecht in die Ringen-Bundesliga wahr. Jetzt braucht der Verein noch weitere Sponsoren und einige Neuzugänge.

Rheinland-Pfalz-Liga

Mitglieder entscheiden über Aufstieg

gert adolphi | 02.01.2017

Deutscher Ringer-Bund verlängert Frist für Alemannia Nackenheim bis nächste Woche.

Bundesliga

Etat geschont und Nachwuchs gefördert

Peter H. Eisenhuth | 27.12.2016
Stirn abwischen und weiter: 2017 soll für den Vorsitzenden Tolga Sancaktaroglu (r.), den Sportlichen Leiter Baris Baglan (l.) und die Ringer des ASV Mainz 88 wieder erfolgreicher verlaufen als die Übergangssaison 2016.

Die über Jahre hinweg erfolgsverwöhnten Ringer des ASV Mainz 88 blicken auf eine Saison mit mehr Tiefen als Höhen zurück. 2017 soll es wieder aufwärts gehen.

Zweite Bundesliga

Nicht so gelaufen, wie erhofft

Peter H. Eisenhuth | 19.12.2016
Beendete die Saison mit seinem zweiten gewonnenen Kampf: Stefan Krumbholz.

Zweite Mannschaft des ASV Mainz 88 verabschiedet sich mit nur einem Sieg aus der Zweiten Liga.

Rheinland-Pfalz-Liga

Wenig Zeit, den Etat zu stemmen

gert adolphi | 19.12.2016
Der Meistertrainer und sein Routinier: Ahmet Cakici (r.) mit dem dreimaligen syrischen Olympiateilnehmer Khaled Al-Faraj. In welcher Liga die beiden in der kommenden Saison mit den Nackenheimern kämpfen, ist noch offen.

Alemannia Nackenheim darf nächste Saison in der Bundesliga ringen. Allerdings muss der Verein sich bis Jahresende entscheiden, ob er diesen Schritt gehen will – und finanzieren kann.

Rheinland-Pfalz-Liga

Vier Schultersiege zur Meisterfeier

gert adolphi | 19.12.2016
Die Nackenheimer Ringer haben es geschafft: Das Team von Trainer Ahmet Cakici (vorne in der Mitte) ist Meister der Rheinland-Pfalz-Liga.

Die Ringer des SV Alemannia Nackenheim begeistern im letzten Saisonkampf vor mehr als 400 Zuschauern.