Ringen

Cakici siegt in Havanna

gert adolphi | 23.02.2018
Schlug im Finale von Havanna den besten Kubaner: Kubilay Cakici (l.).

Entscheidung nach Videobeweis: Nackenheimer Ringer gewinnt hochkarätig besetztes Turnier. 88er Gabriel Stark belegt zweiten Platz.

Bundesliga

Alemannen holen Dudarov

gert adolphi | 10.02.2018

Nackenheimer Ringer verpflichten einen der besten deutschen Freistilspezialisten in der 86-Kilo-Klasse.

Bundesliga

Zwei 88er werden Alemannen

gert adolphi | 31.01.2018
Toptalent Burak Demir (r.) verlässt die 88er ebenso...

Mainzer Ringer verlieren einen Leistungsträger und ein Toptalent: Ruslan Kudrynets und Burak Demir wechseln nach Nackenheim.

Bundesliga

28 Punkte sind das Maximum

gert adolphi | 24.01.2018
Wie viele Punkte es für diese Aktion gibt, entscheidet der Mattenleiter. Klar ist aber, dass sowohl der 88er Tim Müller (rot) als auch der Nackenheimer Kubilay Cakici in der kommenden Saison mit jeweils vier Punkten zu Buche schlagen werden.

Der Deutsche Ringerbund hat zur nächsten Bundesligasaison ein neues System für die Zusammenstellung der Mannschaften aufgelegt. Ausländische Topleute fallen schwer ins Gewicht, deutscher Nachwuchs wird mit einem Bonus bedacht.

Bundesliga

„100 Prozent reichen nicht“

gert adolphi | 23.01.2018
Alemannia-Trainer Cengiz Cakici glaubt nicht an eine Wiedervereinigung von DRL und DRB.

Die Verantwortlichen des SV Alemannia Nackenheim – Stephan Vielmuth, Ralf Wagner, Cengiz Cakici – im „Interview der Woche“ über die erste Bundesligasaison des Vereins, die Herausforderungen und Neuerungen der nächsten Runde, einen möglichen Qualitätsverlust der Liga, den Streit zwischen DRB und DRL und die Rettung des deutschen Ringsports.

Bundesliga

Das Leben ist kein Konjunktiv

gert adolphi | 14.01.2018
„Wir haben im Bereich des Machbaren alles probiert“, sagte Baris Baglan, der Zweite Vorsitzende der 88er. „Es hat nicht gereicht.“

Zum fünften Mal binnen sieben Jahren ist Ringen-Bundesligist im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft ausgeschieden. SPORTAUSMAINZ.de analysiert, woran es in dieser Saison lag.

Bundesliga

Das Hochgefühl verflog

gert adolphi | 14.01.2018
„Scheiße, ich hab's geschafft“, sagte Ilir Sefaj nach seinem Sieg gegen Andreas Maier. Von seiner Freude blieb am Ende des Kampfes jedoch nichts übrig.

Ilir Sefaj setzt sich in einem spannenden Duell mit Andreas Maier kurz vor Schluss durch. Am Ende des Halbfinalrückkampfs der 88er gegen Wacker Burghausen aber kämpfte er mit den Tränen.

Bundesliga

„Brutal“

gert adolphi | 14.01.2018
Davyd Bichinashvilis Kampf gegen Kakhaber Khubezthy stand sinnbildlich für die zweite Halbzeit: Der Mainzer Trainer wurde überrollt und musste eine Schulterniederlage hinnehmen.

Nach der Pause überrollt: Der ASV Mainz 88 verliert den Rückkampf gegen Wacker Burghausen mit 11:18 und verpasst das Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Bundesliga

Möglichst schnell auf Betriebstemperatur kommen

gert adolphi | 12.01.2018
Dem Greco-Fliegengewichtler Eldeniz Azizli fällt am Samstag die Rolle des Anheizers zu.

Das wird ein heißes Ding: Am Samstagabend empfängt der ASV Mainz 88 den SV Wacker Burghausen zum Halbfinalrückkampf. Beide Trainer setzen auf die Duelle mit offenem Ausgang.

Bundesliga

Hochspannung garantiert

gert adolphi | 09.01.2018
Am Samstag wollen die 88er (hier: Soner Demirtas) ins DM-Finale einziehen. Dabei setzen sie auch auf die Unterstützung der Fans in einer vollen Mombacher Sporthalle.

