Ringen
Bundesliga

Die Tür steht weit offen

gert adolphi | 23.12.2018
Tim Müller punktete in bedrängter Situation, brachte seinen Vorsprung danach aber sicher über die Runden.

14:7 in Hallbergmoos: Der ASV Mainz 88 gewinnt den Hinkampf im DM-Viertelfinale deutlicher als erwartet. Bei vielen engen Duellen waren drei Niederlagen der Gäste vermeidbar.

Bundesliga

Das beste Los: Hallbergmoos

gert adolphi | 20.12.2018
Auch wenn die 88er das vermeintlich leichteste Los erwischt haben: Ein Ruhekissen stellt der SV Siegfried Hallbergmoos für Tim Müller und seine Kollegen nicht dar.

Zum Viertelfinalhinkampf um die Deutsche Meisterschaft tritt der ASV Mainz 88 am Samstag beim SV Siegfried an. SPORTAUSMAINZ.de geht den wichtigsten Fragen vor diesem Duell nach.

Bundesliga

Ein Punkt fehlt zum fünften Platz

gert adolphi | 16.12.2018
An Rusland Kudrynets (oben) lag es nicht, dass die Nackenheimer in Witten den Sieg knapp verpassten; er steuerte die Höchstpunktzahl bei.

Eigentlich ein gutes Ergebnis – doch richtig freuen können sich die Ringer des SV Alemannia Nackenheim über das 15:15 beim KSV Witten, dem Tabellendritten im Nordwesten, nicht.

Bundesliga

„Psychisch kaputtgemacht“

gert adolphi | 16.12.2018
Ruhullah Gürler gelang der spektakulärste Sieg im letzten Vorrundenkampf des ASV Mainz 88.

Ruhullah Gürler dreht beim Sieg der 88er gegen den RV Lübtheen den dänischen Meister Frederik Bjerrehuus mehrmals über die Matte und einen 0:5-Rückstand zu einem 21:5-Erfolg.

Bundesliga

Nix zu mo(o)sern

gert adolphi | 16.12.2018
Niklas Dorn begnügte sich nach einwöchiger Krankheit mit einem 2:0-Sieg. Trainer Davyd Bichinashvilis Wunsch, noch einmal in dieser Saison auf die Red Devils Heilbronn zu treffen, könnte sich im Halbfinale erfüllen.

Heimsieg und Losglück: Der ASV Mainz 88 schlägt im letzten Vorrundenkampf der Ringen-Bundesliga den RV Lübtheen mit 30:8 und geht im Viertelfinale den stärksten Kontrahenten aus dem Weg.

Bundesliga

Reisekosten zu sparen, ist kein Thema

gert adolphi | 13.12.2018
Roman Asharin könnte am Samstag für die Nackenheimer auf die Matte gehen.

Alemannia Nackenheim bestreitet den letzten Kampf dieser Bundesligasaison beim KSV Witten, für den es noch um die Teilnahme am Viertelfinale geht.

Bundesliga

Nach dem Kampf ist vor den Kämpfen

gert adolphi | 13.12.2018
Wladimir Remel weiß nicht, auf wen er am Samstagabend trifft. Der 88er weiß aber, dass er seinen Gegner so im Griff haben will wie in dieser Szene den Aachener Martin Otto.

Ringen-Bundesligist ASV Mainz 88 empfängt zum Abschluss der Vorrunde den RV Lübtheen – und hofft anschließend auf ein gutes Los fürs Viertelfinale. Wladimir Remel will seinen Aufschwung fortsetzen.

Bundesliga

Keine Gnade

gert adolphi | 09.12.2018
Dawid Ersetic bezwang in Düren auch den zweiten Pelzer-Bruder.

Neun von zehn Kämpfen gewonnen: Der ASV Mainz 88 stillt seinen Siegeshunger beim RC Düren-Merken mit einem 29:4-Erfolg.

Bundesliga

Viel Adrenalin und der rettende Gong

gert adolphi | 09.12.2018

Die Brücke hält: Burak Demir legt den Grundstein zum Nackenheimer 26:8-Sieg gegen den SC Kleinostheim. Wegen einiger leichtsinniger Aktionen muss er sich dennoch Kritik seines Trainers anhören.

Bundesliga

Werbung für die nächste Saison

gert adolphi | 09.12.2018
Sorgte mit seinem Schultersieg gegen Aleksandar Maksimovic für den Coup des Abends: Tamas Levai.

Im letzten Heimkampf der Bundesligasaison schlägt Alemannia Nackenheim den SC Kleinostheim mit 26:8. Die Schultersiege von Dario Schmidhuber und insbesondere von Tamas Levai sorgen für die Highlights eines begeisternden Kampfabends.

