Peter H. Eisenhuth | 07.12.2015

Als nächstes sind die Wenden dran

Kaum von den Kurzbahn-Europameisterschaften zurückgekehrt, will SG-Schwimmer Andreas Wiesner gleich daran arbeiten, 2016 zur Langbahn-EM nach London zu fahren. Olympia setzt er sich nicht als Ziel.
Bislang waren Deutsche Meisterschaften die größten Wettkämpfe für Andreas Wiesner. Jetzt blickt der SG-Schwimmer auch auf eine Kurzbahn-EM zurück.
Bislang waren Deutsche Meisterschaften die größten Wettkämpfe für Andreas Wiesner. Jetzt blickt der SG-Schwimmer auch auf eine Kurzbahn-EM zurück. | privat

Netanya/Mainz. Sein Trainer hatte es Mitte voriger Woche schon gesagt: „Jetzt weiß Andi zumindest, warum er in diesem Jahr nur zehn Tage Pause gemacht hat“, lautete Lothar Schuberts Kommentar, als An…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Schwimmen