Kunstradfahren | Peter H. Eisenhuth | 16.10.2014

Ein kleiner Vorsprung ist kein Nachteil

Katrin Schultheis/Sandra Sprinkmeier wollen am Freitagmorgen das WM-Ticket lösen und am Abend Deutsche Meister werden - es dürfte ein spannender Wettkampf mit den Finther Thürmer-Schwestern und den amtierenden Weltmeisterinnen Soika/Wurster werden.
Die letzten Wettkämpfe liefen blendend, auch im Training passte alles: Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier sind bereit für WM-Quali und DM.
Die letzten Wettkämpfe liefen blendend, auch im Training passte alles: Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier sind bereit für WM-Quali und DM. | Eva Willwacher

Mainz. Drei Paare, zwei Fahrkarten: Am Freitagmorgen wird sich entscheiden, welche weiblichen Kunstrad-Duos den Bund Deutscher Radfahrer bei den Hallenrad-Weltmeisterschaften im November vertreten dü…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Hallenradsport