Oberliga | Guido Steinacker | 19.03.2017

Sportfreunde halten mit der Topriege Schritt

Die Abschlussschwäche nervte etwas, aber das Gesamtbild des Auftritts der Sportfreunde Budenheim bei der TG Osthofen bleibt dennoch positiv. Beim 26:20 (10:8)-Sieg erfüllte der Oberligist seine Aufgabe, ohne einmal in Rückstand zu geraten.
Die Abwehr steht: Bei der TG Osthofen (Foto aus dem Hinrundenspiel) mussten die Sportfreunde Budenheim zwar ohne (v.l.) Benjamin Kröhle und Timo Borsch antreten, aber auch Christopher Goetzien, Lukas Scheer, Lorenzo Lang und Lukas Nagel hatten defensiv in der Wonnegauhalle alles bestens im Griff.
Die Abwehr steht: Bei der TG Osthofen (Foto aus dem Hinrundenspiel) mussten die Sportfreunde Budenheim zwar ohne (v.l.) Benjamin Kröhle und Timo Borsch antreten, aber auch Christopher Goetzien, Lukas Scheer, Lorenzo Lang und Lukas Nagel hatten defensiv in der Wonnegauhalle alles bestens im Griff. | Archiv/Eßling

Osthofen. Nach dem bedenklichen Auftritt in der Vorwoche gegen Schlusslicht HSV Merzig-Hilbringen schien selbst diese Aufgabe beim Tabellenvorletzten eine hoch gefährliche Angelegenheit zu sein. Doch…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Handball