Bezirksliga | Gert Adolphi | 11.08.2017

Ein klares Bekenntnis zum Aufstiegsziel

VOR DEM ANPFIFF (XX): Viele wollen es in der kommenden Bezirksligarunde versuchen, aber nur der SV Italclub spricht offen aus, Meister werden zu wollen. Dafür hat Trainer Thomas Eberhardt seinen Kader um weitere erfahrene Kräfte aufgestockt.
Der Kader des SV Italclub Mainz, hinten v. l.: Thomas Eberhardt (Trainer), Janic Diether, Mohamed Morchid, Pascal Hertlein, Christian Korn, Vladimir Borovskij, Andrea Camillieri, Zoran Talic (Kotrainer). Mitte v. l.: Felice Iovino (2. Vors.), Giuseppe Tafuro (Vorstand), Davin Dzaka, Krystian Borowski, Karim El Gourari, Brian Huth, Gökhan Akinci, Jens Eberhardt, Giovanni Cianciotti (Sportlicher Leiter), Angelo Brogno (Vorstand). Vorne v. l.: Andreas Steinhauer, Sargon Odisho, Crystian Padulo, Christian Schweizer, Emilio Greco, Mete Alp Akcay, Thomas Strohmeier, Samir Ouachchen. Es fehlt: Elena Tal (1. Vors.).
Der Kader des SV Italclub Mainz, hinten v. l.: Thomas Eberhardt (Trainer), Janic Diether, Mohamed Morchid, Pascal Hertlein, Christian Korn, Vladimir Borovskij, Andrea Camillieri, Zoran Talic (Kotrainer). Mitte v. l.: Felice Iovino (2. Vors.), Giuseppe Tafuro (Vorstand), Davin Dzaka, Krystian Borowski, Karim El Gourari, Brian Huth, Gökhan Akinci, Jens Eberhardt, Giovanni Cianciotti (Sportlicher Leiter), Angelo Brogno (Vorstand). Vorne v. l.: Andreas Steinhauer, Sargon Odisho, Crystian Padulo, Christian Schweizer, Emilio Greco, Mete Alp Akcay, Thomas Strohmeier, Samir Ouachchen. Es fehlt: Elena Tal (1. Vors.). | Bernd Eßling

Mainz. Der SV Italclub und sein Trainer Thomas Eberhardt schenken sich das Herumgeeiere und die allgemein übliche Tiefstapelei. Als einzige Mannschaft der Fußball-Bezirksliga bekennt sich der SVI zum…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Fußball (Amateure)