Leichtathletik

Nach 3000 Metern fehlen 32 Hundertstel

Peter H. Eisenhuth | 27.06.2019
Machte von Beginn an Tempo: Luca-Pascal Pfeiffer, Zweitplatzierter der M14 über 3000 Meter.

Nicht Gold verloren, sondern Silber gewonnen: USC-Mittelstreckenläufer Luca-Pascal Pfeiffer überzeugt bei den Süddeutschen Meisterschaften der U16. Auch die Sprinter steuern Podestplätze bei.

Mit Improvisation auf den zweiten Platz

Peter H. Eisenhuth | 25.06.2019
Cathrin Wicke wurde Zweite über 400 Meter und gewann den Titel mit der 4x100-Meter-Staffel des USC.

Langhürdlerin Cathrin Wicke (USC Mainz) überzeugt bei den Süddeutschen U-23-Meisterschaften trotz eines Fehlers, der sie den Titel kostet. Dem ersten Einzelstart in dieser Saison folgt der Sieg mit der 4x100-Meter-Staffel.

„Diesen Titel wollte er unbedingt“

Peter H. Eisenhuth | 25.06.2019
Hat nicht nur den Siegeswillen, sondern auch den nötigen Biss: Johannes Nortmeyer, zweifacher Titelträger bei den Süddeutschen U-23-Meisterschaften.

Erst mit neuer Bestzeit über 400 Meter triumphiert, dann mit der 4x100-Meter-Staffel zum Überraschungserfolg gerannt: Johannes Nortmeyer begeistert bei den Süddeutschen U-23-Meisterschaften nicht nur seinen Trainer Jürgen Bernhart – und steht beispielhaft für die neue Sprintstärke des USC Mainz.

Tiede rennt wieder vorneweg

Peter H. Eisenhuth | 21.06.2019

USC-Hürdensprinterin bestätigt in Mörfelden-Walldorf ihre Form. Marvin Bruchhausen und die Schott-Jugendlichen Sven Bogs und Helen Marhöfer erbringen DM-Normen.

USC-Junioren übertreffen Erwartungen

Peter H. Eisenhuth | 19.06.2019
Hatte keinen Grund für skeptische Blicke: Zehnkämpfer Severin Zentgraf überzeugte mit Zeit und Platzierung über 110 Meter Hürden.

Fünf Finalplatzierungen und einige überraschend gute Zeiten bei den Deutschen U-23-Meisterschaften.

Janda definiert „hauchdünn“

Peter H. Eisenhuth | 17.06.2019
Tomas Janda machte bei der U-23-DM seinen besten Wettkampf seit zwei Jahren.

Sein bester Wettkampf seit zwei Jahren: USC-Hochspringer wird Vierter der U-23-DM mit überquerten 2,08 Metern. Ohne Windstoß wären es wohl 2,12 Meter geworden.

Fast so schnell wie Wessinghage

Peter H. Eisenhuth | 11.06.2019
Schon fast so schnell wie der junge Wessinghage: Sven Wagner.

Sven Wagner (USC Mainz) sorgt mit neuer Bestzeit über 1500 Meter für ein weiteres Highlight. Speerwerfer Julian Weber überzeugt in Rehlingen. Siebenkampf-Trio schafft DM-Norm.

Breiter aufgestellt als früher

Peter H. Eisenhuth | 06.06.2019
Heimste die Titel mit Kugel und Diskus ein: Aline Hessel.

Nicht nur die Mittelstreckler stechen: Der TSV Schott sammelt bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften die meisten Titel und Podestplätze.

Diverse Normen garnieren die Titel

Peter H. Eisenhuth | 05.06.2019
Bestleistung mit der Kugel, Sieg über die Hürden: Severin Zentgraf absolvierte einen erfolgreichen Quasi-Fünfkampf.

USC-Hürdentalent Gesa Tiede sorgt für ein Highlight der Landesmeisterschaften. Auch mehrere Youngster des Vereins sorgen für beachtliche Leistungen. Und Zehnkämpfer Severin Zentgraf absolviert einen erfolgreichen Quasi-Fünfkampf.

Nicht nur die Stadionrunde war sensationell

Peter H. Eisenhuth | 04.06.2019
Obwohl er mit dem Speer gut 100 Punkte verschenkte, gelang Paul Kallenberg in Bernhausen ein soveräner Sieg in der EYOF-Qualifikation.

Achtmal getoppt und zweimal gezittert: Paul Kallenberg begeistert in Bernhausen mit einem 7296-Punkte-Zehnkampf, der ihm das Ticket fürs EYOF einbringt. Insbesondere über 400 Meter, mit der Kugel und im Stabhochsprung löst er Jubel aus. Manuel Wagner und Marvin Bruchhausen absolvieren solide Wettkämpfe.

