Oberliga | Peter H. Eisenhuth | 12.09.2016

Nicht gut fürs Herz, aber fürs Konto

Zu früh auf der sicheren Seite gewähnt: Der SV Gonsenheim überzeugt beim 5:3 (2:1) gegen den SV Morlautern spielerisch wie kämpferisch, macht's gegen Ende unnötig spannend, behält aber die verdienten drei Punkte.
Maziar Namavizadeh hat zum zweiten Mal an diesem Nachmittag getroffen.  Doch auch das 4:2 ist noch nicht der Schlusspunkt in der Partie des SVG gegen den SV Morlautern.
Maziar Namavizadeh hat zum zweiten Mal an diesem Nachmittag getroffen. Doch auch das 4:2 ist noch nicht der Schlusspunkt in der Partie des SVG gegen den SV Morlautern. | Peter H. Eisenhuth

Gonsenheim. Solche Momente sind es, in denen ein Trainer gerne mal belächelt wird. Im Oberligaspiel des SV Gonsenheim gegen den SV Morlautern lief die 82. Minute, als Babak Keyhanfar an der Seitenlin…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Fußball (Amateure)