Bezirksliga | Peter H. Eisenhuth | 21.02.2021

Defensive Aussetzer kosten einen Punkt

Das Gefühl, in der Partie beim FC Homburg sei mehr dringewesen, trog Spieler und Trainer des Regionalligisten TSV Schott Mainz nicht. Ein Eigentor und eine Unaufmerksamkeit nach einer Ecke aber führten zu einer 1:2 (1:2)-Niederlage.
Für Dominik Ahlbach (r.) und Tim Müller (M.) endete das Spiel in Homburg mit Gelb-Roten Karten.
Für Dominik Ahlbach (r.) und Tim Müller (M.) endete das Spiel in Homburg mit Gelb-Roten Karten. | Archiv/Willwacher

Homburg. Wahrscheinlich hätte es gereicht, in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit aufmerksamer zu verteidigen. Dann wäre dem TSV Schott Mainz am Samstagnachmittag im Regionalligaspiel beim FC Hombu…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Fußball (Amateure)