Bundesliga | Eva Willwacher / Peter H. Eisenhuth | 16.10.2017

Jubelszenen und ein ausgewogener Bischof

Mal wieder ein Dreier mit drei Toren gelang dem FSV Mainz 05 gegen den HSV. Die Bilder zum Spiel.
Im Spiel geht Pablo De Blasis weite, beim Torjubel hohe Wege: Mit Stefan Bell freute er sich über dessen Kopfballtreffer zum 2:1.
Im Spiel geht Pablo De Blasis weite, beim Torjubel hohe Wege: Mit Stefan Bell freute er sich über dessen Kopfballtreffer zum 2:1. | Eva Willwacher
mehr erfahren
Erstmals jubeln durften die 05er schon nach zwei Minuten...
Erstmals jubeln durften die 05er schon nach zwei Minuten... | Eva Willwacher
...Alexandru Maxim hatte sein erstes Bundesligator für die Mainzer erzielt.
...Alexandru Maxim hatte sein erstes Bundesligator für die Mainzer erzielt. | Eva Willwacher
mehr erfahren
Lange hielt die Freud nicht an.
Lange hielt die Freud nicht an. | Eva Willwacher
05-Torwart René Adler zeigte gegen seinen Ex-Klub einige Unsicherheiten.
05-Torwart René Adler zeigte gegen seinen Ex-Klub einige Unsicherheiten. | Eva Willwacher
HSV-Torwart Christian Mathenia musste gegen seinen Heimatverein das dritte Gegentor auf seine Kappe nehmen.Ex-Klub einige Unsicherheiten.
HSV-Torwart Christian Mathenia musste gegen seinen Heimatverein das dritte Gegentor auf seine Kappe nehmen.Ex-Klub einige Unsicherheiten. | Eva Willwacher
Das 3:1 war Danny Latza mal wieder aus der Distanz gelungen.
Das 3:1 war Danny Latza mal wieder aus der Distanz gelungen. | Eva Willwacher
Vorher aber war Stefan Bell an der Reihe...
Vorher aber war Stefan Bell an der Reihe... | Eva Willwacher
...und Pablo De Blasis nahm Anlauf.
...und Pablo De Blasis nahm Anlauf. | Eva Willwacher
Falls 05-Vorsitzender Johannes Kaluza glaubte, Gott auf seiner Seite zu haben: Bischof Peter Kohlgraf konnte sich offenbar nicht so recht entscheiden.
Falls 05-Vorsitzender Johannes Kaluza glaubte, Gott auf seiner Seite zu haben: Bischof Peter Kohlgraf konnte sich offenbar nicht so recht entscheiden. | Eva Willwacher
Alle Artikel von Fußball (Bundesliga)