Am Samstag kämpft der ASV Mainz 88 gegen Wacker Burghausen um den Einzug ins DM-Finale. Der Andrang auf Eintrittskarten für das Spektakel in Mombach ist groß.

Bundesliga

Steilvorlage war nicht nötig

gert adolphi | 07.01.2018

Gabriel Stark, der Freistil-Mittelgewichtler des ASV Mainz 88, bewahrt in Burghausen gegen Erik Thiele die Ruhe und entscheidet den Kampf in der letzten Minute.

Bundesliga

Kühle Köpfe und heiße Herzen

gert adolphi | 07.01.2018
Davyd Bichinashvili waren die Strapazen des Gewichtmachens anzusehen. Im Kampf aber...

Trainer Davyd Bichinashvili geht mit großem Engagement voran: Der ASV Mainz 88 gewinnt den ersten Halbfinalkampf um die Deutsche Meisterschaft bei Wacker Burghausen mit 14:10 – selbst ohne den überraschend fehlenden Ruslan Kudrynets.

Bundesliga

Weltklasse im Hexenkessel

gert adolphi | 04.01.2018
Gabriel Stark wird es am Samstag mit Erik Thiele zu tun bekommen, den er zuletzt im DM-Finale des Vorjahres mit 3:2 schlug.

Zum ersten Halbfinalkampf um die Deutsche Meisterschaft treten die Ringer des ASV Mainz 88 am Samstag bei Wacker Burghausen an. Die Oberbayern gelten als härtester Konkurrent im Kampf um den Titel. Und sie erwarten mehr als 1100 Zuschauer.

Bundesliga

So sieht die Zukunft aus

gert adolphi | 24.12.2017
Burak Demir zeigte sich seinem drei Jahre älteren und mehr als einen Kopf größeren Kontrahenten Dominik Kitiraschky hoch überlegen...

Im dritten Bundesligakampf gelingt Burak Demir der zweite technisch überlegene Sieg. Und der A-Jugendliche wird für den ASV Mainz 88 in der kommenden Saison noch wichtiger werden, wenn eine Punktwertung die Budget-Obergrenze ersetzt.

Bundesliga

Der Trainer gerät ins Schwärmen

gert adolphi | 24.12.2017
Auch wenn es um nichts mehr ging: Denis Kudla trat für die Nackenheimer nicht nur in Adelhausen an, sondern holte sich in den letzten Sekunden auch noch die Punkte für einen technisch überlegenen Sieg.

Robin Ferdinand und Denis Kudla steuern zwei Siege beim letzten Kampf des SV Alemannia Nackenheim in der ersten Bundesligasaison bei.

Bundesliga

Vorgeplänkel endet mit schönen Kämpfen

gert adolphi | 24.12.2017
Gabriel Stark machte die Taktik des Tribergers Coskun Öztürk zunichte...

Auch ohne mehrere Stammkräfte gewinnt der ASV Mainz 88 den Viertelfinalrückkampf gegen den SV Triberg mit 19:13. In der Vorschlussrunde wartet am 6. Januar der SV Wacker Burghausen.

Bundesliga

Auch der Rückkampf gehört dazu

gert adolphi | 21.12.2017
Chancenlos waren Ali Can Cakici und die Nackenheimer Ringer im Hinkampf gegen den TuS Adelhausen. Im Rückkampf hoffen sie auf ein knapperes Resultat.

Urlaub ist erst hinterher: Alemannia Nackenheim will sich im zweiten Viertelfinalduell beim TuS Adelhausen ordentlich aus seiner ersten Bundesligasaison verabschieden.

Bundesliga

Der Sieger steht schon fest

gert adolphi | 21.12.2017
In den bisher drei Begegnungen dieser Saison schlug der ASV Mainz 88 (l. Ruslan Kudrynets) den SV Triberg (r. Benedikt Rebholz) deutlich. Das dürfte am Samstagabend kaum anders werden.

Mit einem 24:6-Vorsprung gehen die Ringer des ASV Mainz 88 am Samstag in den Viertelfinalrückkampf gegen den SV Triberg.

Bundesliga

Nichtstun war keine Alternative

gert adolphi | 17.12.2017

Den Nackenheimer Ibrahim Fallacara verlassen im Kampf gegen den Adelhausener Zoheir El Quarraque nach starken zwei Minuten die Kräfte.