„So kann man sich präsentieren“

Peter H. Eisenhuth | 26.05.2019
Physikstudent Kaul, zeichnen Sie die Flugkurve Ihres Speers im dritten Versuch nach.

Bester Deutscher und WM-Norm: Zehnkämpfer Niklas Kaul (USC Mainz) beendet das Meeting in Götzis dank eines guten zweiten Tages mit 8336 Punkten.

Mehr als nur die Norm

Peter H. Eisenhuth | 26.05.2019
Das EM-Ticket hat Gesa Tiede zwar noch nicht sicher, die Norm aber hat sie bereits erfüllt.

Heiße Kandidatin für die U-20-EM: USC-Hürdensprinterin Gesa Tiede begeistert in Weinheim mit einer Siegerzeit von 13,66 Sekunden.

Kein Grund für Sack und Asche

Peter H. Eisenhuth | 25.05.2019
Bei solchen Sprüngen konnte die Latte nicht liegenblieben. Fehlende Praxis und fehlende Dynamik ließen Niklas Kaul an 2 Metern scheitern.

Kugelstoßen top, Hochsprung ein Flop: Für Niklas Kaul verläuft der erste Tag des Zehnkampfs in Götzis nicht wunschgemäß. Eine neue Bestleistung ist trotzdem noch möglich.

Vorfreude auf spezielle Atmosphäre

Peter H. Eisenhuth | 24.05.2019
Noch kein Saisonhöhepunkt, aber eine erste Spitze: Niklas Kaul startet am Wochenende zum zweiten Mal in Götzis.

Niklas Kaul ist einer von sechs deutschen Zehnkämpfern, die am Wochenende beim Meeting in Götzis starten. Für den Athleten des USC Mainz geht es zwar auch um die U-23-EM-Qualifikation, insbesondere aber um ein Ergebnis von 8300 Punkten plus X, um sich für die WM in Stellung zu bringen.

„Totaler Quatsch“

Peter H. Eisenhuth | 22.05.2019
„Wir fördern Talente“, ist auf dem Banner des LV Rheinhessen zu lesen. Beim TSV Schott melden sie in dieser Hinsicht Zweifel an. Felix Klecker jedenfalls, der sich über 110 Meter Hürden für die U-20-DM qualifiziert hat, erfuhr die Förderung durch den TSV Schott.

„Nicht mal ein Stützpunkttraining“: Matthias Ströher kritisiert den rheinhessischen Leichtathletikverband. Der Leistungssportkoordinator des TSV Schott wirft den LVR-Verantwortlichen Tatenlosigkeit in der Talentförderung vor.

„Darauf kann man aufbauen“

Peter H. Eisenhuth | 22.05.2019
Augen zu und drüber: Gesa Tiede beendete ihren ersten 100-Meter-Hürden-Lauf über die hohen Hürden in 13,98 Sekunden.

Gesa Tiede (USC Mainz) beendet bei den Rheinhessenmeisterschaften ihren ersten 100-Meter-Hürdenlauf über die hohen Hürden in 13,98 Sekunden. Auch die Zehnkämpfer des Vereins hinterlassen gute Eindrücke.

Fokus auf Sprint

Peter H. Eisenhuth | 17.05.2019

Die rheinhessischen Leichtathletik-Meisterschaften finden erstmals beim TSV Schott statt. Am Start ist auch das Toptalent des USC Mainz, Gesa Tiede. Sie hat sich gerade mit ihrem Team für die Deutschen Jugend-Mehrkampfmeisterschaften qualifiziert.

Als ob der Deich geplatzt wäre

Peter H. Eisenhuth | 12.05.2019

USC-Zehnkämpfer Niklas Kaul stellt beim Meeting in Neuwied trotz widrigster Bedingungen eine neue Bestleistung mit dem Diskus auf. Manuel Wagner bleibt über 110 Meter Hürden an der vorletzten Hürde hängen.

Parmesan und Partisan

Peter H. Eisenhuth | 05.05.2019
Um es mit Klaus Hafner zu sagen: „Auf geht’s“ zum 20. Gutenberg-Marthon.

Der 20. Gutenberg-Marathon war ein Erfolg. Gute Stimmung, ein Streckenrekord im Halbmarathon und 6996 Finisher, davon bemerkenswerte 1019 Marathonis, sprechen für eine Fortsetzung im kommenden Jahr.

Sieg mit Streckenrekord nachgeholt

Peter H. Eisenhuth | 05.05.2019
Selama Testamariam beendete seinen einsamen Halbmarathon mit einem neuen Streckenrekord.

Anders als im vorigen Jahr läuft Selama Testamariam beim 20. Gutenberg-Marathon ohne Unterbrechung ins Ziel und gewinnt die Halbdistanz in 1:06:03 Stunde. Abdi Uya Hundessa vom TSV Schott Mainz wird Dritter. Bei den Frauen stellt Anke Esser den Rekord ein.