Guido Steinacker | 18.04.2021

Erster Torjubel nach 196 Tagen

Nach dem Pflichtsieg gegen den ATV Leipzig ist die Ausgangsposition des Hockey-Zweitligisten TSV Schott Mainz vor Beginn der Abstiegsrunde nun noch etwas komfortabler. Das 3:0 (2:0) im Nachholspiel war ungefährdet, aber unspektakulär.
Der einzige Neuzugang gab ein gutes Debüt: Deborah Schimmöller war im zentralen Mittelfeld am Einleiten der Angriffsaktionen beteiligt.
Der einzige Neuzugang gab ein gutes Debüt: Deborah Schimmöller war im zentralen Mittelfeld am Einleiten der Angriffsaktionen beteiligt. | Bernd Eßling

Mainz. Bis die Schiedsrichterinnen es taten, mochte man kaum glauben, dass dieses Spiel tatsächlich angepfiffen wird. Aber für die Beteiligten wurde es höchste Zeit: 196 Tage war es am Samstag her, d…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Hockey