Ringen
Bundesliga

Happy End dank Gürler

Gert Adolphi | 11.10.2020
Ruhullah Gürler (oben) lieferte sich zum Abschluss mit Samuel Bellscheidt einen heißen Kampf, gewann mit 6:3 und holte damit die entscheidenden Punkte zum Mannschaftssieg.

Hochklassige Duelle und unerwartet viel Spannung: Der ASV Mainz 88 steigt mit einem 16:14-Sieg gegen den KSK Neuss in die Bundesligasaison ein, der bis zum Schluss auf der Kippe steht.

Bundesliga

Mit breitem Kader in die kurze Saison

Gert Adolphi | 08.10.2020
Auch wenn nur 250 Zuschauer zugelassen sind: Davyd Bichinashvili verspricht, dass seine Athleten das Maximum geben werden.

Ringen-Bundesligist ASV Mainz 88 scheint für alle Eventualitäten gewappnet. Trainer Davyd Bichinashvili kündigt an, auch die Nachwuchsathleten in seinem 28-köpfigen Aufgebot auf die Matte zu schicken. Zum Auftakt kommt am Samstag der KSK Neuss nach Mombach.

Bundesliga

Alemannia bedient sich in Witten

Gert Adolphi | 03.10.2020

Nackenheimer Ringer leihen Greco-Leichtgewichtler Andrej Ginc aus. Der ASV Mainz 88 verzichtet auf eine späte Verpflichtung.

Bundesliga

Rückzug vor dem ersten Kampftag

Gert Adolphi | 03.10.2020

Ringen-Bundesligist KSV Witten wird an der an diesem Samstag beginnenden Bundesligasaison nicht teilnehmen.

Bundesliga

Erste Niete in der Mattenlotterie

Gert Adolphi | 01.10.2020
Bis der Nackenheimer Tamas Levai wieder solche Freudenschreie ausstoßen kann, wird er sich noch eine Woche länger gedulden müssen.

Wegen eines Coronafalls sagt der KSV Witten den Kampf gegen Alemannia Nackenheim zum Bundesligaauftakt ab. Jetzt droht der Verein aus der Wertung genommen zu werden.

Bundesliga

Auftakt zur Mattenlotterie

Gert Adolphi | 01.10.2020
Was wird diese Saison bringen? Auf diese Frage hat auch Cengiz Cakici keine Antwort.

Für die Ringen-Bundesliga beginnt am Samstag eine Saison, der das Coronavirus seinen Stempel aufdrückt. Während der ASV Mainz 88 am ersten Kampftag frei hat, tritt Alemannia Nackenheim beim KSV Witten an.

Bundesliga

„Wir wollen auch die Mainzer besiegen“

Gert Adolphi | 01.09.2020
Robin Ferdinand ist einer der zahlreichen Leistungsträger, die auch in der neuen Saison für die Nackenheimer ringen werden.

Noch fehlt das Bundesliga-Feeling. Aber wenn die Saison in fünf Wochen beginnt, wollen die Ringer des SV Alemannia Nackenheim ans erfolgreich verlaufene Vorjahr anknüpfen. Der erneute Einzug in die Play-offs ist das erklärte Ziel.

Bundesliga

Jugendliche als Herzensangelegenheit

Gert Adolphi | 18.08.2020
Ashot Shabazyan (l.) war in der vorigen Saison der Aufsteiger im Mainzer Kader. In der neuen Saison gehört auch sein Bruder Iosif dazu.

Drei Rückkehrer, ein Olympiakandidat und viel eigener Nachwuchs: Der ASV Mainz 88 geht mit einem Kader in die Bundesligasaison, der weniger stark auf ausländische Ringer setzt als bisher.

Bundesliga

17 Mannschaften in drei Gruppen

phe | 03.08.2020

Am 3. Oktober beginnt die Bundesligasaison der Ringer. Wer wann gegen wen kämpft, wird am Donnerstag ausgelost.

Bundesliga

18 wollen auf die Matte

Gert Adolphi | 31.07.2020
Momentan spricht viel dafür, dass sich die Ringer von Alemannia Nackenheim (l. Ruslan Kudrynets) und Mainz 88 (Ruhullah Gürler) im Herbst wieder auf der Matte begegnen werden.

Die Mehrzahl der Ringen-Bundesligisten hat für die Saison gemeldet. Auch der ASV Mainz 88 und Alemannia Nackenheim sind dabei. Jetzt muss der Verband festlegen, wie die Gruppen aufgeteilt werden.

Bundesliga

Schwitzen und zusammenwachsen

Gert Adolphi | 28.07.2020
Einfach so rumstehen geht nur beim Gruppenbild. Hauptsächlich steht den Mainzer Ringern schweißtreibenede Arbeit bevor.88

Ringer des ASV Mainz 88 beziehen Trainingslager in Tschechien.

