Landesliga | Guido Steinacker | 31.07.2015

Die Mehrzahl der Spieler ist gerade unpässlich

VOR DEM ANPFIFF: Der Guckenberg wird wohl demnächst zur Seuchenzone erklärt: Vor dem ersten Punktspiel mit dem Landesligisten VfB Bodenheim zählt der neue Trainer Ludwig Anspach sechs zur Verfügung stehende Spieler aus dem Stammkader. Zum Auftakt beim VfR Grünstadt ist Improvisationskunst gefragt.
Der Kader des VfB Bodenheim. Oben (v.l.): Alan Ates, Norman Loos, Manuel Mayer, Tobias Porth, Sabian Cooper, Dominik Lang, Oliver Hoch. Mitte: Trainer Ludwig Anspach, Sportlicher Leiter Günter Loos, Kotrainer Dennis Hassemer, Tevin Claude, Valentin Hildebrandt, Malte Schmidt, Philipp Krichten, Dennis Steinbrecher, Betreuer Harald Hegemann, Torwarttrainer Harald Loos. Vorne: Manuel Wein, Nelson Kari-Kari, Antonio Serratore, Philipp Stumm, Mareck Dörr, Torsten Bochinsky, Carlos Stabel, Kevin Handrick, Christian Toplek. Es fehlt: Markus Schmitt.
Der Kader des VfB Bodenheim. Oben (v.l.): Alan Ates, Norman Loos, Manuel Mayer, Tobias Porth, Sabian Cooper, Dominik Lang, Oliver Hoch. Mitte: Trainer Ludwig Anspach, Sportlicher Leiter Günter Loos, Kotrainer Dennis Hassemer, Tevin Claude, Valentin Hildebrandt, Malte Schmidt, Philipp Krichten, Dennis Steinbrecher, Betreuer Harald Hegemann, Torwarttrainer Harald Loos. Vorne: Manuel Wein, Nelson Kari-Kari, Antonio Serratore, Philipp Stumm, Mareck Dörr, Torsten Bochinsky, Carlos Stabel, Kevin Handrick, Christian Toplek. Es fehlt: Markus Schmitt. | VfB Bodenheim

Bodenheim. Der VfB Bodenheim hat seine Pflichtspielpremiere im Gegensatz zur lokalen Konkurrenz bereits vor einer Woche absolviert. Und das erfolgreich mit einem 4:0 (2:0) beim stark eingeschätzten B…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Fußball (Amateure)