Tischtennis
Zweite Bundesliga

Der Mann mit dem goldenen Händchen hört auf

Gert Adolphi | 02.06.2020
Uwe Höfer (r.) hört nach fünf Jahren als 05-Manager auf...

Uwe Höfer wird seinen Vertrag als Manager der 05-Tischtennisspieler nicht verlängern. Tomasz Kasica übernimmt.

Oberliga

Ein Tisch pro 50 Quadratmeter

Gert Adolphi | 27.05.2020
Felix Wolf und seine Wackernheimer Kollegen dürfen von Donnerstag an wieder in der Halle trainieren.

Die Tischtennis-Oberligisten bereiten sich auf die Rückkehr in die Trainingshallen vor. Die Abstandsgebote dürften weder für den TSV Wackernheim noch für den RSV Klein-Winternheim zum Problem werden.

Zweite Bundesliga

Der weite Weg zu den Fleischtöpfen

Gert Adolphi | 12.05.2020
Setzt ganz auf die Karte Tischtennis: 05-Zweitligaspieler Cedric Meissner.

Die Schule, sagt Cedric Meissner, habe er gehasst. Schon früh fasste der Tischtennisspieler des FSV Mainz 05 daher den Entschluss, sein Geld mal als Profi zu verdienen. Vor Beginn der Coronakrise war er so gut drauf wie nie zuvor. Und wenn es irgendwann im Sport weitergeht, will er noch stärker sein.

Zweite Bundesliga

Mehr Zeit fürs Studium

Gert Adolphi | 04.05.2020
Marcel Müller (l., mit Cedric Meissner) ist seit einer Saison Trainer des Tischtennis-Zweitligisten FSV Mainz 05.

Als hauptberuflicher Tischtennistrainer ist Marcel Müller momentan zum Nichtstun gezwungen. Doch der 37-Jährige, der unter anderem den Zweitligisten FSV Mainz 05 coacht, hat Glück mit seinen Arbeitgebern und weiß etwas mit sich anzufangen.

Zweite Bundesliga

Für alle Eventualitäten gerüstet

Gert Adolphi | 20.04.2020
Nikhil Kumar bleibt im Mainzer Kader, doch wann er eingesetzt werden kann, ist ungewiss.

Nachfolger für Kubik, Ersatz für Kumar: Tischtennis-Zweitligist FSV Mainz 05 erweitert seinen Kader um den Polen Adrian Wiecek und den Taiwanesen Ting-Hao Hu. Auch die Zweite Mannschaft steht.

Regionalliga

Als luxemburgischer Pokalsieger zurück nach Mainz

Gert Adolphi | 11.04.2020
Steht in der nächsten Saison wieder für Mainz 05 am Tisch: Dennis Müller.

Nach einem Jahr beim BT Dudelange wird Dennis Müller wieder ein 05er. Ganz besonders freut er sich auf die Wiederbelebung des Doppels mit Li Bing.

„Aprilscherz“ trifft Klein-Winternheimer

Gert Adolphi | 01.04.2020
Der Saisonabbruch nimmt Marco Gottwald und dem RSV Klein-Winternheim die Chance auf den Klassenverbleib.

Der Deutsche Tischtennis-Bund und seine Landesverbände haben den Saisonabbruch beschlossen. Weil sie Auf- und Abstieg anhand der aktuellen Tabellenstände regeln wollen, müssen Marco Gottwald und der RSV die Oberliga verlassen. Der TSV Wackernheim ist gerettet. Für Zweitligist Mainz 05 und die Heidesheimer Frauen bleibt die Entscheidung folgenlos.

„Nicht existenziell für den Sport“

Gert Adolphi | 21.03.2020

Felix Heinemann, Präsident des Tischtennisverbands Rheinland/ Rheinhessen, über die Auswirkungen der Coronakrise auf den Spielbetrieb.

Zweite Bundesliga

Am Tropf herrscht Zuversicht

Gert Adolphi | 20.03.2020
Uwe Höfer rechnet nicht mit einer Fortsetzung der Tischtennissaison, aber damit, dass die 05er auch in der nächsten Runde zweitklassig aufschlagen.

Uwe Höfer, der Leiter der Tischtennisabteilung des FSV Mainz 05, sieht seine Mannschaft dank der Stärke des Gesamtvereins auch nächste Saison in der Zweiten Liga.

Zweite Bundesliga

DTTB setzt Spielbetrieb aus

red | 13.03.2020

Tischtennisbund reagiert auf Coronavirus.

