Basketball
Regionalliga

Team schlägt Individualisten

Peter H. Eisenhuth | 14.09.2020
Der Mainzer Felix Oppenberg, der sich hier gegen Waldemar Nap durchsetzt, lief im letzten Viertel heiß...

Im ersten Regionalligaderby in der Geschichte beider Klubs setzt sich der ASC Mainz mit 82:65 (67:62, 51:37, 27:17) gegen die DJK Nieder-Olm durch. Aron Duracak lobt in seinem ersten Spiel als Cheftrainer im Theresianum das Auftreten als Einheit, die Gäste lebten fast nur von Einzelaktionen.

Zweite Regionalliga

Erster Herausforderer nach 16 Jahren

Peter H. Eisenhuth | 12.09.2020
Hat die DJK Nieder-Olm nach fünf Jahren zurück in die Zweite Regionalliga geführt und will sie dort etablieren: Dejan Kreclovic.

Die DJK Nieder-Olm tritt zum Saisonauftakt der Zweiten Basketball-Regionalliga beim ASC Mainz an. Das ungeschlagen Oberligameister gewordene Team von Trainer Dejan Kreclovic freut sich über zwei Verstärkungen, muss zunächst jedoch auf einen Leistungsträger verzichten.

Zweite Regionalliga

„Ein superguter Kader“

Peter H. Eisenhuth | 12.09.2020
Niklas Krause hat sich in seiner ersten Regionalligasaison auf Anhieb zum Leistungsträger entwickelt. Auch in der neuen Spielzeit ist der ASC-Aufbau zusätzlich für die SG Weiterstadt in der NBBL aktiv.

Mit einem neuen Cheftrainer und nur wenigen personellen Veränderungen im Team geht der ASC Mainz in seine Zweite Saison in der Zweiten Basketball-Regionalliga. Aron Duracak ist überzeugt, dass die Mannschaft um die ersten Plätze mitspielen kann. Zum Auftakt kommt am Samstagabend die DJK Nieder-Olm ins Theresianum.

Zweite Bundesliga Damen

Konkurrenz auf den Ausländerinnenpositionen

Peter H. Eisenhuth | 06.08.2020
Im Februar war Alexandra Berry (r.) noch mit der BSG Ludwigsburg in Mainz...

Basketball-Zweitligist ASC Mainz hat Alexandra Berry vom Ligakonkurrenten BSG Ludwigsburg verpflichtet. Die kanadische Centerin ist neben Lauren Mortier und Shantrell Moss die dritte Nordamerikanerin im Kader.

Zweite Bundesliga Damen

Mit neuer Trainerin in die Halle

Peter H. Eisenhuth | 23.06.2020

Schquana Stanford übernimmt die Zweitliga-Basketballerinnen des ASC Mainz. Von Mittwoch an ist wieder normales Training möglich. Die Saison beginnt vermutlich erst Ende Oktober.

Zweite Bundesliga Damen

Der Kader steht (vor verschlossenen Türen)

Peter H. Eisenhuth | 13.06.2020
Ob Shantrell Moss auch in der nächsten Saison für den ASC zum Korb gehen wird, ist noch offen.

Der ASC Mainz hat die Personalplanungen für seine Zweitliga-Basketballerinnen so gut wie beendet. Dominique Liggins, der Sportliche Leiter, dringt darauf, endlich in der Halle trainieren zu dürfen.

Zweite Bundesliga Damen

ASC sucht Nachfolger für Negron

Peter H. Eisenhuth | 10.06.2020
Wegen beruflicher Veränderungen hat Andre Negron sein Amt als Trainer der ASC-Frauen abgegeben.

Der Trainer der Zweitligabasketballerinnen steigt wegen beruflicher Belastung aus. Erste Bewerbungen sind bereits eingegangen.

Zweite Regionalliga

Leidenschaft statt Altherrenbasketball

Peter H. Eisenhuth | 05.05.2020
Ben Karbes Highlight in der zurückliegenden Saison: In seinem dritten Spiel für den ASC erzielte er 28 Punkte, darunter 18 per Dreier.

Im Internat der Frankfurt Skyliners wurde Ben Karbe in der vorigen Saison nicht glücklich. In der nächsten Runde wird das ASC-Talent für die SG Weiterstadt in der NBBL und seinen Heimatverein in der Zweiten Regionalliga spielen. Den Traum von einer Profikarriere träumt er weiter.

Zweite Regionalliga

„Ich mache ruhiger, aber ich bin nicht weg“

Peter H. Eisenhuth | 27.04.2020
Christian Zander hatte in der zurückliegenden Saison viel Grund, seiner Mannschaft zu applaudieren. Jetzt hat er sein Amt abgegeben.

Nach drei Jahren hört Christian Zander als Cheftrainer der ASC-Basketballer auf. Als „logischen Nachfolger“ empfiehlt er dem Vereinsvorstand seinen Kotrainer Aron Duracak.

Zweite Bundesliga Damen

Gut für die Planungssicherheit

Peter H. Eisenhuth | 22.03.2020
Shantrell Moss war eine von zwei bezahlten Spielerinnen beim ASC und mit einem Schnitt von zwölf Punkten die drittbeste Scorerin nach Nikola Kacperska und Patricia Sagerer.