Bundesliga

Gute Bilanz soll noch besser werden

gert adolphi | 07.12.2018
Im letzten Heimkampf der Saison will Robin Ferdinand den achten Sieg feiern.

Sieben Siege aus elf Kämpfen hat Robin Ferdinand im bisherigen Saisonverlauf für Alemannia Nackenheim errungen. Am Samstagabend soll in eigener Halle gegen den SC Kleinostheim der achte Erfolg hinzukommen.

Bundesliga

Ernsthafter Kampf statt Schaulaufen

gert adolphi | 06.12.2018
Trainer Davyd Bichinashvili (l., mit Tadeusz Michalik) will in den beiden letzten Kämpfen vor den Play-offs auch Nachwuchsringer einsetzen, aber ohne den Mannschaftserfolg zu gefährden.

Zwei Wochen vor Beginn der Play-offs treten die Ringer des ASV Mainz 88 am Samstag beim Tabellenvorletzten RC Düren-Merken an.

Bundesliga

88er stehen im Viertelfinale

gert adolphi | 02.12.2018
Im Hinrundenkampf gegen den TV Aachen-Walheim hatte Ilir Sefaj (r.) noch Yaschar Jamali (l.) bezwungen. Diesmal setzte er sich gegen dessen Bruder Purya durch.

Den Mainzer Ringern ist nach dem 24:7-Sieg in Aachen die Teilnahme an den Play-offs nicht mehr streitig zu machen.

Bundesliga

Erhobenen Hauptes von der Matte gegangen

gert adolphi | 02.12.2018
Robin Ferdinand holte zwei Mannschaftspunkte, auch ein Schultersieg des Nackenheimers wäre möglich gewesen.

Vier von zehn Kämpfen gewonnen: Alemannia Nackenheim schlägt sich mit der 12:19-Niederlage bei den top besetzten Red Devils Heilbronn sehr achtbar.

Bundesliga

Nur noch ein Sieg bis zu den Play-offs

gert adolphi | 29.11.2018
Für Gabriel Stark (r.) und die 88er geht es am Samstag schon um den Einzug ins Viertelfinale. Die Nackenheimer um Robin Ferdinand (l.) wollen sich in Heilbronn möglichst teuer verkaufen.

Ringen-Bundesligist ASV Mainz 88 kann am Samstag in Aachen den Einzug ins Viertelfinale klarmachen. Alemannia Nackenheim will Tabellenführer Red Devils Heilbronn wenigstens ärgern.

Bundesliga

Goldener Stellenwert

gert adolphi | 25.11.2018
Mit dieser Aktion ging Ruhullah Gürler gegen Ilie Cojocari 5:1 in Führung...

Mit seinem Sieg über den starken Rumänen Ilie Cojocari gelingt dem Mainzer Ruhullah Gürler etwas, womit niemand gerechnet hatte.

Bundesliga

Gut gebastelt

gert adolphi | 25.11.2018
Durfte mit seiner Mannschaft und sich vollauf zufrieden sein: Alemannen-Trainer Cengiz Cakici.

Ringen-Bundesligist Alemannia Nackenheim macht bei seiner Aufstellung alles richtig und bezwingt den TV Aachen-Walheim mit 22:8.

Bundesliga

Perfektes Alles-oder-nichts-Duell

gert adolphi | 25.11.2018
Für Johannes Deml (l.) war es am Samstag ein besonderer Abend: Er feierte nicht nur den Mannschaftserfolg über den KSV Witten. sondern gegen Ufuk Canli auch seinen ersten Bundesligasieg.

Nach einem überragenden 26:4 gegen KSV Witten ist dem ASV Mainz 88 der Einzug in die Play-offs um die Deutsche Meisterschaft im Prinzip nicht mehr zu nehmen.

Bundesliga

Bei Niederlage droht der Lostopf

gert adolphi | 22.11.2018
Nach der U23-WM musste Niklas Dorn (l.) erst etwas Abstand gewinnen. Am Samstagabend aber will er für die 88er siegen.

Im Heimkampf gegen den KSV Witten geht es für den ASV Mainz 88 am Samstag um den zweiten Platz im Nordwesten und damit um die direkte Play-off-Qualifikation. Auch Niklas Dorn wird nach seiner U23-WM-Enttäuschung wieder dabei sein.

Bundesliga

Lust auf mehr

gert adolphi | 22.11.2018
Dario Schmidhuber wartet noch auf seinen ersten Bundesligasieg, kann den Nackenheimern aber auch mit knappen Niederlagen helfen.

Nach dem Erfolg gegen den RV Lübtheen will Ringen-Bundesligist Alemannia Nackenheim jetzt auch den TV Aachen-Walheim schlagen. Dario Schmidhuber möchte seinen Teil dazu beitragen.