Handball
Dritte Liga Damen

Auch Adebergs Sahnetag half nicht

Guido Steinacker | 29.04.2019
Selina  Adeberg setzt sich gegen gleich zwei Eddersheimer Spielerinnen durch

Das letzte Heimspiel der Saison ging verloren, die Gründe lagen auf der Hand: Die Defensivleistung von Handball-Drittligist FSV Mainz 05 II reichte gegen den Tabellennachbarn TSG Eddersheim nicht aus, um den fünften Platz zu verteidigen.

Dritte Liga Damen

Nur eine geht ganz und gar

Guido Steinacker | 28.04.2019
Kraftvoll wie gewohnt setzt sich Kreisläuferin Michelle Chwalek durch.

Im letzten Heimspiel der Saison knüpfte Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim nicht an die guten Leistungen vor Ostern an und wird nach dem 20:24 (9:11) gegen den Tabellendritten SC Markranstädt wohl auf dem vierten Rang abschließen. Bei den meisten der verabschiedeten Spielerinnen gibt es Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Oberliga

Störungsfreie Rückraumwürfe des Gegners

Guido Steinacker | 28.04.2019

Auch im letzten Auswärtsspiel der Oberligasaison fanden die Sportfreunde Budenheim nicht mehr zur Leistung eines Spitzenteams zurück. Nach dem 30:34 (14:16) bei der HSG Völklingen ist die Vizemeisterschaft endgültig nicht mehr zu erreichen.

Zweite Bundesliga Damen

Da geisterte noch etwas umher

Guido Steinacker | 27.04.2019
Drei Berlinerinnen kümmern sich um Alicia Soffel, die in der Hauptstadt viermal von der Siebenmeterlinie und damit insgesamt acht Mal ins Tor der Füchsinnen traf, der Mainzer Bestwert des Abends.

Die Führung über die Zeit gebracht, die Punkte mitgenommen: Die Mindestvorgabe erfüllte Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 bei den Füchsen Berlin. Beim 29:26 (19:13)-Sieg vermochte die Mannschaft nur phasenweise ihr Potenzial durchzusetzen. Aufstiegskonkurrent Ketscher Bären ließ wie erhofft Federn.

Oberliga

Vizemeisterschaft bleibt ein realistisches Ziel

Guido Steinacker | 26.04.2019
Sören Dübal brauchte mit den Sportfreunden Budenheim im Heimspiel gegen die HSG Völklingen mehr als eine Halbzeit, bis es im Angriff rund lief. Dann war der Heimsieg aber schnell eingetütet.

Die letzte Auswärtsaufgabe der Saison führt Handball-Oberligist Sportfreunde Budenheim zum Viertletzten HSG Völklingen. Trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten erwartet Trainer Volker Schuster im Saarland einen Sieg.

Zweite Bundesliga Damen

Zwei Punkte ins Handgepäck stecken

Guido Steinacker | 26.04.2019
Elisa Burkholder (l.) hatte beim ungefährdeten 33:28-Heimsieg gegen die Füchse Berlin einen guten Tag erwischt und steuerte sechs Treffer bei.

Beim Tabellenzehnten Füchse Berlin bestreiten die Zweitliga-Handballerinnen des FSV Mainz 05 ihr vorletztes Auswärtsspiel der Saison. Trainer Thomas Zeitz rechnet inzwischen nicht mehr mit einer schnellen Rückkehr seiner Torfrau Kristin Schäfer.

Dritte Liga Damen

Vier Zähler bis zur Vizemeisterschaft

Guido Steinacker | 26.04.2019
Katharina Mack hat mit der SG Bretzenheim beide Auswärtspartien gegen den SC Markranstädt verloren, im bisher einzigen Heimspiel gegen die Sachsen zu Beginn der vergangenen Runde aber einen klaren 36:23-Sieg gefeiert, bei dem sich Kim Quetsch allerdings ihren Kreuzbandriss zuzuog.

