Guido Steinacker | 19.04.2021

Den Absprung wagen

Der TSV Schott Mainz muss sich einen neuen Trainer für seine Zweitliga-Hockeyfrauen suchen. Kristian Martens will seine Berufung zum Beruf machen und wird für diesen Schritt im Sommer zum Bietigheimer HTC wechseln.
Kristian Martens will als professioneller Hockeytrainer arbeiten. Das ist beim TSV Schott nicht so einfach, daher wird er nach der Saison zum Bietigheimer HTC wechseln.
Kristian Martens will als professioneller Hockeytrainer arbeiten. Das ist beim TSV Schott nicht so einfach, daher wird er nach der Saison zum Bietigheimer HTC wechseln. | Bernd Eßling

Mainz. Im Kampf um den Verbleib in der Zweiten Bundesliga sieht es für die Hockeyfrauen des TSV Schott vor Beginn der Abstiegsrunde gut aus. Die im Herbst 2019 begonnene Saison dürfte dem Plan nach A…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Hockey