Ringen

Auch Asharin gewinnt Bronze

gert adolphi | 11.03.2019
Mit Bronze dekoriert: Roman Asharin.

Zweite Medaille für einen Nackenheimer Ringer bei den U-23-Europameisterschaften. Der Mainzer Johannes Deml wird Fünfter.

Tamas Levai gewinnt Bronze

gert adolphi | 07.03.2019
So kennen ihn die Nackenheimer: Tamas Levai in Jubelpose.

Der ungarische Ringer des SV Alemannia Nackenheim kämpft sich bei der U-23-EM aufs Podest.

Kudrynets verliert erst im Finale

ga | 25.02.2019

Nackenheimer Ringer wird Zweiter beim Großen Preis von Ungarn.

Bundesliga

Lyzen wird ein Alemanne

gert adolphi | 03.02.2019

Nackenheimer Ringer melden ersten Zugang für die kommende Saison. Trainer Cengiz Cakici, Kubilay Cakici und Florian Losmann verlängern.

Bundesliga

„Der Schmerz ist in jedem Jahr der Gleiche“

gert adolphi | 22.01.2019
Führte die 88er erneut bis ins Halbfinale: Cheftrainer Davyd Bichinashvili.

Vorsitzender Tolga Sancaktaroglu und Cheftrainer Davyd Bichinashvili über das Ausscheiden des ASV Mainz 88 im Halbfinale nach einer starken Saison, die langjährige Kontinuität auf hohem Niveau, die Attraktivität der Ringen-Bundesliga, Sponsoren und Außendarstellung und die Perspektiven des eigenen Nachwuchses.

Bundesliga

Aufsteiger statt Finalist

gert adolphi | 21.01.2019
Mit den Heilbronnern bekommen es Kohannes Deml und der ASV Mainz 88 in der kommenden Saison höchstens in der Endrunde zu tun.

Der ASV Mainz 88 und Alemannia Nackenheim ringen in der kommenden Bundesligasaison in einer anderen Staffel als die Red Devils Heilbronn.

Bundesliga

„Wir waren nicht blauäugig“

gert adolphi | 16.01.2019
Benotet die Saison mit einer Zwei bis Drei: SVA-Trainer Cengiz Cakici.

Die Verantwortlichen des SV Alemannia Nackenheim über die zurückliegende Saison in der Ringen-Bundesliga, ihre Ziele, Verletzungsprobleme und Personalplanungen für die kommende Runde.

Bundesliga

Alle Körner am Anfang verbrannt

gert adolphi | 13.01.2019

Der Mainzer Etka Sever bezwingt im DM-Halbfinale gegen den Red Devils Heilbronn den routinierten Bodgan Eismont mit 11:1. Für den vierten Mannschaftspunkt fehlt die Kraft.

Bundesliga

Das Wunder von Mombach bleibt aus

gert adolphi | 13.01.2019
Ruhullah Gürler (unten) musste sich nichts vorwerfen lassen. Der Mainzer zeigte bei seiner Niederlage gegen den dreimaligen Weltmeister Frank Stäbler eine starke Leistung.

Die Ringer des ASV Mainz 88 wehren sich im Halbfinal-Rückkampf gegen die Red Devils Heilbronn nach Kräften, vermögen die fünf Punkte Rückstand aus dem Hinkampf jedoch nicht wettzumachen. Die mindestens 1100 Zuschauer erleben trotz der 13:16-Niederlage einen herausragenden Kampfabend.

Bundesliga

Erhöhtes Risiko soll Wunder bewirken

gert adolphi | 10.01.2019
Für Etka Sever (l.) und den ASV Mainz 88 muss am Samstagabend alles, aber auch wirklich alles passen.

Fünf Punkte Rückstand sind eine Menge Holz: Um noch das Finale um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen, muss für den ASV Mainz 88 am Samstag im Rückkampf gegen die Red Devils Heilbronn alles passen.

Bundesliga

Premiere zur Unzeit

gert adolphi | 06.01.2019
Fand in Heilbronn keine siegbringenden Mittel: Yasin Yeter.

Yasin Yeter galt für den ASV Mainz 88 in Heilbronn als Punktegarant. Doch beim 10:15 kassierte er in seinem sechsten Kampf gegen Christian Fetzer die erste Niederlage

Bundesliga

Kampfansage nach der Niederlage

gert adolphi | 06.01.2019
Gewann einen hart und nicht immer sauber geführten Kampf: Ilir Sefaj.

