Zweite Bundesliga Damen | Guido Steinacker | 12.11.2017

Etwas zu früh Schluss gemacht

Einen Vier-Tore-Vorsprung verspielte Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim durch eine Torflaute in den letzten Minuten bei Aufsteiger FSG Waiblingen-Korb. Beim 28:28 (16:14) führte die Mannschaft nach der Anfangsphase fast durchgehend, konnte sich aber nie entscheidend absetzen.
Andrea Bonk war in Waiblingen mit sechs Toren aus dem Spiel erfolgreichste Werferin ihre Teams.
Andrea Bonk war in Waiblingen mit sechs Toren aus dem Spiel erfolgreichste Werferin ihre Teams. | Bernd Eßling

Waiblingen. Ein paar Minuten zu früh glaubte Handball-Zweitligist FSG Mainz 05/Budenheim, den Auswärtssieg bei Neuling FSG Waiblingen-Korb unter Dach und Fach zu haben. Janka Bauers Treffer zum 28:24…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Handball