Nach dem Saisonabbruch wissen die Basketballerinnen des ASC Mainz inzwischen definitiv, dass sie in der Zweiten Liga bleiben. Die Freude darüber verdeckt allerdings nicht, dass die sportliche Bilanz nur bedingt zufriedenstellend ausfällt.

Basketballer reagieren auf Corona

red | 12.03.2020
Das Coronavirus macht auch vor dem Basketball nicht halt.

Damen- und Nachwuchs-Bundesligen beenden die Saison.

JBBL

Klassenverbleib ist greifbar nahe

Peter H. Eisenhuth | 12.03.2020
Aus den Reboundduellen ging der ASC (l. John Aryeequaye, r. Kaan Sancaktaroglu) doppelt so häufig als Sieger hervor wie die Ulmer.

Beim 97:83-Sieg gegen die OrangeAcademy Ulm leistete sich das spielerisch deutlich überlegene JBBL-Team des ASC Mainz neben einer schwachen Trefferquote auch eine löchrige Verteidigung. Nichtsdestotrotz hat es die Mannschaft am Sonntag im Rückspiel in der Hand, sich für eine weitere Saison in der Liga zu qualifizieren.

Zweite Regionalliga

Niederlage trifft nicht ins Mark

Peter H. Eisenhuth | 10.03.2020
Nach neun Siegen am Stück ließ sich die Niederlage gegen Beza für Sebastian Krause und den ASC verkraften.

Keine Mittel gegen die Center: In der Zweiten Basketball-Regionalliga unterliegt der zuletzt neunmal siegreiche ASC Mainz dem TV Bad Bergzabern mit 63:86 (36:50).

Zweite Bundesliga Damen

135 Sekunden, sieben Schüsse, ein Treffer

Peter H. Eisenhuth | 08.03.2020
Am Einsatz mangelte es den Mainzerinnen nicht, schon gar nicht Nikola Kacperska, der 22 Punkte und sechs Steals gelangen...

Mal wieder eine niedrige Trefferquote, zudem zu viele Ballverluste kosteten Basketball-Zweitligist ASC Mainz gegen Tabellenführer DJK Bamberg ein besseres Resultat als das 68:88. Patricia Sagerer fehlte wegen einer gebrochenen Nase, immerhin gab es aber auch noch eine gute Nachricht.

Zweite Regionalliga

Keine guten Vorzeichen

Peter H. Eisenhuth | 06.03.2020
Wird am Sonntag vermutlich in die Spielmacherrolle schlüpfen: Tobias Oppenberg.

Die Siegesserie droht zu reißen: Gegen den TV Bad Bergzabern muss der ASC Mainz am Sonntag (17 Uhr) viele Ausfälle verkraften. Bereits am Nachmittag trifft das JBBL-Team in den Play-downs auf die Orangeacademy Ulm.

Zweite Bundesliga Damen

Viel Raum für Rechnerei

Peter H. Eisenhuth | 06.03.2020
Um einen Coup gegen die DJK Bamberg zu landen, brauchen Lauren Mortier (r.) und ihre ASC-Kolleginnen eine deutlich bessere Trefferquote als zuletzt.

Zwischen Play-off-Teilnahme und letztem Tabellenplatz ist für die Zweitliga-Basketballerinnen des ASC Mainz zwei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde noch alles möglich. Mit einem Sieg gegen die DJK Bamberg wollen sie am Samstag (19 Uhr) ihre Lage verbessern – auch wenn es sich um den Tabellenführer handelt.

Zweite Bundesliga Damen

Im zweiten Viertel kommt's knüppeldick

Peter H. Eisenhuth | 01.03.2020
Freie Abschlüsse erspielte der ASC (hier: Shantrell Moss) sich in Bad Homburg zur Genüge, ließ aber zu viele Chancen ungenutzt.

Die ASC-Zweitliga-Basketballerinnen kommen bei den Falcons Bad Homburg gut ins Spiel, verlieren aber mit 55:84.

Zweite Regionalliga

Mit blauem Auge zum neunten Seriensieg

Peter H. Eisenhuth | 01.03.2020
Johanne Fritzen (r.) war in Trier einer der besten ASC-Schützen.

ASC-Basketballer spielen bei den Gladiators Trier II nicht gut, gewinnen aber mit 77:68.

Zweite Regionalliga

Weil gewinnen mehr Spaß macht

Peter H. Eisenhuth | 28.02.2020
Tim Thormann und der ASC Mainz wollen in Trier ihre Serie fortsetzen.

Nach acht Siegen in der Zweiten Regionalliga hintereinander wartet auf den ASC Mainz bei den Gladiators Trier eine besondere Herausforderung. Die ASC-Frauen müssen nach Bad Homburg.

JBBL

Mit dem letzten Spiel vorbeigezogen

Peter H. Eisenhuth | 27.02.2020
Kaleb Mckenzie (hinten) und der ASC Mainz haben die Relegation auf dem dritten Rang beendet. Noch zwei Siege fehlen ihnen zum Klassenverbleib.

In der JBBL tauscht der ASC Mainz dank eines 67:55-Erfolgs gegen die Rhein-Stars Köln den Tabellenplatz mit den Rheinländern und beendet die Relegation auf dem dritten Rang. Gegner in den K.o.-Spielen, die über Klassenverbleib und Abstieg entscheiden, ist die Orange Academy Ulm.