Letzte Heimspiele für die beiden Mainzer Handball-Drittligateams: Die SG TSG/DJK Bretzenheim kämpft gegen Tabellennachbar SC Markranstädt um eine bessere Platzierung, der FSV Mainz 05 II möchte den aktuellen Rang fünf gegen die punktgleiche TSG Eddersheim verteidigen.

Zweite Bundesliga Damen

Unschlagbare Kombination

Guido Steinacker | 24.04.2019
Zwei Kreisläuferinnen, deren Stärken sich so gut ergänzen, haben nicht viele Zweitligisten zu bieten.

Das Kreisläuferduo bleibt Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 erhalten: Urgestein Janka Bauer und die derzeit verletzte Alexandra Tinti verlängerten ihre Verträge um ein weiteres Jahr.

Zweite Bundesliga Damen

Im Tor tut sich was

Guido Steinacker | 19.04.2019
Kristin Schäfer (r.) ist in dieser Saison die unumstrittene Nummer eins im Tor der 05-Handballerinnen, schon sehr lange im Verein und auch in der kommenden Runde dabei. Vanessa Gerken (l.) konnte erst in der Rückrunde belegen, dass sie der Mannschaft ebenso helfen kann – Verbleib ungewiss. Als Neuzugang hat der Verein nun die Kirchhoferin Katarzyna Demiańczuk verpflichtet.

Mit der Verpflichtung von Torfrau Katarzyna Demiańczuk hat Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 eine zentrale Personalfrage für die kommende Saison geklärt. Doch damit sind die Planungen noch nicht abgeschlossen.

Oberliga Damen

Auf Augenhöhe und doch klar im Rückstand

Guido Steinacker | 17.04.2019
Lea Maus geht es an den Kragen, Annika Puhl kann der Spielmacherin nicht helfen.

Auch das vorletzte Heimspiel in der Oberliga der Frauen ging für die Sportfreunde Budenheim verloren. Nach dem 26:29 (15:15) gegen den Tabellenvierten TSG Friesenheim wird es schwer, den drittletzten Tabellenplatz zu verteidigen.

Rheinhessenliga Damen

Die Runde ist noch nicht zu Ende

Guido Steinacker | 17.04.2019
Das Meisterteam der Rheinhessenliga der Frauen. Für den TV Bodenheim geht die Saison um drei Partien der Aufstiegsrunde zur Oberliga weiter. Wenn alles gut geht, kommt es Ende Mai dann zu dritten Meisterfoto.

Mit vier Punkten Vorsprung auf die SG Bretzenheim II hat Handball-Rheinhessenligist TV Bodenheim die Runde abgeschlossen. Die Gegner der Aufstiegsrunde heißen HG Saarlouis, TV Welling und TSV Kandel. Lezte Erfolge feierten auch die Sportfreunde Budenheim II und der HC Gonsenheim. Dessen Trainer Peter Antosch sorgt sich um die Zukunft der Spielklasse.

Rheinhessenliga

Abschiedsspiele in entspannter Stimmung

Guido Steinacker | 16.04.2019
Einige Verabschiedungen musste TVB-Vorsitzender Gerd Offer nach dem Spiel vornehmen. Namentlich Jannik Kuntz, Gregor Nießener und Torwart Christopher Diesel (r.), der zurück nach Rüsselsheim geht.

Zum Abschluss der Handball-Rheinhessenliga standen die letzten Ansetzungen etwas im Schatten des Meisterschafts-Showdowns in Osthofen. Sowohl beim TV Bodenheim als auch bei der SG Bretzenheim, dem TV Nieder-Olm und dem HC Gonsenheim ist eine gewisse Zufriedenheit mit den Saisonergebnissen vorhanden.

Rheinhessenliga

Der längere Atem macht den Meister

Guido Steinacker | 15.04.2019
HVR-Präsident Klaus Kuhn musste sich bei dem eine oder anderen Sportler etwas recken, aber er konnte den Meisterspielern der Sportfreunde Budenheim II, hier Lucas Weil, die Meistermedaillen umhängen.