Bundesliga

Asharin für vier Jahre gesperrt

Gert Adolphi | 23.07.2020
Für vier Jahre gesperrt: Roman Asharin (rotes Trikot).

Verweigert oder nur nicht greifbar? Nach einer verpassten Dopingkontrolle ist der Nackenheimer Bundesligaringer aus dem Verkehr gezogen worden. Ihr Hallenproblem hätte die Alemannia derweil gelöst, falls sie die Saison bestreitet.

Bundesliga

Geisterkämpfe im Internet?

Gert Adolphi | 03.07.2020
Darf auch jemand zuschauen, falls die Ringer in diesem Jahr noch auf die Matte gehen?

Alles in der Schwebe: Ob es in diesem Jahr eine Saison in der Ringen-Bundesliga geben wird, welche Vereine sich beteiligen, ob Zuschauer erlaubt sind, weiß noch niemand. Auch der ASV Mainz 88 und Alemannia Nackenheim sind noch im Entscheidungsfindungsprozess.

Bundesliga

Baglan übernimmt von Sancaktaroglu

Gert Adolphi | 28.06.2020
Neu an der Spitze des ASV Mainz 88: Baris Baglan.

Der ASV Mainz 88 hat einen neuen Vorsitzenden. Der alte zieht sich nach achteinhalb Jahren an der Spitze ins zweite Glied zurück.

Bundesliga

Endlich wieder die Puppe im Arm

Gert Adolphi | 18.06.2020
Auch Cengiz Cakici (r.) und Ahmet Demir wissen: immer schön die Hände desinfizieren.

Nach dem ASV Mainz 88 hat auch Alemannia Nackenheim das Hallentraining wieder aufgenommen. Jetzt hoffen die beiden Ringen-Bundesligisten, dass möglichst bald das Körperkontaktverbot gelockert wird.

Bundesliga

Ein Deutscher Meister kehrt zurück

Gert Adolphi | 04.06.2020
William Harth (M.) wird in der nächsten Bundesligasaison wieder für die 88er auf die Matte gehen...

Der ASV Mainz 88 holt für die nächste Bundesligasaison drei Ringer vom Ligakonkurrenten vom TuS Adelhausen. Für zwei von ihnen ist es eine Rückkehr.

Bundesliga

Auf Entzug

Gert Adolphi | 17.05.2020
Bis solche Szenen wie hier zwischen Robin Ferdinand (l.) und Etka Sever wieder erlaubt sind, wird es noch eine Weile dauern. Zunächst aber freuen sich die Ringer aus Nackenheim und Mainz, dass sie demnächst wieder in ihre Hallen dürfen.

Ende Mai sollen die Ringer wieder in ihren Hallen trainieren dürfen, wenn auch noch ohne Körperkontakt. DRB-Präsident Manfred Werner hält einen Beginn der Bundesligasaison im Oktober für möglich.

Bundesliga

Skepsis schwingt über den Matten

Gert Adolphi | 01.04.2020
Wann der Mainzer Ruhullah Gürler (oben) und der Nackenheimer Dario Schmidhuber sich das nächste Mal auf der Matte begegnen können, ist noch nicht geklärt. Vor Oktober jedenfalls nicht.

Die Verantwortlichen des ASV Mainz 88 und des SV Alemannia Nackenheim hatten ihre Planungen für die nächste Bundesligasaison schon vor Beginn der Coronakrise weit vorangetrieben. Die vom Deutschen Ringer-Bund beschlossene Verschiebung des Rundenauftakts begrüßen sie, haben aber leichte Zweifel, ob's tatsächlich im Oktober losgehen kann.

Bundesliga

Kontaktsportler juckt es in den Fingern

gert adolphi | 28.03.2020
Szenen wie diese mit dem Nackenheimer Denis Kudla (oben) und dem 88er Etka Sever aus der zurückliegenden Bundesligasaison sind derzeit undenkbar. Nicht der Mattenleiter schritte ein, sondern Ordnungsamt und Polizei.

Die Matte ist tabu: Ringer wie Denis Kudla und Etka Sever müssen sich derzeit auf Grundlagentraining beschränken. Der bereits für die Olympischen Spiele qualifizierte Kudla hätte kein Problem damit, erneut an einem Ausscheidungsturnier teilzunehmen.

Ringer verschieben Olympiaqualifikation

Peter H. Eisenhuth | 12.03.2020
Ahmed Dudarov (r.) war auf den Punkt vorbereitet, nimmt die Verschiebung des Turniers in Budapest aber gelassen.

Das Coronavirus bringt auch den internationalen Turnierplan durcheinander: Ahmed Dudarov sowie fünf weitere Athleten des SV Alemannia Nackenheim und des ASV Mainz 88 müssen sich gedulden.