Peter H. Eisenhuth | 29.06.2015

Eine Kurve, an der nur Mathematiker Spaß gehabt hätten

Niklas Kauls möglicher zweiter 80-Meter-Wurf wird bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften vom Saulheimer Wind verweht. Julian Weber behindert seine vor einem Monat erlittene Fußstauchung in einem Maße, das die Hoffnung seines Trainers auf die WM-Qualifikation schwinden lässt.
Niklas Kaul ärgerte sich über den vom Wind verwehten fünften Versuch. Nichtsdestotrotz durfte der USC-Speerwerfer mit seinem Abschneiden in Saulheim sehr zufrieden sein...
Niklas Kaul ärgerte sich über den vom Wind verwehten fünften Versuch. Nichtsdestotrotz durfte der USC-Speerwerfer mit seinem Abschneiden in Saulheim sehr zufrieden sein... | Eva Willwacher

Saulheim. Dieser fünfte Versuch von Niklas Kaul war der unumstrittene Höhepunkt der rheinland-pfälzischen Leichtathletik-Meisterschaften. Auf 77,13 Meter beförderte der U18-Athlet des USC Mainz im Sa…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Leichtathletik