Handball
Rheinhessenliga Damen

Ein Lob auf die Spielpause

Guido Steinacker | 27.02.2019
Flavia Racky war mal wieder an Bord im Rheinhessenligateam der Sportfreunde und setzte mit ihren acht Toren die Bestmarke des Tages.

Schon im zweiten Spiel hintereinander lief es für Rheinhessenliga-Tabellenführer TV Bodenheim alles andere als rund. Der 26:20 (14:9)-Erfolg bei den Sportfreunden Budenheim II war lange Zeit latent gefährdet. Einen Sieg und eine Niederlage fuhr der HC Gonsenheim an seinem Doppelwochenende ein.

Oberliga

Der Kapitän geht, und drei gehen mit

red | 27.02.2019
So werden die Zuschauer in der Waldsporthalle Philipp Becker nicht mehr oft sehen. Der Kapitän der Sportfreunde ist einer von vier Akteuren, die nach der Saison aufhören.

Becker, Scheer, Kröhle, Goetzien: Dem Handball-Oberligisten Sportfreunde Budenheim steht ein Umbruch bevor.

Zweite Bundesliga Damen

Solange die Fußballer in der Klasse bleiben

Guido Steinacker | 26.02.2019
Torfrau Kristin Schäfer und Larissa Platen haben sich in dieser Runde schon viele Male nach Siegen abgeklatscht. Nach dem Okay des Gesamtvorstandes könnte dies in der kommenden Runde auch in der 1. Bundesliga so weitergehen.

Sie dürfen, wenn sie können: Der Vorstand des FSV Mainz 05 hat der Handballabteilung das Okay für den Aufstieg in die Erste Bundesliga gegeben. Gleichzeitig fordert Vorsitzender Stefan Hofmann aber auch, der Philosophie des Vereins folgend, einen Fokus auf die Nachwuchsarbeit zu legen.

Rheinhessenliga

Wenn die Abwehrreihen alles dominieren

Guido Steinacker | 25.02.2019
Nachwuchsmann Paul Baum war mit sechs Torerfolgen gegen den TV Bodenheim gut dabei.

Rheinhessenliga-Tabellenführer Sportfreunde Budenheim II hat die Hälfte des erst vor einer Woche gewonnenen Vorsprungs auf Titelkonkurrent TG Osthofen durch ein 24:24 (9:10) gegen den TV Bodenheim wieder abgegeben. Sichere Erfolge feierten der HC Gonsenheim, die SG Bretzenheim und der TV Nieder-Olm.

Oberliga Damen

Das Heft gleitet aus der Hand

Guido Steinacker | 25.02.2019
Durchkommen heißt nicht Schmerzfreiheit: Rückraumschützin Elena Becker hat sich zum Kreis vorgearbeitet, wird aber unsanft beim Abschluss bearbeitet.

Bei der 28:33 (16:14)-Heimniederlage gegen den TV Bassenheim zeigte sich die augenblickliche Situation der Handballfrauen der Sportfreunde Budenheim. Beim Oberligisten fehlt es in schwierigen Phasen an einer Kraft, die das Heft in die Hand nimmt.

Oberliga

Die Ziele ändern sich

Guido Steinacker | 24.02.2019
Enttäuschend, dass der Titelkampf für die Sportfreunde Budenheim realistisch betrachtet nach drei Viertel der Saison vorbei scheint. So schätzt es aber Trainer Volker Schuster nach der Niederlage bei den HF Illtal ein und will die Konzentration nun auf die Verteidigung des zweiten Platzes richten.

Das Titelrennen in der Handball-Oberliga der Männer scheint entschieden – gegen die Sportfreunde Budenheim. Der Tabellenzweite verlor durch eine 27:29 (10:10)-Niederlage bei den HF Illtal weiteren Boden auf den souveränen TV Hochdorf.

A-Jugend Bundesliga Damen

Ein ordentlicher Auftritt reicht nicht zum Erfolg

Guido Steinacker | 24.02.2019
Melanie Grawe hatte diesmal auch einen großen Anteil am Offensiverfolg der Sportfreunde Budenheim, konnte ihre Mannschaft in Leverkusen aber auch nicht vor dem Aus in der Jugendbundesliga retten.

Die Sensation blieb aus, die Sportfreunde Budenheim schließen die Zwischenrundengruppe der weiblichen A-Jugendbundesliga nach einem 26:29 (11:11) gegen den Buxtehuder SV auf dem letzten Platz ab und sind dadurch beim DM-Viertelfinale in diesem Jahr nicht dabei.

