Ringen
Bundesliga

Auch Remel ist stark

gert adolphi | 05.12.2019
Wladimir Remel (hinten) will am Sonntag mit dem ASV Mainz 88 den nächsten Schritt hin zur Meisterschaft in der Nordweststaffel machen.

Der ASV Mainz 88 verfügt über den Luxus zweier gleichwertiger Freistilringer für Halbschwer- und Schwergewicht. Gabriel Stark war im Derby am vorigen Samstag an der Reihe, der Kollege wird am Sonntag gegen den TV Lübtheen auf die Matte gehen.

Bundesliga

Zwei Siege eingeplant

gert adolphi | 05.12.2019
Trainer Cengiz Cakici (r.) kann am Wochenende wieder auf den im Derby fehlenden Ahmed Dudarov zurückgreifen.

Am Samstagabend in Lübtheen, am Sonntag gegen den RC Düren-Merken: Ringen-Bundesligist Alemannia Nackenheim steht ein hartes Wochenende bevor. Wieder mit dabei ist Ahmed Dudarov, bei dem sich der Verdacht auf eine ernsthafte Erkrankung nicht bestätigt hat.

Bundesliga

Deml gibt Derbysieg Gestalt

gert adolphi | 01.12.2019
Mit Johannes Demls (l.) Sieg gegen Kubilay Cakici im ersten Kampf nach der Pause war klar, dass die 88er das Derby unter normalen Umständen nicht mehr verlieren würden.

Gewichtsvorteil und klarer Plan: Der 20 Jahre alte Ringer des ASV Mainz 88 sorgt mit seinem Erfolg gegen Kubilay Cakici für die Vorentscheidung im Bundesligakampf gegen Alemannia Nackenheim.

Bundesliga

Derby bleibt Mainzer Domäne

phe | 01.12.2019

Die freie Bildergalerie zum 17:13 des ASV Mainz 88 gegen Alemannia Nackenheim.

Bundesliga

Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit

gert adolphi | 01.12.2019
Dawid Ersetic (r.) setzte sich mit 4:1 gegen Ruslan Kudrynets durch...

Ohne Ahmed Dudarov verliert Alemannia Nackenheim auch das sechste Bundesligaderby mit dem ASV Mainz 88. Dawid Ersetic sichert den Gastgebern mit einem Sieg im Schlüsselkampf gegen Ruslan Kudrynets den 17:13-Erfolg.

Bundesliga

Der mit dem besten Pferd ringt

gert adolphi | 29.11.2019
Denis Kudla (r.) geht als Favorit ins Duell mit Etka Sever. Aber der Mainzer hat eine Idee, wie er seinen Kumpel bezwingen kann.

Im Bundesligaderby zwischen dem ASV Mainz 88 und Alemannia Nackenheim bekommt es Etka Sever am Samstagabend mit seinem Freund und Trainingspartner Denis Kudla zu tun.

Bundesliga

Zentimeter um Zentimeter

gert adolphi | 24.11.2019
Zweimal hob und warf Denis Kudla den acht Kilo schwereren Michail Iosifidis.

Offensiver und variabler geworden: Denis Kudla sagt, in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele wolle er so viele Dinge wie möglich ausprobieren. Beim 26:6 gegen den SC Kleinostheim gelang ihm dies auf spektakuläre Weise.

Bundesliga

Starkes Statement vor dem Derby

gert adolphi | 24.11.2019
Ahmed Dudarov hatte gegen Marcus Plodek nicht nur am Mattenrand, sondern auch am Rand einer technisch überhöhten Niederlage, musste aber nach einer Knieverletzung zurückschalten und sich mit drei Punkten begnügen.

Alemannia Nackenheim gewinnt acht der zehn Kämpfe im Bundesligaduell mit dem SC Kleinostheim. Viktor Lyzen, Denis Kudla und Ruslan Kudrynets legen die Basis für den unerwartet deutlichen 26:6-Erfolg.

Bundesliga

88er stehen im Viertelfinale

gert adolphi | 24.11.2019
Findet in die Bundesliga hinein: Levan Kelekhsashvili sorgte in Witten für die Vorentscheidung zugunsten der 88er.

Der ASV Mainz gewinnt einen attraktiven Vergleich beim KSV Witten mit 17:12 und strebt jetzt den Staffelsieg im Bundesliga-Nordwesten an.

Bundesliga

Zenit noch nicht erreicht

gert adolphi | 21.11.2019
Dem noch ungeschlagenen Ungarn Robert Fritsch unterlag Dario Schmidhuber (r.) in der Hinrunde mit 0:3 Mannschaftspunkten. In der Rückrunde will der Alemanne seiner Mannschaft mit dem einen oder anderen Sieg helfen.

Dario Schmidhuber kann nach auskurierter Ellbogenverletzung wieder für Ringen-Bundesligist Alemannia Nackenheim auf die Matte gehen. Zum Beispiel am Samstagabend gegen den SC Kleinostheim, den der SVA im Kampf um die Play-off-Plätze distanzieren will.

