Dritte Liga Damen | Guido Steinacker | 19.03.2017

Die große Wende ließ lange auf sich warten

Der eingeplante Sieg gegen den Tabellenletzten Roude Léiw Bascharage war für Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim ein härteres Stück Arbeit als erwartet. Doch am Ende fiel der mit 29:21 (9:11) fast standesgemäß aus. Als ersten Neuzugang für die kommende Runde melden die Bretzenheimerinnen den Wechsel von Hanna Dankwardt (FSG Mainz 05/Budenheim) zur SG.
Katharina Mack wird von den Bascharagern Carole Kass (l.) und JIll Zeimetz in die Zange genommen. Die Mittespielerin zeigt auf ihrer Position deutlich weniger Tordrang als Julia Veeck.
Katharina Mack wird von den Bascharagern Carole Kass (l.) und JIll Zeimetz in die Zange genommen. Die Mittespielerin zeigt auf ihrer Position deutlich weniger Tordrang als Julia Veeck. | Bernd Eßling

Bretzenheim. Schließlich wurde es doch noch der dringend erwartete deutliche Sieg. Über die Entstehungsgeschichte dieses 29:21 (9:11) über den Tabellenletzten Roude Léiw Bascharage wird Trainer Chris…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Handball