Zweite Bundesliga Damen | Guido Steinacker | 08.01.2016

Punkte sammeln für das Abschiedsgeschenk

Zum Jahresauftakt und Hinrundenfinale beginnt für Handball-Zweitligist SG TSG/DJK Bretzenheim neben der Fortsetzung des Abstiegskampfes mit aufgetankten Akkus auch die erneute Trainersuche: Steffen Piffkowski wird die Mannschaft zum Saisonende nach nur einem Jahr aus privaten Gründen wieder abgeben.
Spaß hat Steffen Piffkowski bei seinem Abenteuer Zweite Handball-Bundesliga in Bretzenheim jede Menge. Doch die zeitliche Belastung durch die Anreisen aus dem Mannheimer Raum sind neben den Aufgaben als Nachwuchtrainer für den badischen Landesverband zu familienunfreundlich. Daher wird der 42-Jährige die Episode in Mainz im Mai unabhängig vom sportlichen Ergebnis wieder beenden.
Spaß hat Steffen Piffkowski bei seinem Abenteuer Zweite Handball-Bundesliga in Bretzenheim jede Menge. Doch die zeitliche Belastung durch die Anreisen aus dem Mannheimer Raum sind neben den Aufgaben als Nachwuchtrainer für den badischen Landesverband zu familienunfreundlich. Daher wird der 42-Jährige die Episode in Mainz im Mai unabhängig vom sportlichen Ergebnis wieder beenden. | Bernd Eßling

Bretzenheim. Die Ära von Trainer Steffen Piffkowski bei Handball-Zweitligist SG TSG/DJK Bretzenheim wird kurz ausfallen. Der 43-Jährige informierte Verein und Spielerinnen über seine Entscheidung, di…

Wenn sie diesen Artikel und viele weitere SPORTAUSMAINZ.de Premium-Inhalte nutzen möchten, dann registrieren Sie sich bitte jetzt für SPORTAUSMAINZ.de.
Alle Artikel von Handball