Peter H. Eisenhuth | 08.12.2016

Überraschender Titel

Daniel Kirchner (TSC Mainz) gewinnt bei den Rheinhessischen Hallenmeisterschaften die U-12-Konkurrenz. Auch sein Kumpel Mika Lipp und dessen Schwester Tami nehmen einen Siegerpokal mit nach Hause.
Siegreiche Kumpels: Mika Lipp (l.) wurde Rheinhessenmeister der U18, Daniel Kirchner entschied überraschend die U-12-Konkurrenz für sich.
Siegreiche Kumpels: Mika Lipp (l.) wurde Rheinhessenmeister der U18, Daniel Kirchner entschied überraschend die U-12-Konkurrenz für sich. | privat

Ingelheim. In fast allen Konkurrenzen setzten sich die Favoritinnen und Favoriten durch. Daniel Kirchner war es zu verdanken, dass es bei den rheinhessischen Hallenmeisterschaften des Tennis-Nachwuch…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Tennis