Zweite Bundesliga

Auswärts hat's ja auch geklappt

Gert Adolphi | 12.03.2020
Könnte am Sonntag als Zuschauermagnet dienen: Cedric Meissner.

Tischtennis-Zweitligist FSV Mainz 05 geht als Außenseiter, aber zuversichtlich ins Spiel gegen den Tabellenführer TTC Bad Homburg.

Zweite Bundesliga

05er weichen vom Beuteschema ab

Gert Adolphi | 11.03.2020
Simon Berglund wird auch in der nächsten Saison für die 05er spielen.

Zwei gehen, vier bleiben, zwei kommen: Der Kader des Tischtennis-Zweitligisten FSV Mainz 05 für die nächste Saison steht.

Oberliga Damen

Eppelmann leitet die Wende ein

Gert Adolphi | 11.03.2020

In der Tischtennis-Oberliga der Frauen ist die TSG Heidesheim auf Aufstiegsspielkurs.

Oberliga

Unmögliche Revanche möglich gemacht

Gert Adolphi | 10.03.2020
Frederik Stadler holte gegen Pawel Foltanowicz einen Big Point.

Der TSV Wackernheim klettert in der Tischtennis-Oberliga dank eines 9:6 gegen den TTC Grenzau II auf einen Nichtabstiegsplatz und dürfte dem direkten Abstieg entkommen sein. Der RSV Klein-Winternheim befindet sich nach dem 6:9 in Simmern weiter in größter Not.

Regionalliga

Auch ohne Punkte von vorne klappt's

Gert Adolphi | 10.03.2020
Dass Li Bing in vier Einzeln hintereinander sieglos bleibt, ist ungewöhnlich. In Singen und Kuppingen rissen es aber seine Mannschaftskollegen raus.

Das mittlere und das hintere Paarkreuz sorgen für einen 9:6-Sieg des Tischtennis-Regionalligisten FSV Mainz 05 II gegen den TTC Singen. In Kuppingen bilden die drei Doppel die Basis.

Oberliga

Hoffnung auf geschwächte Gegner

Gert Adolphi | 06.03.2020

In der Tischtennis-Oberliga ist der TSV Wackernheim gegen den TTC Grenzau II Außenseiter. Der RSV Klein-Winternheim hingegen rechnet sich gegen den VfR Simmern etwas aus.

Regionalliga

Gegen den TTC Singen muss ein Sieg gelingen

Gert Adolphi | 05.03.2020
05-II-Kapitän Marian Schug traut seiner Mannschaft am Wochenende drei bis vier Punkte zu.

Tischtennis-Regionalligist FSV Mainz 05 hat am Samstag die Chance, den Abstand zum Relegationsplatz zu vergrößern. Auch beim TSV Kuppingen traut Kapitän Marian Schug seiner Mannschaft ein Erfolgserlebnis zu.

Zweite Bundesliga

Meissner schlägt Franziska

Gert Adolphi | 01.03.2020
Sorgte für die DM-Sensation: Cedric Meissner.

Dem Tischtennisspieler des FSV Mainz 05 gelingt bei den Deutschen Meisterschaften mit seinem Sieg gegen den Titelfavoriten eine Sensation. Von Mittwoch an tritt der Zweitligaakteur wie auch Maciej Kubik bei den U-21-Europameisterschaften an.

Regionalliga

Hypothek war zu hoch

Gert Adolphi | 26.02.2020
Oliver Both gelang ein überzeugender Auftritt, er gewann beide Einzel.

Ohne Punkte aus dem vorderen Paarkreuz hat der FSV Mainz 05 II in der Tischtennis-Regionalliga gegen den TTC Bietigheim-Bissingen keine Chance und verliert 5:9.

Zweite Bundesliga

Sehr viele Chancen, fast keine genutzt

Peter H. Eisenhuth | 23.02.2020
Nikhil Kumar (l.), der hier taktische Ratschläge von Teammanager Tomas Kasica erhält, gewann gegen den TV Hilpoltstein beide Einzel, war aber der einzige Mainzer, der punktete.

Auch das dritte Duell mit dem TV Hilpoltstein in dieser Saison haben die Tischtennisspieler des FSV Mainz 05 verloren. Nach dem 0:3 im Pokalwettbewerb und dem 1:6 im Hinrundenspiel der Zweiten Bundesliga unterlagen sie den Mittelfranken vor heimischer Kulisse mit 2:6.