Zweite Bundesliga Damen

Diese Aufgabe machte dann doch etwas nervös

Guido Steinacker | 24.02.2019
Packend war das Spitzenspiel der 05-Handballerinnen in Buchholz zwar, aber nicht auf dem erhofften Niveau. Larissa Platens Führungstreffer kurz vor dem Ende sicherte immerhin einen Punktgewinn beim Tabellenführer.

Die Siegesserie von Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 endete im Spitzenspiel bei Tabellenführer HL Buchholz 08-Rosengarten. Beim 24:24 (12:14) hatten beide Teams nicht ihren besten Tag erwischt, doch auch ein deutlicher Rückstand warf die 05er nicht aus der Bahn.

A-Jugend Bundesliga Damen

Einfach einen guten Abschluss finden

Guido Steinacker | 22.02.2019

Nur ein hoher Sieg gegen den Deutschen Vizemeister Buxtehuder SV kann die weibliche A-Jugendbundesligamannschaft der Sportfreunde Budenheim in das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft bringen. Der Ausfall von Sophie Weber macht die sowieso schon anspruchsvolle Aufgabe nicht einfacher.

Oberliga

Mit froher Botschaft zum Spitzenspiel

Guido Steinacker | 22.02.2019
So fängt man also Neuzugänge ein: Der Sportliche Leiter Fabian Vollmar (l.) hält im Rheinhessenligaspiel der Sportfrteunde Budenheim II gegen die TG Osthofen Gästespieler Klimavicius fest. Und so bleibt der 19-Jährige nun eben in Budenheim.

Zur großen Hürde für Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim wird das Auswärtsspiel bei den HF Illtal. Nur der Tabellenvierte hat bisher Tabellenführer TV Hochdorf besiegt. Als zweiten Neuzugang melden die Sportfreunde den 19-jährigen Rückraumspieler Lukas Klimavicius vom Rheinhessenligisten TG Osthofen.

Zweite Bundesliga Damen

Weitermachen wie zuletzt

Guido Steinacker | 22.02.2019
Die Zeit des Ankommens geht zu Ende, Carina Gangel hat noch viel vor mit dem FSV Mainz 05 und geht eine zweite Saison mit dem Handball-Zweitligisten.

Das Spiel beim zuletzt wackligen Meister HL Buchholz 08-Rosengarten wird für Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 zur großen Chance, die Lücke zu den Aufstiegsplätzen zu schließen. Trotz personeller Verluste verteidigt der Tabellenführer derzeit aber noch seine Position. Die 05er ihrerseits haben mit Carina Gangel verlängert.

Dritte Liga Damen

Die Lösung lag sehr nahe

Guido Steinacker | 21.02.2019
Christian Grzelachowski zog die Konsequenzen aus der eingetrübten Stimmung in Bretzenheim und räumte vorzeitig den Trainerposten beim Drittligisten. Interims-Nachfolger Jürgen Kleinjung (r.) ist seit dieser Saison bereits wieder für die SG TSG/DJK in der Nachwuchsförderung tätig.

Für den vorzeitigen Abgang bei Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim hat sich Trainer Christian Grzelachowski entschieden und seinen Vertrag am Mittwoch aufgekündigt. Auf die verbleibenden sechs Punktspiele wird Jürgen Kleinjung den Tabellendritten vorbereiten.

Rheinhessenliga Damen

Aus Trotz ein Ringelreigen

Guido Steinacker | 20.02.2019
TV Bodenheim, Abteilung Tarnen und Täuschen: Soeben hat der Meisterschaftskandidat seine erste Saisonniederlage kassiert, und das auch noch in eigener Halle. Also feierte die Mannschaft sich nach dem Schlusspfiff als „Spitzenreiter, Spitzenreiter

Mit dem verlustpunktfreien Titel ist es jetzt Essig: Tabellenführer TV Bodenheim hat im Spitzenspiel der Handball-Rheinhessenliga der Frauen gegen den Verfolger SG TSG/DJK Bretzenheim II seine erste Saisonniederlage kassiert. In der engen Partie war beim 23:24 (13:13) das Fehlen von Spielmacherin Ezgi Yoslun nicht zu kompensieren.

Oberliga Damen

Wieder schlägt das Verletzungspech zu

Guido Steinacker | 19.02.2019
Gerade erst war Sophie Weber nach überstandener Bänderverletzung ins Oberligateam der Sportfreunde Budenheim zurückgekehrt, nun krachte es bei ihr im Spiel in Osthofen nach einem Sturz im Knie, das Kreuzband dürfte futsch sein.

