Bezirksliga | Gert Adolphi | 31.07.2015

„Verschlechtern wollen wir uns nicht“

VOR DEM ANPFIFF: Eine stabile Abwehr, die Fußball-Bezirksligist TSV Zornheim in der vergangenen Rückrunde vermissen ließ, soll in der neuen Saison Grundlage des Erfolgs sein. Trainer Marco Tautenhahn genießt das Glück einer kontinuierlichen Arbeit mit dem Vorjahresvierten, der von Abgängen verschont blieb.
Das Aufgebot der TSV Zornheim: Hinten (v.l.): Timo Tautenhahn, Marius Schwank, Moritz Hedderich, Max Darmstadt, Fabian Tautenhahn, Simon Melles, Florian Marschall. Mitte: Trainer Marco Tautenhahn, Torwarttrainer Thomas Schuhmacher, Kotrainer Florian Merchel, Nico Lang, Nils Horn, Jonas Johannides, Alessio Capello, Sportwart Rüdiger Asmussen, Physiotherapeut Leif Wohn, Betreuer Marcel Weissner. Vorne: Niklas Winkler, Antonio Agati, Christopher Louis, Uli Henss, Johannes Schwank.
Das Aufgebot der TSV Zornheim: Hinten (v.l.): Timo Tautenhahn, Marius Schwank, Moritz Hedderich, Max Darmstadt, Fabian Tautenhahn, Simon Melles, Florian Marschall. Mitte: Trainer Marco Tautenhahn, Torwarttrainer Thomas Schuhmacher, Kotrainer Florian Merchel, Nico Lang, Nils Horn, Jonas Johannides, Alessio Capello, Sportwart Rüdiger Asmussen, Physiotherapeut Leif Wohn, Betreuer Marcel Weissner. Vorne: Niklas Winkler, Antonio Agati, Christopher Louis, Uli Henss, Johannes Schwank. | Gert Adolphi

Zornheim. Überwintert hatte der TSV Zornheim in der vorigen Saison auf dem zweiten Platz, am Ende landete die Mannschaft auf Rang vier. Am in der Winterpause vollzogenen Trainerwechsel von Michael Ho…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Fußball (Amateure)