Anzeige
Fußball (Amateure)

Gast aus einer anderen Sphäre

Bezirksliga | gert adolphi | 23.04.2019
Bereitete zwei Tore vor und erzielte zwei: Raphael Assibey-Mensah.

Nach dem 0:7 gegen den TSV Schott Mainz schreibt der Zornheimer Trainer Dirk Willems den Kampf um den zweiten Platz in der Bezirksliga ab.

Fußball (Bundesliga)

Erst sonntags zur Eintracht

Bundesliga | red | 23.04.2019

05-Spiel in Frankfurt um einen Tag verlegt.

Fußball (Amateure)

Endlich zur Fortuna

Bezirksliga | gert adolphi | 22.04.2019
Sein Trikot wird blau bleiben. Aber in der kommenden Saison wird Karsten Endlich (r.) hier als Schott-Verteidiger im Zweikampf mit dem damaligen Hechtsheimer Nassim Jaatit, für Fortuna Mombach auflaufen.

Bezirksliga-Tabellenführer verstärkt sich mit dem Innenverteidiger des TSV Schott II. Aus Klein-Winternheim kommt Aaron Becher, aus Ingelheim Torwart Ruben Ragg. Neuzugang Patrick Schenck verfügt bereits über fünfjährige Erfahrung in der Gruppenliga Wiesbaden.

Minigolf

Das halbe Dutzend ist voll

red | 22.04.2019

Zum sechsten Mal haben die MGC-Minigolfer den DMV-Pokal gewonnen. Das Finale gegen den MSK Neheim-Hüsten gewannen die Mainzer dank der besseren Gesamtschlagzahl.

Fußball (Amateure)

Gegen die von oben läuft es besser

Bezirksliga | Gert Adolphi | 22.04.2019

Dank großer Moral erarbeitete sich Bezirksligist FC Germania Eich im Nachholspiel gegen den SV Horchheim einen Zähler. Der Tabellenletzte gab auch nach Platzverweis und 1:3-Rückstand nicht auf. Die Chancen auf den Klassenverbleib sind nach dem 3:3 (0:2) intakt. Der künftige Trainer Björn Miehe würde sich darüber mehr freuen als der Verein.

Fußball (Amateure)

Fast so gut umgeschaltet wie die älteren Herren

A-Klasse | Peter H. Eisenhuth | 21.04.2019
Die Entscheidung ist gefallen: Jan Dechent (l.) und Andreas Klein (r.) wollen Felix Hintsch zum gemeinsamen Jubel nach dessen 2:0 einfangen.

Effektivität gibt den Ausschlag: Die TSVgg Stadecken-Elsheim schlägt den TSV Mommenheim mit 2:0 (0:0). Felix Hintsch entscheidet das Spitzenspiel der A-Klasse mit einem Doppelpack.

Fußball (Amateure)

Schwer zu verkraften

Oberliga | Gert Adolphi | 20.04.2019
In einem Spiel fünfmal bezwungen: Das hatte Schott-Torwart Mike Wroblewski in dieser Saison noch nicht erlebt.

Nichts scheint mehr zu gehen bei Fußball-Oberligist TSV Schott Mainz. Die höchste Saisonniederlage kassierte der bisherige Tabellensiebte mit dem ein 1:5 (1:3) gegen den 1. FC Kaiserslautern II.

Fußball (Amateure)

Immer nur rauf und runter mit langen Bällen

Landesliga | Guido Steinacker | 20.04.2019
Zwei Tore von Norman Loos genügten Landesligist VfB Bodenheim nicht, um im Nachholspiel beim FSV Schifferstadt um Kapitän Alexander Hödl (l.) wenigstens einen Zähler mitzunehmen.

Obwohl der Gegner schon am Donnerstag ein Nachholspiel bestritten hatte, vermochte Landesligist VfB Bodenheim diesen Vorteil bei seinem Auftritt beim FSV Schifferstadt nicht in Punkte umzumünzen. Das 3:5 (1:4) war trotz der vielen Treffer fußballerisch nicht gerade ein Leckerbissen.

Fußball (Bundesliga)

Nur Klassenverbleib – aber egal

Bundesliga | Peter H. Eisenhuth | 20.04.2019
Jean-Philippe Mateta wusste: Das war's. Nach seinem Treffer zum 3:1 war dem FSV Mainz 05 der vorzeitige Klassenverbleib nicht mehr zu nehmen.

Der Mainzer Traum lebt weiter: Mit einem 3:1 (1:1) gegen Fortuna Düsseldorf sichern sich die 05er ein weiteres Erstligajahr. Es wird das elfte hintereinander sein. Jean-Philippe Mateta und Karim Onisiwo schießen die Tore, die Gäste verschießen bei Gleichstand einen Elfmeter.

Handball

Im Tor tut sich was

Zweite Bundesliga Damen | Guido Steinacker | 19.04.2019
Kristin Schäfer (r.) ist in dieser Saison die unumstrittene Nummer eins im Tor der 05-Handballerinnen, schon sehr lange im Verein und auch in der kommenden Runde dabei. Vanessa Gerken (l.) konnte erst in der Rückrunde belegen, dass sie der Mannschaft ebenso helfen kann – Verbleib ungewiss. Als Neuzugang hat der Verein nun die Kirchhoferin Katarzyna Demiańczuk verpflichtet.

Mit der Verpflichtung von Torfrau Katarzyna Demiańczuk hat Handball-Zweitligist FSV Mainz 05 eine zentrale Personalfrage für die kommende Saison geklärt. Doch damit sind die Planungen noch nicht abgeschlossen.