Rainer Stauber | 10.05.2015

Famoser Kraftakt

Mit wackeligen Beinen stieg Dida Tizita Terecha auf das Siegerpodest und blickte ein wenig verloren auf den bis zum letzten Meter gefüllten Rathausplatz. Hinter der Äthiopierin lag ein starker Marathon - während die Polin Agnieska Janasia die Orientierung verlor.
Lief nahezu die komplette Marathonstrecke alleine und kämpfte sich mit letzter Kraft ins Ziel: Die Äthiopierin Dida Tizita Terecha .
Lief nahezu die komplette Marathonstrecke alleine und kämpfte sich mit letzter Kraft ins Ziel: Die Äthiopierin Dida Tizita Terecha . | Peter H. Eisenhuth

Mainz. Klein, zierlich, vielleicht gerade einmal 45 Kilogramm schwer, oder wie der Mainzer Stadtsprecher Ralf Peterhanwahr es ausdrückte „eine sehr überschaubare Persönlichkeit“. Das ist Dida Tizita …

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Leichtathletik