Anzeige
Fußball (Amateure)

Menschenrechte kennen keine Grenzen

red | 09.12.2016

Mainzer Prominente schnüren am Samstag die Fußballschuhe, um ein Zeichen für Respekt und kulturelle Offenheit zu sezzen.

Handball

Die Favoritenrolle annehmen und ihr gerecht werden

Zweite Bundesliga Damen | Guido Steinacker | 09.12.2016
Sich durchkämpfen, auch, wenn es mal schwierig wird: Was im jüngsten Heimspiel gegen den TSV Haunstetten kaum zu sehen war, soll die FSG Mainz 05/Budenheim (in der Mitte: Sophie Hartstock) beim TuS Lintfort wieder als Qualität einbringen.

Beim Tabellenvorletzten TuS Lintfort tritt Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim als Favorit an. Trainer Thomas Zeitz erwartet, dass seine Spielerinnen diese Rolle offensiv annehmen und durch einen entsprechenden kämpferischen Einsatz unterstreichen.

Basketball

Das ist nicht ohne: 40 Minuten gegen Zone

Regionalliga | Peter H. Eisenhuth | 09.12.2016
Auf eine gute Trefferquote der Distanzschützen um Anish Sharda wird es am Samstagabend für den ASC Mainz ankommen.

Im letzten Spiel des Jahres richtete sich Basketball-Regionalligist ASC Mainz gegen den USC Heidelberg auf enge Räume unter dem Korb ein.

Handball

Zum Schluss noch ein Neuling

Dritte Liga Damen | Guido Steinacker | 09.12.2016
Sein Rückraum (v.l. Anika Schmitt, Kim Quetsch, Katharina Mack) gefiel SGB-Trainer Christian Grzelachowski beim Heimsieg gegen den HSV Solingen-Gräfrath ausgesprochen gut. Gelingt beim TV Aldekerk eine Wiederholung, sollte der erfolgreiche Jahresausstand drin sein.

Letzter Auftritt für Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim: Beim Aufsteiger und Tabellennachbarn TV Aldekerk soll die Mannschaft an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und so einen erfolgreichen Jahresausstand feiern.

Handball

Wiedersehen im Hunsrück

Oberliga | Guido Steinacker | 09.12.2016

Zur ersten Begegnung mit Ex-Trainer Axel Schneider wird das Auswärtsspiel von Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim bei der HSG Kastellaun/Simmern. Erstmals in dieser Saison beklagt SFB-Coach Thomas Gölzenleuchter eine längere Ausfallliste.

Hockey

Die Punkte liegen nicht auf dem Gabentisch

Regionalliga Damen | Guido Steinacker | 09.12.2016
Amelie Neumann-Kleinpaul (l.) liegt im Hallenrunden-Heimspiel der vergangenen Saison gegen die TG Frankenthal auf dem Rücken. Wie damals beim 2:2 ist auch beim neuerlichen Aufeinandertreffen am Sonntag in Frankenthal von einem engen Spiel auszugehen.

Beide Hockey-Regionalligamannschaften des TSV Schott Mainz treten am Wochenende bei rheinland-pfälzischen Konkurrenten an. Während die Männer ihre Tabellenführung beim TV Alzey verteidigen wollen, hoffen die Frauen in Frankenthal auf den ersten Saisonsieg.

Hallenradsport

Fast alles offen

Radball-Zweite Bundesliga | Peter H. Eisenhuth | 09.12.2016

Der RV Hechtsheim ist mit zwei Mannschaften in der Vorrunde um den Deutschlandpokal vertreten.

Fußball (Bundesliga)

Die Jagd ist eröffnet

Europa League | Peter H. Eisenhuth | 09.12.2016
An Torchancen mangelte es den 05ern, wie hier Jairo, in der starken zweiten Halbzeit nicht, die Verwertung war allerdings ungenügend.

Nach Europa ist vor Europa: Martin Schmidt möchte mit dem FSV Mainz 05 möglichst bald wieder international spielen.„Das hat Lust auf mehr gemacht“, sagt der Trainer.

Fußball (Bundesliga)

Ordentlicher Abschied

Europa League | Peter H. Eisenhuth | 08.12.2016
Jannik Huth hatte bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz für die 05-Profis nicht viel zu tun, erledigte seine Aufgaben aber mit viel Ruhe und Sicherheit.

Der FSV Mainz 05 schlägt in seinem letzten Europa-League-Spiel den FK Qäbälä mit 2:0 (2:0). Torwart Jannik Huth gibt sein Profidebüt.

Tennis

Überraschender Titel

Peter H. Eisenhuth | 08.12.2016
Siegreiche Kumpels: Mika Lipp (l.) wurde Rheinhessenmeister der U18, Daniel Kirchner entschied überraschend die U-12-Konkurrenz für sich.

Daniel Kirchner (TSC Mainz) gewinnt bei den Rheinhessischen Hallenmeisterschaften die U-12-Konkurrenz. Auch sein Kumpel Mika Lipp und dessen Schwester Tami nehmen einen Siegerpokal mit nach Hause.