Auswärts werden die Sportfreunde Budenheim in der Handball-Oberliga der Frauen ihre Niederlagenserie nicht los. Deutlich mehr als das 18:25 (10:13) im Rheinhessen-Vergleich bei der TG Osthofen schmerzt der Verlust von Sophie Weber nach einer Kreuzbandverletzung.

Rheinhessenliga

Nicht mehr als die Tabelle aussagt

Guido Steinacker | 18.02.2019
Matthias Carl setzt sich gegen die Nieder-Olmer Abwehr, (l. Michael Tillinger, Max Wrede) durch. Der Mittespieler kam auf fünf Treffer.

Im Verfolgerduell der Handball-Rheinhessenliga hat der TV Bodenheim gegen den TV Nieder-Olm alles im Griff. Die Sportfreunde Budenheim II nutzen mit einem Sieg bei der SG TSG/DJK Bretzenheim den Patzer von Meisterschaftskonkurrent TG Osthofen und legen zwei Punkte vor. Der HC Gonsenheim schafft beim HSC Ingelheim den zweiten Auswärtssieg der Runde.

Dritte Liga Damen

Zu früh zu deutlich

Guido Steinacker | 17.02.2019

Mit dem gleichen Resultat wie in der Vorwoche unterlag Handball-Drittligist FSV Mainz 05 II erneut einem hessischen Konkurrenten. Beim 20:27 (10:14) bei der HSG Kleenheim-Langgöns kam die Mannschaft ganz schlecht in die Partie.

Zweite Bundesliga Damen

Spiel für Spiel der Spitze näher

Guido Steinacker | 17.02.2019
Janka Bauer zeigt weiter aufsteigende Form und verdiente sich gegen die SG 09 Kirchhof die Auszeichnung als beste Spielerin ihres Teams.

Gegen den im Mittelfeld festsitzenden einstigen Titelkandidaten SG 09 Kirchhof hatte Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 den Hauptteil der Arbeit zur Pause erledigt. Beim 35:24 (22:11) bot die Mannschaft trotz einer schwächeren Viertelstunde zu Beginn der zweiten Halbzeit eine gute Einstimmung auf das Topspiel bei Titelverteidiger und Tabellenführer HL Buchholz 08-Rosengarten.

Oberliga

Nicht gerade eine Empfehlung

Guido Steinacker | 17.02.2019
Lukas Nagel war nicht ganz fit in die Heimpartie gegen die HSG Kastellaun/Simmern gegangen und sammelte auch einige Fehlwürfe ein. Als es drauf ankam, erledigte der Rückraumspieler aber seinen Job und besorgte den Siegtreffer gegen die Hunsrücker.

Zum Sieg gequält haben sich die Oberligahandballer der Sportfreunde Budenheim im Heimspiel gegen die HSG Kastellaun/Simmern. Lukas Nagel nahm sich fünf Sekunden vor dem Abpfiff ein Herz und sicherte den 29:28 (13:14)-Sieg, dem lange Rückstandsphasen vorausgegangen waren.

Dritte Liga Damen

Kurz vor der Panik zurück in der Spur

Gert Adolphi | 16.02.2019
Immerhin vier der fünf Versuche saßen diesmal bei Siebenmeterschützin Jacqueline von Moltke. Aus dem Spiel heraus war die Erfolgsquote ihres Teams naturgemäß niedriger, fiel aber zwischenzeitlich deutlich zu schwach aus.

Trotz einer ausgedehnten Schwächephase in der zweiten Halbzeit fuhr Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim den eingeplanten Heimsieg gegen den Vorletzten HV Chemnitz ungefährdet ein. Am 27:19 (15:9) kritisierte Trainer Christian Grzelachowski vor allem die vielen Nachlässigkeiten vor dem Tor.

Dritte Liga Damen

Die Serie sollte halten

Guido Steinacker | 15.02.2019
Lena Kahnert hatte mit ihrer Mannschaft im Heimspiel der vorigen Saison einige Probleme gegen den späteren Fastabsteiger HV Chemnitz, erst ihr Siebenmetertreffer in der Schlussminute zum 24:22 entschied die Partie.

Für Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim ist das Heimspiel gegen den HV Chemnitz eine gute Chance, die makellose Rückrunde um einen weiteren Sieg fortzusetzen. Für den FSV Mainz 05 II wird das Auswärtsspiel beim Meister HSG Kleenheim-Langgöns trotz des Punktgewinns im Vorrunden-Heimspiel eine deutlich schwierigere Aufgabe.