red | 22.01.2015

Favorisiert ins erste Heimspiel

Einen Platz in der Spitzengruppe der Eishockey-Hessenliga zu sichern, lautet die Aufgabe für die „Wölfe" des TSV Schott beim ersten Heimspiel des Jahres.

Mainz. Die Eishockeyspieler des TSV Schott Mainz laden am Sonntag zum ersten Heimspiel des Jahres 2015 – gleichzeitig ist das Duell mit der EG Diez-Limburg der voraussichtlich vorletzte Auftritt dieser Hessenliga-Saison am Bruchweg.

Der Jahresauftakt ist den Wölfen standesgemäß geglückt: Bei den Ice Devils Bad Nauheim gewannen sie am vergangenen Wochenende 12:1. Wie die Wölfe, hat die EGDL bereits zehn der 14 Saisonspiele absolviert, im Gegensatz zu den Mainzern (Zweiter mit 21 Punkten) aber erst sieben Zähler zu verbuchen. Die Wölfe gehen also als klarer Favorit in die Partie.

Erstes Bully ist wie gewohnt um 17.45 Uhr.

Alle Artikel von Eishockey