Das Meisterschafts-Endspiel in der Handball-Rheinhessenliga sah nach einem 50 Minuten lang hauchdünnen Verlauf die Sportfreunde Budenheim II als Sieger im direkten Duell mit Verfolger TG Osthofen. 650 Fans wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen.

Dritte Liga Damen

Mutiger bringt mehr

Guido Steinacker | 15.04.2019

Beim neuen Meister HC Leipzig traute Handball-Drittligist FSV Mainz 05 II sich zunächst zu wenig zu und hatte die Partie früh verloren. Dank einer wesentlich beherzteren zweiten Halbzeit kam die Mannschaft mit 23:27 (9:17) aber doch noch ganz gut weg.

Dritte Liga Damen

Offensive Deckung setzt dem Gegner zu

Guido Steinacker | 15.04.2019
Neue Rolle: Jessca Kleinjung stellte in der Bretzenheimer 5-1-Deckung in Herzogenaurach  die Einserposition und störte die Kreise der TS-Rückraumspielerinnen wirksam.

Mit einer gut funktionierenden 5-1-Verteidigung überraschte Handball-Drittligist SG TSG/DJK Bretzenheim im vorletzten Auswärtsspiel der Saison die TS Herzogenaurach. Nach dem 21:17 (13:7)-Sieg ist sogar die Vizemeisterschaft wieder denkbar.

Oberliga

Und wieder geht ein Vorsprung flöten

Guido Steinacker | 14.04.2019
Benjamin Kröhle, der in der kommenden Runde zur SG Saulheim zurückkehren wird, um im Rheinhessenligateam mitzumischen, war im Derby gegen seinen neuen/alten Verein mit fünf Toren zweitbester Budenheimer Schütze.

Auch das letzte Derby der Saison haben die Oberligahandballer der Sportfreunde Budenheim verloren. Wie zuvor in Bingen vermochte der Tabellenzweite einen kleinen Vorsprung nicht durch die Schlussphase zu veteidigen.

Zweite Bundesliga Damen

Wieder Werder

Guido Steinacker | 14.04.2019
Elisa Burkholder im Griff der Bremer Abwehr um Nele Osterthun. An Durchsetzungskraft mangelte es den Mainzerinnen nicht so sehr, doch die Wurfqualität war in der zweiten Halbzeit meist mau.

Rückschlag für die Aufstiegshoffnungen von Handball-Zweitligist FSV Mainz 05: Werder Bremen, das im Herbst schon für die bislang letzte Saisonniederlage des Tabellendritten gesorgt hatte, siegte auch in der Gustav-Stresemann-Halle beim 31:32 (19:16) überraschend, aber nicht einmal unverdient.

Dritte Liga Damen

Die vorletzten Fahrten

Guido Steinacker | 12.04.2019

Schwere Auswärtsspiele haben die beiden Mainzer Handball-Drittligisten SG TSG/DJK Bretzenheim und FSV Mainz 05 II vor sich.

Zweite Bundesliga Damen

Diese Revanche muss gelingen

Guido Steinacker | 12.04.2019
Eine gute Premierensaison legte Rechtsaußen Hanne van Rossum für den FSV Mainz 05 hin. Die Linkshänderin, die im Sommer von der HSG Bad Wildungen kam, verlängerte den Vertrag um ein zweites Jahr.

Der bisher letzte Gegner, der Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 eine Niederlage beibrachte, ist am Samstag Gast des Aufstiegskandidaten. Gegen Werder Bremen sollte der erstarkten Mannschaft von Trainer Thomas Zeitz die Revanche gelingen. Rechtsaußen Hanne van Rossum bleibt ein weiteres Jahr im Verein.

Oberliga

Klebefreie Trainingswoche

Guido Steinacker | 12.04.2019

Vierter und letzter Nachbarschaftsvergleich für die Sportfreunde Budenheim in der Oberliga der Männer: Auf die Aufgabe bei der SG Saulheim hat die Mannschaft sich durch Übungseinheiten ohne Harz eingestellt.