Das 10:15 im Hinkampf bei den Red Devils Heilbronn stellt für die Ringer des ASV Mainz 88 eine schwere Hypothek dar. Am kommenden Samstag allerdings wollen sie sich, wie der Sportliche Leiter Baris Baglan ankündigte, mit Händen und Füßen gegen das Halbfinalaus wehren.

Bundesliga

Heiße Rechnereien vor dem Halbfinale

gert adolphi | 04.01.2019
Hat es für Davyd Bichinashvili (l.) Sinn, Tadeusz Michalik (r.) gegen Pascal Eisele aufzubieten? Oder würde der Trainer des ASV Mainz 88 damit nur ein anderes Loch aufreißen?

Am Samstag treten die Ringer des ASV Mainz 88 zum Hinkampf bei den Red Devils Heilbronn an. Gegen den im Rückkampf stärker eingeschätzten Favoriten muss sich die Mannschaft von Davyd Bichinashvili auswärts ein Polster verschaffen.

Bundesliga

„Am liebsten würde ich dann die Augen zumachen“

gert adolphi | 01.01.2019
Pascal Eisele (oben) hat alle seine zehn bisherigen Einsätze in dieser Saison gewonnen, auch den Vorrundenkampf in Mainz gegen Yasin Yeter.

Pascal Eisele freut sich über jedes Wiedersehen mit dem ASV Mainz. Der Leistungsträger der Red Devils Heilbronn, einer von vier ehemaligen 88ern bei den Schwaben, hat aber auch seine Probleme mit dem Aufeinandertreffen - zu dem es am Samstag im Halbfinale kommt.

Bundesliga

Den Baumstamm gefällt

gert adolphi | 30.12.2018
Auch wenn es so aussieht: Gabriel Stark blies Richard Csercsics nicht um...

Mit der letzten Aktion den Kampf gedreht: Gabriel Stark macht beim 13:12 im Schwergewicht gegen den körperlich überlegenen Richard Csercsics seinem Namen alle Ehre.

Bundesliga

Hungrig ins Halbfinale

gert adolphi | 30.12.2018
Cihat Liman (l.) und Anders Rönningen überzeugten auch im Synchronringen. Das erste Mattengefecht am Samstagabend ging an den Mainzer.

Der ASV Mainz 88 ist durch die Tür geschritten, die er vor einer Woche weit aufgestoßen hatte. Beim 18:7 im Viertelfinal-Rückkampf gegen den SV Hallbergmoos begnügten die Gastgeber sich nicht mit bloßer Pflichterfüllung. Nächster Gegner sind die Red Devils Heilbronn.

Bundesliga

Das zweite Bein nachziehen

gert adolphi | 27.12.2018
Ruhullah Gürler (r.) will seine Saisonbilanz am Samstag auf acht Siege aus zehn Kämpfen ausbauen.

Um das DM-Halbfinale zu erreichen, dürfte der ASV Mainz 88 sich im Rückkampf gegen den SV Hallbergmoos sogar eine knappe Niederlage leisten. Erklärtes Ziel für Samstagabend ist allerdings ein Sieg in eigener Halle. Ruhullah Gürler will dazu beitragen.

Bundesliga

„Sauwichtiger Sieg“ nach zwei ärgerlichen Niederlagen

gert adolphi | 23.12.2018
Niklas Dorns Erfolg war der wohl wichtigste Mainzer Sieg in Hallbergmoos.

Niklas Dorn holt beim 14:7 des ASV Mainz 88 in Hallbergmoos drei Punkte in einem Kampf, der er auch hätte verlieren können.

Bundesliga

Die Tür steht weit offen

gert adolphi | 23.12.2018
Tim Müller punktete in bedrängter Situation, brachte seinen Vorsprung danach aber sicher über die Runden.

14:7 in Hallbergmoos: Der ASV Mainz 88 gewinnt den Hinkampf im DM-Viertelfinale deutlicher als erwartet. Bei vielen engen Duellen waren drei Niederlagen der Gäste vermeidbar.

Bundesliga

Das beste Los: Hallbergmoos

gert adolphi | 20.12.2018
Auch wenn die 88er das vermeintlich leichteste Los erwischt haben: Ein Ruhekissen stellt der SV Siegfried Hallbergmoos für Tim Müller und seine Kollegen nicht dar.

Zum Viertelfinalhinkampf um die Deutsche Meisterschaft tritt der ASV Mainz 88 am Samstag beim SV Siegfried an. SPORTAUSMAINZ.de geht den wichtigsten Fragen vor diesem Duell nach.