Bundesliga

Konzentration beginnt kurz vor dem Kampf

gert adolphi | 21.11.2019
Weil er gegen den Kleinostheimer Marcus Plodek einige Punkte liegenließ, unterlag Johannes Deml (oben) bei seinem Saisoneinstieg am vorigen Freitag mit 4:6.

Johannes Deml gehört nicht zu jenen Ringern, die sich langfristig und intensiv mit möglichen Gegnern beschäftigen. Was der Freistilspezialist aber heute schon weiß: Am Samstag tritt er mit Bundesliga-Tabellenführer ASV Mainz 88 beim KSV Witten. Trainer Davyd Bichinashvili erwartet die Westfalen deutlich stärker als in der Hinrunde.

Bundesliga

Fünf Vierer waren eingeplant

gert adolphi | 16.11.2019
Haderten mit einer Schiedsrichterentscheidung: der um einen Schultersieg gebrachte Robin Ferdinand (r.) und Trainer Cengiz Cakici.

Auch wenn der Mattenleiter Robin Ferdinand um einen Schultersieg gegen den Olympiasieger bringt: Alemannia Nackenheim gewinnt bei der RKG Reilingen-Hockenheim mit 21:14.

Bundesliga

Das gesamte Potenzial gezeigt

gert adolphi | 16.11.2019
Dieser Versuch Ashot Shahbazyans, Jason Markgraf über den Körper zu schleudern, schlug fehl. Der Mainzer hatte zu wenig Schwung und wäre beinahe in eine Schulterniederlage gestürzt.

Ashot Shahbazyan begeistert Fans und Trainer beim Kampf der 88er gegen den SC Kleinostheim mit seinem Sieg über Jason Markgraf.

Bundesliga

88er müssen nicht an die Grenze gehen

gert adolphi | 16.11.2019
Burhan Akbudak (rot) machte mit Kevin Müller nicht viel Federlesens und gewann in knapp einer Minute technisch überlegen.

Der Bundesliga-Tabellenführer bleibt auch zum Rückrundenauftakt ungeschlagen. Beim 20:9 gegen den drittplatzierten SC Kleinostheim trübt nur Ruhullah Gürlers Knieverletzung die Freude.

Bundesliga

Das Feuer brennt wieder

gert adolphi | 14.11.2019

Hakan Cakici hat nach elfjähriger Pause sein Comeback auf der Matte gegeben. Für den Bundesligisten Alemannia Nackenheim, der am Samstag in Hockenheim antritt, könnte er noch zum Glücksfall werden.

Bundesliga

Vorfreude auf den Stilartwechsel

Peter H. Eisenhuth | 14.11.2019
Ashot Shahbazyan (hinten), hier bei seinem Sieg gegen den Nackenheimer Florian Losmann, ist in der Rückrunde im Freistil-Fliegengewicht gesetzt.

Freistilspezialist Ashot Shahbazyan bestritt in seiner ersten Bundesliga-Hinrunde vier Kämpfe im Greco. In der am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen den SC Kleinostheim beginnenden Rückrunde darf der Fliegengewichtler des ASV Mainz 88 in seiner bevorzugten Disziplin ran. Darauf bereitet er sich akribisch vor.

Bundesliga

Der Instinktringer

gert adolphi | 11.11.2019
Drehte ein 0:7 zum 8:7: Viktor Lyzen.

Viktor Lyzen löste mit seinem Sieg beim 17:10 des SV Alemannia Nackenheim gegen den KSV Witten eine Eruption aus.

Bundesliga

Bodenständiger Herbstmeister

Peter H. Eisenhuth | 10.11.2019
Ercihan Albayrak überraschte in Düren mit einem Schultersieg.

Der ASV Mainz 88 gewinnt auch seinen letzten Hinrundenkampf. Beim 25:5 in Düren-Merken überrascht Ercihan Albayrak mit einem Schultersieg.

Bundesliga

Tempo, Dramatik, Emotionen

gert adolphi | 10.11.2019
Tamas Levais Sieg im Greco-Mittelgewicht war der Höhepunkt beim Nackenheimer 17:10 gegen den KSV Witten.

„Alles andere war nichts dagegen“: Trainer Cengiz Cakici ist nach dem 17:10 des SV Alemannia Nackenheim gegen den KSV Witten euphorisiert.

Bundesliga

Genau für dieses Ergebnis gut

gert adolphi | 09.11.2019
Ilir Sefaj lag gegen Igor Chichioi bis zur Pause nur 0:1 zurück, gab dann aber in rascher Folge acht Punkte ab.

Eininge Athleten geschont, aber genügend Siegringer auf der Matte: Der ASV Mainz 88 gewinnt gegen die RKG Reilingen-Hockenheim mit 17:13.