Zweite Bundesliga | gert adolphi | 31.08.2017

Keine Zeit zur Eingewöhnung

Heimspiel gegen den TV Hilpoltstein: Tischtennis-Zweitligist Mainz 05 steigt gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib in die Saison ein.
Auf ihre alte Doppelstärke (hier: Irvin Bertrand und Kiryl Barabanov) hoffen die 05er auch in der Zweiten Liga.
Auf ihre alte Doppelstärke (hier: Irvin Bertrand und Kiryl Barabanov) hoffen die 05er auch in der Zweiten Liga. | Eva Willwacher

Mainz. Die erste Begegnung in der Zweiten Bundesliga ist für die Tischtennisspieler des FSV Mainz 05 schon richtungsweisend: Der Aufsteiger empfängt am Samstag in der Sporthalle der Berufsbildenden S…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Tischtennis